• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Neue Details zum bewaffneten Überfall auf Mesut Özil und Sead Kolasinac


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für einen TextGeflüchtete stecken in Grenzfluss festSymbolbild für einen TextPrinz Harry lässt Dianas Tod untersuchenSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextMann angelt Handgranate aus BodenseeSymbolbild für einen TextSchüler läuft 1.100 KilometerSymbolbild für einen Text"Harry Potter"-Autorin mit Tod bedrohtSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Neue Details zum Überfall auf Ex-DFB-Star Mesut Özil

Von t-online, afp, rh, BZU

Aktualisiert am 26.07.2019Lesedauer: 2 Min.
Mesut Özils Teamkollege Sead Kolasinac konfrontiert einen der Räuber: Die beiden Fußballprofis wurden in London zum Ziel eines Überfalls.
Mesut Özils Teamkollege Sead Kolasinac konfrontiert einen der Räuber: Die beiden Fußballprofis wurden in London zum Ziel eines Überfalls. (Quelle: Screenshot: Twitter)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mesut Özil ist Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls geworden. Das beweisen die Aufnahmen einer Überwachungskamera. Nun kamen weitere Details an die Öffentlichkeit.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Mesut Özil ist am Donnerstag gegen 17 Uhr in London überfallen worden. Demnach haben die Kriminellen den Mittelfeldspieler vom FC Arsenal im Auto erkannt und sind ihm mit Rollern auf der Straße hinterher gefahren. Über 1,6 Kilometer lang blieben sie dem deutschen Weltmeister von 2014 auf den Fersen


Transfermarkt: Neu-Nationalspieler Luca Waldschmidt besitzt Ausstiegsklausel

Freiburg-Profi Luca Waldschmidt stand schon in diesem Sommer bei einigen größeren Klubs hoch im Kurs: Laut "Sport Bild" sollen unter anderem Benfica Lissabon und Gladbach an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein. Doch der Offensivspieler blieb beim SC. Das könnte sich im kommenden Sommer allerdings ändern: Denn wie die "Sport Bild" schreibt, greift dann eine Ausstiegsklausel, die im Vertrag des 23-Jährigen verankert ist. Die angeblich festgeschriebene Ablöse: 23 Millionen Euro.
Zweitligist Hannover 96 hat den ehemaligen deutschen Nationalspieler Dennis Aogo ablösefrei verpflichtet. Der 32-Jährige spielte zuletzt beim VfB Stuttgart, dort war sein Vertrag im Sommer ausgelaufen. Insgesamt absolvierte Aogo zwölf Länderspiele für die DFB-Auswahl. Hannover liegt mit fünf Punkten aus fünf Spielen nur im Mittelfeld der Tabelle.
+7

Özil war mit seinem schwarzen Mercedes G-Klasse (Wert: 112.000 Euro) unterwegs. Aufnahmen einer Straßenüberwachungs-Kamera zeigen einen Angriff auf das Auto auf offener Straße. Wie "Sky Sports" berichtet, war in dieser Szene Özil in seinem Auto vor dem Haus von Sead Kolasinac, bosnischer Nationalspieler und Teamkollege von Özil bei Arsenal. Medienberichten zufolge soll auch Özils Ehefrau Amine Gülse im Auto gesessen haben.

Kolasinac schlägt zurück

Bei dem Überfall handelt es sich um einen versuchten Autodiebstahl, bei dem Özil und Kolasinac mit Messern bedroht wurden. Ein Video zeigt, wie Kolasinac am Auto steht und die Angreifer zurückschlägt. Anschließend floh Özil mit seinem Wagen zu einem Restaurant.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Walross Freya in Norwegen eingeschläfert
Freya



Özils Ankunft am Restaurant beschreibt ein Augenzeuge in der englischen Boulevard-Zeitung "The Sun" wie folgt: "Er (Mesut Özil, Anm. d. Red.) sah so aus, als ob er um sein Leben rennt. Und ich glaube, das hat er auch getan. Ich habe gesehen, wie er in dem Restaurant verschwunden ist – mit den Motorradtypen auf seinen Fersen."

Mesut Özil und seine Frau vor dem besagten Restaurant:

Die Polizei bestätigte dies in einer Pressemitteilung: "Der Fahrer konnte zusammen mit seinem Beifahrer unversehrt davonkommen und fuhr zu einem Restaurant in Golders Green, wo sie von Beamten angesprochen wurden." Festnahmen gab es bisher nicht.


Wie nun ein Sprecher des FC Arsenal der Deutschen Presse-Agentur mitteilte, sind die beiden Spieler tatsächlich unverletzt geblieben. "Beiden geht es gut und sie werden heute trainieren", wird der Sprecher zitiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DFBFC ArsenalLondonMercedes-BenzMesut Özil
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website