Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

Transfers: Jedvaj wechselt von Bayer zu Rangnick-Club Lokomotive Moskau


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Ski-Weltmeister von Lawine getötetSymbolbild für einen TextAldi-Nord: Erben haben sich geeinigtSymbolbild für einen TextJanuar-Wetter besorgt MeteorologenSymbolbild für einen TextVanessa Mai zeigt sich oben ohneSymbolbild für einen TextGaleria-Mitarbeiter: bittere NeuigkeitenSymbolbild für einen TextSongwriter-Legende ist totSymbolbild für einen TextEx-BVB-Star zurück in der BundesligaSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen TextDschungel: Fans sorgen sich um CosimoSymbolbild für einen TextKatzenberger sauer auf "Arschkriecher"Symbolbild für einen TextDelfine verbünden sich mit FischernSymbolbild für einen Watson TeaserRTL: Fans lachen über TV-Panne bei IBESSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Jedvaj wechselt von Bayer zu Rangnick-Club Lokomotive Moskau

Von dpa
24.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Tin Jedvaj (l) wechselt zu Lokomotive Moskau.
Tin Jedvaj (l) wechselt zu Lokomotive Moskau. (Quelle: Petr David Josek/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen und sein kroatischer Verteidiger Tin Jedvaj gehen ab sofort getrennte Wege. Wie der Club mitteilte, wechselt der 25-Jährige mit sofortiger Wirkung zum russischen Pokalsieger Lokomotive Moskau.

Jedvaj spielte seit 2014 für den Werksclub, lediglich unterbrochen von einer einjährigen Ausleihe zum Bundesligisten FC Augsburg in der Saison 2019/20.

Der Vizeweltmeister von 2018 absolvierte insgesamt 109 Pflichtspiele für Bayer 04, erzielte fünf Treffer und bereitete vier weitere vor. Künftig spielt Jedvaj bei Lokomotive Moskau unter dem serbischen Trainer Marko Nikolic. Als "Head of Sports and Development" agiert beim Tabellen-Dritten der abgelaufenen Saison seit Anfang des Monats der ehemalige Bundesliga-Trainer und -Sportdirektor Ralf Rangnick.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Leupolz nach Babypause wieder im Einsatz
Von Niclas Staritz
Bayer 04 LeverkusenFC AugsburgLokomotive Moskau
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website