Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRoger Schmidts neuer Job steht festSymbolbild für einen TextEhemalige RAF-Terroristin ist totSymbolbild für einen TextAmpelpolitiker für dritte WahlstimmeSymbolbild für einen TextDeutschland liefert Panzer an TschechienSymbolbild für einen Watson TeaserEx-GNTM-Kandidatin erhebt schwere VorwürfeSymbolbild für einen TextRussland weist Dutzende Diplomaten aus Symbolbild für einen TextDüsseldorf prüft Störgeräusche gegen JugendlicheSymbolbild für einen TextLkw stürzt von Brücke und brennt ausSymbolbild für einen TextHauptdarstellerin steigt bei ZDF-Serie ausSymbolbild für einen TextRalf Moeller trauert um seinen VaterSymbolbild für einen TextSimone Ballack wehrt sich gegen Hassnachrichten

Arsenal gewinnt dank Aubameyang-Doppelpack

Von sid
Aktualisiert am 19.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Pierre-Emerick Aubameyang und Bukayo Saka (v.l.) entschieden die Partie gegen Newcastle für Arsenal.
Pierre-Emerick Aubameyang und Bukayo Saka (v.l.) entschieden die Partie gegen Newcastle für Arsenal. (Quelle: PA Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der FC Arsenal setzt seine positive Serie in der Premier League weiter. Im ersten Spiel nach dem Abschied von Mesut Özil siegten die Londoner dank eines Ex-Bundesliga-Torjägers deutlich.

Der FC Arsenal hat in Spiel eins nach dem Abschied von Edelreservist Mesut Özil in Richtung Fenerbahce Istanbul seine ansteigende Formkurve in der Premier League unter Beweis gestellt. Das Team von Mikel Arteta setzte sich gegen Newcastle United 3:0 (0:0) durch und kletterte erstmals seit dem siebten Spieltag wieder in die obere Tabellenhälfte. Der frühere Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang war mit zwei Treffern der Matchwinner für die Londoner.

Weitere Artikel

2. Bundesliga
Kantersieg gegen Osnabrück – HSV neuer Tabellenführer
Die Hamburger Bakery Jatta und Sonny Kittel nach dem Treffer gegen den VfL Osnabrück.

Transfer-Blog
Ex-Torjäger verlässt die Bundesliga
Zuletzt glücklos in Köln: Anthony Modeste verlässt den "Effzeh" zum zweiten Mal.

Stürmer-Ikone vor Rückkehr
Bericht: Huntelaar zum Medizincheck auf Schalke eingetroffen
Die Schalker im Jahr 2017: Sead Kolasinac, der zuletzt von Arsenal ausgeliehen wurde und Klaas-Jan Huntelaar (r.) der wieder kommen soll.


Der Gabuner brachte Arsenal kurz nach dem Seitenwechsel in Führung (50.) und erzielte in der Schlussphase das 3:0 (77.), zwischenzeitlich traf zudem Bukayo Saka (61.). DFB-Nationaltorhüter Bernd Leno stand in der Startelf und erlebte einen ruhigen Abend im Emirates Stadium. Für die "Gunners" war es der vierte Sieg in den letzten fünf Partien.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Liverpool schlägt Southampton und hofft weiter auf den Titel
FC ArsenalFenerbahçe SKMesut ÖzilPierre-Emerick AubameyangPremier League
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website