Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Liverpool will Barça-Star: Holt Jürgen Klopp Ousmane Dembélé?

Liverpool will Offensivspieler  

Bekommt Klopp diesen Superstar?

12.10.2021, 08:48 Uhr | t-online, MEM

Liverpool will Barça-Star: Holt Jürgen Klopp Ousmane Dembélé? . Ousmane Dembélé: Der Flügelflitzer könnte nächsten Sommer ablösefrei den Klub wechseln.  (Quelle: imago images/Pressinphoto)

Ousmane Dembélé: Der Flügelflitzer könnte nächsten Sommer ablösefrei den Klub wechseln. (Quelle: Pressinphoto/imago images)

Er spielte einst beim BVB, aktuell ist er noch beim FC Barcelona unter Vertrag. Doch Ousmane Dembélé könnte bald schon in der Premier League auflaufen: Jürgen Klopp würde ihn wohl gerne verpflichten. 

In der Bundesliga löst der Name Ousmane Dembélé nicht nur Begeisterung aus. Viele BVB-Fans erinnern sich an den Streik-Abgang des Offensivspielers zum FC Barcelona. Dort läuft sein Vertrag am Saisonende aus. Eine Vertragsverlängerung des Franzosen bei den Katalanen bahnt sich momentan nicht an, auch weil er oft verletzungsbedingt ausfällt. Aktuell laboriert der 24-Jährige an einer Oberschenkelverletzung, wartet immer noch auf sein Saison-Debüt.

Mit dem FC Liverpool hat dennoch ein internationaler Topklub Interesse an einer Verpflichtung Dembélés. Das zumindest berichtet die britische Tageszeitung "The Mirror".

Dembélé als langfristige Alternative zu Firmino? 

Demnach sieht "Reds"-Trainer Jürgen Klopp in Dembélé als mögliche langfristige Alternative für Roberto Firmino. Der Brasilianer, der bereits seit 2015 in Liverpool spielt, kam in dieser Saison nur zu Kurzeinsätzen. Auch, wenn sein Vertrag noch bis 2023 geht, stehen die Zeichen laut "The Mirror" wohl auf Abschied. 

Zudem könnte Dembélé den Konkurrenzkampf mit dem im September 2020 gekommenen Diogo Jota erhöhen, der auf dem linken Flügel zu Hause ist. Laut des englischen Portals "Teamtalk" soll in diesem Winter der Grundstein für einen möglichen Wechsel im Sommer gelegt werden.

Ob Dembélé sich für die Premier League entscheidet, wird sich zeigen. Angeblich soll er laut "Mirror" neben Klopps Liverpool auch Interesse bei Rekordmeister Manchester United geweckt haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: