t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportFußballFußball international

Roman Abramowitsch: Russischer Oligarch schielt auf türkischen Verein


Bericht: Abramowitsch will türkischen Klub kaufen

Von t-online, flv

24.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Roman Abramowitsch war seit 2003 Besitzer von Fußballklub Chelsea. Widmet sich der russische Oligarch nun einem anderen Projekt?Vergrößern des BildesRoman Abramowitsch war seit 2003 Besitzer von Fußballklub Chelsea. Widmet sich der russische Oligarch nun einem anderen Projekt? (Quelle: Shutterstock/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

In England wurde sein Vermögen eingefroren, "sein" Klub, der FC Chelsea, steht zum Verkauf. Nun gibt es Gerüchte, dass der russische Oligarch einen türkischen Verein übernehmen will.

Von London in die Türkei? Oligarch und Milliardär Roman Abramowitsch hat angeblich vor, den türkischen Fußball-Erstligisten Göztepe Izmir zu kaufen. Das berichteten zunächst die türkische Sportzeitung "Fanatik" und auch die englische Zeitung "The Telegraph". Die Gerüchte wurden nun von mehreren internationalen Medien aufgegriffen.

Fakt ist: Der Präsident von Göztepe, Mehmet Sepil, hat am Dienstag nach acht Jahren an der Klubspitze seinen Rücktritt erklärt, wird die Geschäfte aber noch bis Saisonende führen. Laut "Fanatik" wollen sich Vertreter von Abramowitsch und Sepil in den kommenden Tagen treffen.

Was dazu passt: Berichten zufolge sollen auch die zwei Luxusjachten von Abramowitsch in dieser Woche an der Küste der Türkei eingelaufen sein und dort vor Anker liegen.

Wegen der Sanktionen gegen russische Oligarchen in England hatte Chelsea-Besitzer Abramowitsch den Londoner Klub zum Verkauf angeboten. Es soll mehrere Interessenten geben. Sucht er sich nun also einen neuen Klub in einem Land, in dem er keine Sanktionen fürchten muss?

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website