Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Barcelona leistet sich ohne Lionel Messi den nächsten Ausrutscher

Spiel gegen Außenseiter Eibar  

Barça leistet sich ohne Messi den nächsten Ausrutscher

29.12.2020, 21:58 Uhr | sid

FC Barcelona leistet sich ohne Lionel Messi den nächsten Ausrutscher. Immer unter Druck: Philippe Coutinho (r.) und der FC Barcelona hatten mit SD Eibar arge Probleme. (Quelle: dpa/Joan Monfort/AP)

Immer unter Druck: Philippe Coutinho (r.) und der FC Barcelona hatten mit SD Eibar arge Probleme. (Quelle: Joan Monfort/AP/dpa)

Der FC Barcelona schleppt sich weiter durch die Saison. Gegen Kellerkind Eibar kamen die Katalanen ohne Superstar Messi nur zu seinem Remis. Ohne einen Ex-Dortmunder wäre es noch schlimmer gekommen.

Ohne Superstar Lionel Messi, der nach einem Sonderurlaub in seiner Heimat Argentinien von der Tribüne aus zuschaute, hat der FC Barcelona gegen Abstiegskandidat SD Eibar nur 1:1 (0:0) gespielt.

Der frühere Dortmunder Bundesligaprofi Ousmane Dembélé rettete Barcelona immerhin den einen Punkt: Der Franzose traf in der 67. Minute zum Ausgleich. Kike Garcia (57.) hatte Eibar nach einem schlimmen Aussetzer von Verteidiger Ronald Araujo in Führung gebracht.

Barcelonas Rückstand auf Tabellenführer Atletico Madrid, der zwei Spiele weniger absolviert hat, beträgt sieben Punkte.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal