• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Sieg gegen Mexiko: USA gewinnen Concacaf-Nations League


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoKaltfront bringt kräftige GewitterSymbolbild für einen Text"Tatort"-Schauspieler Klaus Barner ist totSymbolbild für einen TextZweitligist wohl mit neuem Trainer einigSymbolbild für einen TextSeehund verirrt sich auf BauernhofSymbolbild für einen TextPolizei verwarnt Cristiano RonaldoSymbolbild für einen TextBahn spottet über Michael WendlerSymbolbild für ein VideoChaos durch Wildschweine in BarcelonaSymbolbild für einen TextISS: Russe muss Außeneinsatz abbrechenSymbolbild für einen Text16-Jährige "nicht reif" für AbtreibungSymbolbild für einen Text"Madame Butterfly" ist totSymbolbild für einen TextTodescrash mit Test-BMW – neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserBohlen verkündet "DSDS"-HammerSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

USA gewinnen Concacaf-Nations League

Von dpa
Aktualisiert am 07.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Die Spieler des US-Teams feiern den Sieg über Mexiko im Finale.
Die Spieler des US-Teams feiern den Sieg über Mexiko im Finale. (Quelle: Jack Dempsey/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Denver (dpa) - Champions-League-Sieger Christian Pulisic vom FC Chelsea hat der Fußball-Nationalmannschaft der USA den Gewinn der Nations League in Nord- und Mittelamerika gesichert.

Der frühere Dortmunder verwandelte im Finale in der 114. Minute einen Elfmeter zum 3:2-Siegtreffer des US-Teams gegen Mexiko. Die Mexikaner waren in Denver durch ein schnelles Tor von Jesús Corona nach 63 Sekunden in Führung gegangen, BVB-Profi Giovanni Reyna besorgte nach 27 Minuten den Ausgleich. Die abermalige Führung der Mexikaner durch Diego Lainez (79.) glich der Ex-Schalker Weston McKennie nur drei Minuten später aus und rettete die USA in die Verlängerung. Dort wurde neben Pulisic auch der für den verletzten Zack Steffen ins Tor gekommene Ersatzkeeper Ethan Horvath zum Matchwinner, als er kurz vor dem Abpfiff einen von Andrés Guardados getretenen Handelfmeter parierte.

Zuvor war Torschütze Reyna ausgewechselt worden, nachdem er von einem von der Tribüne geworfenen Gegenstand im Gesicht getroffen worden war. In der Nachspielzeit war die Partie wegen diskriminierender Gesänge im Empower Field für mehrere Minuten unterbrochen worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Polizei verwarnt Cristiano Ronaldo
BVBChristian PulisicFC ChelseaMexikoUSA
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website