Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Premier League: Arsenal gewinnt erstes Spiel ohne Mesut Özil

Nach Özil-Abschied  

Arsenal gewinnt dank Aubameyang-Doppelpack

19.01.2021, 06:32 Uhr | sid

Premier League: Arsenal gewinnt erstes Spiel ohne Mesut Özil. Pierre-Emerick Aubameyang und Bukayo Saka (v.l.) entschieden die Partie gegen Newcastle für Arsenal. (Quelle: imago images/PA Images)

Pierre-Emerick Aubameyang und Bukayo Saka (v.l.) entschieden die Partie gegen Newcastle für Arsenal. (Quelle: PA Images/imago images)

Der FC Arsenal setzt seine positive Serie in der Premier League weiter. Im ersten Spiel nach dem Abschied von Mesut Özil siegten die Londoner dank eines Ex-Bundesliga-Torjägers deutlich.

Der FC Arsenal hat in Spiel eins nach dem Abschied von Edelreservist Mesut Özil in Richtung Fenerbahce Istanbul seine ansteigende Formkurve in der Premier League unter Beweis gestellt. Das Team von Mikel Arteta setzte sich gegen Newcastle United 3:0 (0:0) durch und kletterte erstmals seit dem siebten Spieltag wieder in die obere Tabellenhälfte. Der frühere Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang war mit zwei Treffern der Matchwinner für die Londoner.

Der Gabuner brachte Arsenal kurz nach dem Seitenwechsel in Führung (50.) und erzielte in der Schlussphase das 3:0 (77.), zwischenzeitlich traf zudem Bukayo Saka (61.). DFB-Nationaltorhüter Bernd Leno stand in der Startelf und erlebte einen ruhigen Abend im Emirates Stadium. Für die "Gunners" war es der vierte Sieg in den letzten fünf Partien.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal