Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Bittere 0:4-Klatsche für Carlo Ancelotti und FC Everton

Beim FC Chelsea  

Bittere 0:4-Klatsche für Carlo Ancelotti und Everton

08.03.2020, 21:13 Uhr | t-online.de, dpa

Premier League: Bittere 0:4-Klatsche für Carlo Ancelotti und FC Everton. Carlo Ancelotti: Der italienische Trainer des FC Everton konnte mit dem Resultat in London nicht zufrieden sein. (Quelle: imago images/PRiME Media Images)

Carlo Ancelotti: Der italienische Trainer des FC Everton konnte mit dem Resultat in London nicht zufrieden sein. (Quelle: PRiME Media Images/imago images)

Als Trainer von Real Madrid, AC Mailand oder dem FC Bayern war Carlo Ancelotti stets Siege gewohnt. Inzwischen arbeitet er für den etwas kleineren FC Everton – und musste eine herbe Niederlage hinnehmen.

Bayern Münchens Champions-League-Gegner FC Chelsea hat einen wichtigen Schritt gemacht, um in der kommenden Saison erneut an der Königsklasse teilzunehmen. Die Blues besiegten am Sonntag in der englischen Premier League den FC Everton mit 4:0 (2:0) und festigten durch den deutlichen Heimerfolg den vierten Tabellenplatz.

Chelsea mit klarem Abstand Vierter

Mason Mount (14. Minute), Pedro (21.), Willian (51.) und Olivier Giroud (54.) trafen an der heimischen Stamford Bridge gegen den vom ehemaligen Chelsea- und Bayern-Coach Carlo Ancelotti trainierten FC Everton. Als Tabellenvierter hat Chelsea jetzt schon fünf Punkte Vorsprung auf den Fünften Wolverhampton Wanderers.

In der laufenden Champions-League-Saison steht Chelsea hingegen vor dem Aus. Nachdem die Bayern das Achtelfinal-Hinspiel in London mit 3:0 für sich entschieden, hat die Mannschaft von Trainer Frank Lampard kaum noch Chancen aufs Weiterkommen. Das Rückspiel findet am 18. März in München statt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal