• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • PSG-Boss Al-Khelaifi stürmte wohl Schiedsrichter-Kabine: "Ich bringe dich um"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor DauerregenSymbolbild für einen TextGaspreis im HöhenflugSymbolbild für einen TextNach Unglück: Bahn sperrt StreckenSymbolbild für ein VideoBolsonaro greift YouTuber anSymbolbild für einen Text81-Jährige bei Heroin-Schmuggel erwischtSymbolbild für einen TextChina: Milliardär muss 13 Jahre in HaftSymbolbild für einen TextEmma Watson kaum wiederzuerkennenSymbolbild für einen TextMichael Wendler wird erneut zum GespöttSymbolbild für einen TextMünchen trauert um schrille LokalgrößeSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextBehörde schließt "Horror-Haus"Symbolbild für einen Watson TeaserHaseloff sorgt für unangenehmen AuftrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

PSG-Boss stürmte wohl Schiedsrichter-Kabine

Von t-online, MEM

Aktualisiert am 10.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Nasser Al-Khelaifi: Der Klub-Boss von PSG soll nach dem Spiel gegen Real ausgerastet sein.
Nasser Al-Khelaifi: Der Klub-Boss von PSG soll nach dem Spiel gegen Real ausgerastet sein. (Quelle: Shutterstock/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Paris Saint-Germain ist erneut in der Königsklasse gescheitert. Für Klub-Boss Nasser Al-Khelaifi war dies wohl zu viel. Er soll wütend den Schiedsrichter aufgesucht und ihn bedroht haben.

Paris St. Germain und der Champions-League-Titel? Es soll wohl einfach nicht sein. Am Mittwochabend hagelte es nach einer 1:0-Führung eine 1:3-Niederlage gegen Real Madrid. Das Aus war somit erneut besiegelt. Und damit entzündete sich anscheinend auch die Wut von Klub-Boss Nasser Al-Khelaifi.

Wie mehrere Medien, unter anderem die spanische "Marca", berichten, soll Al-Khelaifi zusammen mit Sportdirektor Leonardo unmittelbar nach dem Spiel wutentbrannt versucht haben, in die Schiedsrichterkabine zu gelangen.

PSG-Boss soll Equipment zerstört haben

Dies soll laut den Medien im Protokoll nach dem Spiel festgehalten worden sein. Die Funktionäre sollen Schiedsrichter Danny Makkelie gegenüber verbal "sehr aggressiv" gewesen sein und versucht haben, ihren Weg in die Schiedsrichterkabine zu erzwingen. Auf Twitter gibt es zudem Posts, die berichten, dass die Polizei nach wildem Geschrei gerufen worden sei. Zudem soll der PSG-Boss laut "Cadena COPE" handgreiflich geworden sein. Gegenüber wem genau hat der Radiosender jedoch nicht berichtet.

Wie das Protokoll außerdem beweisen soll, habe Al-Khelaifi wohl auch noch das Schiedsrichterequipment zerstört. Zudem soll ein Mitarbeiter von Real Madrid das Ganze gefilmt haben. Der PSG-Boss soll diesen daraufhin wohl mit den Worten "Ich bringe dich um" bedroht haben.

Grund für die Aktion war demnach ein angebliches Foul, das Al-Khelaifi vor dem ersten Tor Benzemas an PSG-Torhüter Donnarumma erkannt haben will.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kroos-Kumpel Casemiro kurz vor Wechsel zu Man United
Paris SGReal MadridTwitter
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website