Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

EFL-Cup: Tottenham und Man United ziehen ins Halbfinale ein

EFL-Cup  

Tottenham und Man United ziehen ins Halbfinale ein

23.12.2020, 23:04 Uhr | dpa

EFL-Cup: Tottenham und Man United ziehen ins Halbfinale ein. Tottenhams Gareth Bale (r, vorne) feiert seinen Treffer zur 0:1-Führung in Stoke-on-Trent mit seinem Teamkollegen Harry Kane (r, hinten).

Tottenhams Gareth Bale (r, vorne) feiert seinen Treffer zur 0:1-Führung in Stoke-on-Trent mit seinem Teamkollegen Harry Kane (r, hinten). Foto: Rui Vieira/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Stoke-on-Trent (dpa) - Die Tottenham Hotspur und Manchester United haben das Halbfinale des englischen Fußball-Ligapokals komplettiert.

Beim 2:0 (0:0)-Sieg von Manchester United beim FC Everton sorgten Edinson Cavani (88. Minute) und Anthony Martial (90.+6) für die späte Entscheidung. Die Spurs um Star-Trainer José Mourinho gewannen das Viertelfinal-Match beim Zweitligisten Stoke City mit 3:1 (1:0). Gareth Bale (22.), Ben Davies (70.) und Nationalstürmer Harry Kane (81.) trafen für den Club aus London. 

Bereits am Dienstag hatten Zweitligist FC Brentford (1:0 gegen Newcastle United) und Titelverteidiger Manchester City (4:1 beim FC Arsenal) das Semifinale erreicht. Um den Finaleinzug (25. April 2021) wird voraussichtlich am 5./6. Januar gespielt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal