Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

Unfassbare Bilder aus Argentinien: Fußballfans werfen Granaten aufs Spielfeld


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextHSV-Star crasht Luxus-AutoSymbolbild für einen TextOlympiasiegerin tritt zurückSymbolbild für einen TextErdbeben-Region: Lottokönig reagiert
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Fußballfans werfen Granaten aufs Spielfeld

Von t-online, dsl

Aktualisiert am 21.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Fans der Newell's Old Boys (Archivbild, 2016): Im Stadtderby von Rosario regnete es Granaten von den Tribünen.
Fans der Newell's Old Boys (Archivbild, 2016): Im Stadtderby von Rosario regnete es Granaten von den Tribünen. (Quelle: Agencia Efe/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Lebensgefahr vor dem Anpfiff des "Clasico Rosarino" zwischen den Newell's Old Boys und Rosario Central: Mehrere Granaten landeten im Sechzehner und detonierten.

Vor dem prestigeträchtigen Stadtderby der beiden argentinischen Klubs Newell's Old Boys und Rosario Central kam es zu unfassbaren Szenen. Zuschauer warfen mehrere Granaten von den Rängen aufs Spielfeld. Ein Video zeigt, wie eine der Handbomben im Strafraum des Estadio Gigante de Arroyito detonierte.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Glaubt man dem englischsprachigen Twitter-Account der Newell's Old Boys, brachte der Gebrauch der scharfen Kriegswaffen niemanden weiter aus der Ruhe. Die Spieler beider Mannschaften machten sich demnach trotz der Explosionen auf dem Platz warm, das Spiel musste dennoch später als geplant angepfiffen werden – weil der Rasen neu präpariert werden musste.

In den darauffolgenden 90 Minuten ging es sportlich weniger explosiv zur Sache. Die Newell's Old Boys, Heimatklub des sechsfachen Weltfußballers Lionel Messi und Ex-Verein der verstorbenen argentinischen Fußballlegende Diego Maradona, gewannen das Derby knapp mit 1:0.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Twitter-Account @newells_en
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
19-jähriger Fußballer stirbt nach Messerattacke
Twitter
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website