• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Transfermarkt: Türkischer Meister Trabzonspor will Jérôme Boateng verpflichten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text31 Verletzte nach Achterbahn-UnfallSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextBäckereigroßhändler Bäko und Ebäcko planen FusionSymbolbild für einen TextVattenfall erhöht Strompreise starkSymbolbild für ein VideoRegenwasser weltweit nicht trinkbarSymbolbild für einen TextTrainer zum dritten Mal vor WM gefeuertSymbolbild für ein VideoFranzose bricht Weltrekord im TieftauchenSymbolbild für einen TextSchlagerstar: Minipanne bei HochzeitSymbolbild für einen TextErste Großstadt vor "Oben ohne"-RegelSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserToni Kroos: Fieser Reporter-SpruchSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Türkischer Meister will Jérôme Boateng verpflichten

Von t-online, dsl

Aktualisiert am 08.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Jérôme Boateng: Der frühere Bayern-Star ist in Lyon nicht glücklich geworden.
Jérôme Boateng: Der frühere Bayern-Star ist in Lyon nicht glücklich geworden. (Quelle: Panoramic/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jérôme Boatengs Saison bei Olympique Lyon lief durchwachsen. Wohl auch deshalb dürfte der frühere Bayern-Star einem vorzeitigen Abschied aus Frankreich nicht abgeneigt sein. Interesse gibt es aus der Türkei.

Der türkische Meister Trabzonspor ist an einer Verpflichtung des früheren DFB-Nationalspielers und Bayern-Stars Jérôme Boateng interessiert. Das bestätigte Cheftrainer Abdullah Avcı der Nachrichtenagentur Anadolu Ajansı. Boateng steht nach seinem Abgang vom FC Bayern im Sommer 2021 beim früheren französischen Serienmeister Olympique Lyon unter Vertrag

"Der Name Jérôme Boateng ist aufgetaucht, jetzt beschäftigen wir uns mit ihm. Sofern die finanziellen Rahmenbedingungen stimmen, würden wir ihn gerne verpflichten", sagte der 58-Jährige, der den Klub aus der Küstenstadt Trabzon zur ersten Meisterschaft seit 1984 geführt hat.

Boateng mit schwacher Saison in Lyon

Boateng dürfte ein Angebot aus der Türkei aus verschiedenen Gründen in Betracht ziehen. Zum einen tritt Trabzonspor als türkischer Meister in den Playoffs um die Champions League an, während Olympique Lyon mit Platz acht in der Ligue 1 die internationalen Wettbewerbe deutlich verpasst hat. Zum anderen ist Boateng bei OL weit von einem Stammplatz entfernt. Der 33-Jährige kam in der abgelaufenen Saison auf nur 24 Einsätze, stand nur gut in der Hälfte dieser Partien in der Startelf. Auch sein Verhältnis zu Cheftrainer Peter Bosz gilt als gestört.

Boateng, dessen Marktwert laut dem Portal "Transfermarkt" 3,5 Millionen Euro beträgt, ist noch bis Sommer 2023 vertraglich an Olympique Lyon gebunden. Auch aufgrund der geringen Restlaufzeit des Arbeitspapiers dürften die Franzosen keine allzu hohe Ablösesumme für den Weltmeister von 2014 aufrufen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Die Zeit wird knapp
Von Benjamin Zurmühl
DFBFC Bayern MünchenFrankreichOlympique LyonTürkei
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website