• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Medienberichte: Raubüberfall auf Arsenal-Profi Özil in London gescheitert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBayern-Star fehlt im TrainingSymbolbild für einen TextWende im Fall der Nazi-Jägerin Lina E.Symbolbild für einen TextSki-Weltmeisterin tot in den Alpen gefundenSymbolbild für einen TextAngler entdeckt Leiche an ElbphilharmonieSymbolbild für einen TextNasa bringt Riesenrakete in StellungSymbolbild für einen TextRTL feuert Deutschland-Chef SchäferSymbolbild für einen TextBundesland mit bestem BildungssystemSymbolbild für einen TextIm Rausch: Mann will nackt in die KircheSymbolbild für einen TextZDF-Moderator hat heimlich geheiratetSymbolbild für einen TextEbay Kleinanzeigen warnt vor BetrügernSymbolbild für einen TextMcDonald's attackiert Kult-CaféSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star bricht in Tränen ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Raubüberfall auf Arsenal-Profi Özil in London gescheitert

Von dpa
Aktualisiert am 25.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Hatten Ärger in London: Mesut Özil (l) und Sead Kolasinac.
Hatten Ärger in London: Mesut Özil (l) und Sead Kolasinac. (Quelle: Arne Dedert./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

London (dpa) - Fußballstar Mesut Özil ist britischen Medien zufolge in London von zwei Motorradfahrern mit Messern bedroht worden. Die Täter sollen es auf das Luxus-Fahrzeug des 30 Jahre alten Profis des FC Arsenal abgesehen haben.

Sie hatten Özil und seinen Teamkollegen Sead Kolasinac (26) verfolgt, als diese in dem Auto durch den Norden der Stadt fuhren, wie die "Daily Mail" berichtete.

Schließlich hätte Özil sein Auto mitten auf der Straße abgestellt und sei in ein türkisches Restaurant geflüchtet. Währenddessen habe der bosnische Nationalspieler Kolasinac versucht, die Täter abzuwehren. Mitarbeiter des Restaurants sollen die Motorradfahrer verjagt haben.

Die Polizei in London bestätigte zwar einen entsprechenden Vorfall in der Gegend, nannte aber keine Namen. "Verdächtige auf Motorrädern haben versucht, einen Mann auszurauben, der ein Auto fuhr", heißt es in einer Mitteilung von Scotland Yard. Laut "Bild" bestätigte der Verein aus der Premier League den Vorfall. "Wir sind in Kontakt mit beiden Spielern und wissen, dass es ihnen gut geht", zitierte die Zeitung am Abend einen Arsenal-Sprecher.

Dem Fahrer und seinem Beifahrer sei es gelungen, unverletzt davonzukommen, teilte Scotland Yard mit. Sie seien zu einem Restaurant gefahren, in dem sie von der Polizei befragt worden seien. "Es gab keine Festnahmen." Die Ermittlungen dauern demnach an.

Die "Daily Mail" veröffentlichte auch Videoaufnahmen, die den Überfall zeigen sollen. Überfälle auf Motorrädern und mit Messern sind ein großes Problem in der britischen Hauptstadt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Kroos begeistert von Zoff zwischen Tuchel und Conte
FC ArsenalMesut ÖzilPolizei
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website