Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Weihnachtsüberraschung: Klopp und Liverpool-Profis besuchen Kinder im Krankenhaus

Weihnachtsüberraschung  

Klopp und Liverpool-Profis besuchen Kinder im Krankenhaus

25.12.2019, 14:57 Uhr | dpa

Weihnachtsüberraschung: Klopp und Liverpool-Profis besuchen Kinder im Krankenhaus. Machte erkrankte Kinder zur Weihnachtszeit sehr glücklich: Liverpool-Coach Jürgen Klopp.

Machte erkrankte Kinder zur Weihnachtszeit sehr glücklich: Liverpool-Coach Jürgen Klopp. Foto: John Walton/PA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

Liverpool (dpa) - Jürgen Klopp und Spieler des FC Liverpool haben einige erkrankte Kinder zur Weihnachtszeit glücklich gemacht. Bei einem Krankenhaus-Besuch lud Klopp einen Jungen, der eine Beinoperation überstehen musste, zu einem Besuch auf das Trainingsgelände des Champions-League-Siegers ein.

Der gerührte Junge strahlte im Krankenbett erst verblüfft und vergoss später einige Tränen, wie auf einem am ersten Weihnachtsfeiertag auf der Premier-League-Homepage veröffentlichten Video zu sehen war.

"Die Leute denken vielleicht, wir geben den Kindern viel, wenn wir hierher kommen. Aber in Wirklichkeit gibt uns das Energie, emotionale Energie", sagte der mit einer roten Weihnachtsmütze verkleidete Klopp. Einige der Spieler sangen ein Geburtstagsständchen für ein Mädchen. Abwehrspieler Andy Robertson stellte fest: "Wir kämpfen in der Premier League und um die Champions League. Das hier rückt das alles ein bisschen zurecht. Einige von den Kindern kämpfen darum, gesund zu sein, sie wollen Weihnachten einfach zu Hause sein."

In einer Weihnachtsbotschaft auf der Club-Homepage zeigte sich Klopp vor dem Spitzenspiel bei Leicester City am zweiten Weihnachtsfeiertag stolz und berührt von den sportlichen Erfolgen in diesem Jahr. Er werde niemals die Nacht nach dem 2:0-Sieg im Champions-League-Finale gegen Tottenham Hotspur in Madrid und den Empfang am folgenden Tag in Liverpool vergessen. Klopp erinnerte am Mittwoch auch an den Mix der Kulturen, Traditionen, Hintergründe und Glaubensrichtungen in der Kabine des überlegenen Tabellenführers und meinte über den FC Liverpool: "Ich liebe das. Es ist etwas Besonderes."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal