Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Paris St. Germain: Aufatmen nach der Verletzung von Top-Spieler Neymar

Verletzung in der Ligue 1  

Aufatmen bei PSG-Star Neymar

14.12.2020, 17:05 Uhr | sid, MEM

Paris St. Germain: Aufatmen nach der Verletzung von Top-Spieler Neymar. Neymar: Der Stürmer wurde im Spiel gegen Olympique Lyon gefoult und musste unter Tränen vom Platz.  (Quelle: imago images/PanoramiC)

Neymar: Der Stürmer wurde im Spiel gegen Olympique Lyon gefoult und musste unter Tränen vom Platz. (Quelle: PanoramiC/imago images)

Am Sonntag verlor Paris St.-Germain gegen Lyon. Noch schlimmer war der Ausfall von Stürmer Neymar nach einem Foul. Der Brasilianer musste unter Tränen vom Platz – nun gab es die erste Entwarnung. 

Die Fans von Brasiliens Fußball-Star und Paris St.-Germain können erst einmal aufatmen. Wie der französische Meister am Montag mitteilte, habe die erste Röntgenuntersuchung des 28-Jährigen nach seiner Verletzung im Ligaspiel gegen Olympique Lyon (0:1) am Sonntag "beruhigende" Resultate ergeben.

Im Statement des Vereins war von einer "Verstauchung des linken Knöchels" die Rede. Neymar war in der Nachspielzeit der Partie von Lyons Thiago Mendes gefoult und anschließend unter Tränen vom Platz getragen worden. Mendens sah die Rote Kartie. Weitere Erkenntnisse bezüglich Neymars Zustand sollen zusätzliche Tests in den kommenden 48 Stunden bringen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal