Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Ex-Bayern-Trainer Kovac nach England?

Von t-online, anb

21.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Frei f├╝r einen neuen Job: Niko Kovac.
Frei f├╝r einen neuen Job: Niko Kovac. (Quelle: HMB-Media/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der FC Everton soll auf der Suche nach einem neuen Trainer auf einen alten Bekannten aus der Bundesliga gesto├čen sein: Niko Kovac. Der Ex-Bayern-Trainer stehe demnach auf einer Liste mit drei weiteren Namen.

Niko Kovac ist nach seiner Entlassung bei der AS Monaco einer der hei├česten Trainerkandidaten auf dem europ├Ąischen Markt. Mehrere internationale Klubs sollen Interesse haben, aus der Bundesliga soll Hertha BSC an Kovac herangetreten sein. Und nun hat sich angeblich schon der n├Ąchste Interessent gefunden: der FC Everton.

Vor Kurzem entlie├č der Klub nach nur sieben Monaten seinen Coach Rafael Benitez. Wie die "Daily Mail" berichtete, sind vier Trainer als Nachfolger im Gespr├Ąch. Dazu z├Ąhle auch Niko Kovac, einst Bundesligatrainer bei Eintracht Frankfurt und Bayern M├╝nchen. Der Kroate habe aber nur Au├čenseiterchancen.

Topfavorit sei der belgische Nationaltrainer Roberto Martinez, der bereits von 2013 bis 2016 erfolgreich in Everton gearbeitet hat. Au├čerdem auf der Kandidatenliste: Englands Ex-Nationalspieler Wayne Rooney, derzeit Trainer des Zweitligisten Derby County, sowie der vor einem Jahr beim FC Chelsea entlassene Frank Lampard.

Everton im finanziellen Auf und Ab

Der Premier-League-Klub ist ambitioniert und erh├Ąlt dringend ben├Âtigte finanzielle Unterst├╝tzung. Eigent├╝mer Farhad Moshiri steckt weitere 100 Millionen Pfund (knapp 120 Millionen Euro) in den Verein, wie der Klub aus Liverpool am Freitag mitteilte. Mit dem Geld will der englische Erstligist Verluste durch die Corona-Pandemie ausgleichen. Zudem sollen mit dem Geld Verst├Ąrkungen f├╝r den Abstiegskampf finanziert und auch der Bau des neuen Stadions vorangetrieben werden. In den vergangenen drei Gesch├Ąftsjahren machte Everton insgesamt 265 Millionen Pfund Minus.

Weitere Artikel

Torwartwechsel beim FC
K├Âln-Trainer Baumgart setzt Klubikone Horn auf die Bank
Torwartwechsel beim FC: Trainer Baumgart (l.) und Keeper Horn.

Wegen des Umgangs mit Ginter
Spielergewerkschaft kritisiert Gladbach
Hat einen schweren Stand in Gladbach: Matthias Ginter.

Hertha nach der Pokal-Derby-Pleite
Am Abgrund
In sich zusammengesackt: Herthas Linus Gechter nach Spielende.


Mit der Investition, bei der es sich um die Umwandlung eines Darlehens in Eigenkapital handelt, stockt Moshiri seinen Anteil auf 94,1 Prozent auf. Der Schritt sei ein eindeutiger Beweis f├╝r sein Engagement und seine Entschlossenheit, schrieb er in einem Brief an die Anh├Ąnger. Der iranische Gesch├Ąftsmann hatte die Blues 2016 f├╝r 200 Millionen Pfund ├╝bernommen und hat seither rund eine halbe Milliarde Pfund f├╝r Neuzug├Ąnge ausgegeben. Dennoch steckt Everton derzeit im Tabellenkeller fest.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Topstars in England vor dem Abschied?
AS MonacoEintracht FrankfurtFC Bayern M├╝nchenNiko Kovac
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website