Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Marc-André Ter Stegen verrät seinen härtesten Gegner – und überrascht

Nicht Ronaldo oder Salah  

Ter Stegen verrät seinen härtesten Gegner – und überrascht

23.03.2020, 07:15 Uhr | t-online.de

Marc-André Ter Stegen verrät seinen härtesten Gegner – und überrascht. Marc-André ter Stegen: Der DFB-Torwart hat bereits viele gute Gegner gehabt. (Quelle: imago images/ZUMA Wire)

Marc-André ter Stegen: Der DFB-Torwart hat bereits viele gute Gegner gehabt. (Quelle: ZUMA Wire/imago images)

Als Torwart des FC Barcelona und der DFB-Auswahl hat Marc-André ter Stegen schon einige Top-Stürmer gegen sich gehabt. Doch bei der Frage nach seinem härtesten Kontrahenten überrascht er.

Nationaltorwart Marc-André ter Stegen hat das Wochenende genutzt, um auf Twitter eine kleine Fragerunde für seine Fans zu organisieren. In der Spielpause wegen des Coronavirus gab es viele Themen, ein paar von ihnen beantwortete der 27-Jährige. Ein Fan fragte ihn, wer der beste Stürmer war, gegen den er bisher spielen musste.

Ein Seitfallzieher mit Wirkung

Ter Stegen antwortete – und überraschte mit seiner Antwort. Denn nicht Cristiano Ronaldo, Robert Lewandowski, Neymar oder Mo Salah, sondern ein anderer Spieler: "Es gab mehrere. Einer, der immer ein komplizierter Gegner ist, ist Aritz Aduriz von Athletic Bilbao." Der baskische Torjäger wird in seine Heimat vergöttert. Das 39-jährige Schlitzohr ist eiskalt vor dem Tor und für Verteidiger schwer zu greifen. Das bekam auch ter Stegen diese Saison schon zu spüren. Am 1. Spieltag traf Barça auf Bilbao. Bis kurz vor Schluss stand es 0:0, ehe in der 88. Minute besagter Aduriz eingewechselt wurde. Mit einem sensationellen Seitfallzieher schoss er nur eine Minute später den Siegtreffer.

In Bilbao wird Aritz Aduriz verehrt, im Rest von Spanien gefürchtet. (Quelle: imago images/ZUMA Press)In Bilbao wird Aritz Aduriz verehrt, im Rest von Spanien gefürchtet. (Quelle: ZUMA Press/imago images)

In seiner Fragerunde verriet ter Stegen nicht nur seinen schwersten Gegner, sondern auch die für ihn größte deutsche Fußball-Legende: Oliver Kahn. Sein erstes Trikot war aber ein anderes: Stefan Effenberg. Ter Stegen wuchs als Fan von Borussia Mönchengladbach auf, wo Effenberg lange spielte. Auch der heutige Barça-Torwart trug lange das Trikot der "Fohlen", ehe er nach Katalonien gelockt wurde. 

Während er inzwischen zu den besten Torhütern der Welt zählt, hat ter Stegen natürlich auch Schwächen. Wie er selbst berichtete, ist er kein guter Sänger. Dafür hatte er einen Teamkollegen, der dafür ein Talent hatte: "Der beste Sänger, den ich im Fußball kennengelernt habe, ist Kevin-Prince Boateng." 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal