Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Bayern München: Ex-Star James Rodríguez wechselt nach Katar

James Rodríguez  

Ex-Bayern-Star wechselt nach Katar

22.09.2021, 18:20 Uhr | dpa

Bayern München: Ex-Star James Rodríguez wechselt nach Katar. James Rodriguez: Der Mittelfeldspieler verlässt die Premier League. (Quelle: imago images/Andrew Yates / Sportimage)

James Rodriguez: Der Mittelfeldspieler verlässt die Premier League. (Quelle: Andrew Yates / Sportimage/imago images)

James Rodríguez spielt ab sofort in Katar. Der ehemalige Münchener wechselt vom FC Everton zum katarischen Topklub Al-Rayyan. Die Ablöse ist nicht bekannt.

Der früher Bayern-Stürmer James Rodríguez verlässt den FC Everton und wechselt zum achtmaligen Meister Al-Rayyan nach Katar. Das vermeldeten beide Vereine am Mittwoch.

Wie der FC Everton mitteilte, wird der 30 Jahre alte kolumbianische Nationalspieler, der zwischen 2017 und 2019 auch 43 Spiele als Leihspieler für den FC Bayern München bestritt, für eine nicht genannte Ablösesumme den englischen Verein nach nur zwölf Monaten verlassen. Im vergangenen September von Real Madrid gekommen, bestritt er in der abgelaufenen Saison 26 Spiele für Everton und erzielte dabei sechs Tore.

Zuletzt war James für die WM-Qualifikationsspiele seines Landes nicht berücksichtigt worden. Zudem verpasste er wegen einer nicht ganz auskurierten Verletzung die Copa América.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: