t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

Bundestrainer Hansi Flick: Umfrage – Wer sollte seine Nachfolge antreten?


Trainer der Nationalelf
Umfrage: Wer soll es machen – wenn nicht Flick?

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 22.06.2023Lesedauer: 2 Min.
Hansi Flick: Der Bundestrainer ist angezählt.Vergrößern des BildesHansi Flick: Der Bundestrainer ist angezählt. (Quelle: IMAGO/UWE KRAFT)
Auf WhatsApp teilen

Hansi Flick steht nach den drei enttäuschenden Länderspielen im Juni in der Kritik. Weitere Niederlagen könnten das Aus bedeuten. Doch wer könnte dann übernehmen?

Es ist ungemütlich geworden für Hansi Flick. Der Bundestrainer gewann seine ersten acht Spiele als Bundestrainer. Seitdem ging es für den 58-Jährigen beim DFB stetig bergab. Die Nationalmannschaft verpasste die Final Four in der Nations League, schied in der WM-Vorrunde aus und verlor im Kalenderjahr 2023 drei ihrer fünf Länderspiele.

Die Stimmung ist ein Jahr vor der Heim-EM schlecht. Flick ist angezählt, erste Fans und Ex-Nationalspieler forderten bereits seinen Rauswurf.

Von Sportdirektor Rudi Völler gab es bisher Rückendeckung, auch Präsident Bernd Neuendorf stärkte den DFB-Coach. "Ich habe mit Hansi Flick telefoniert. Er selbst, aber auch die Spieler, sind sehr selbstkritisch. Der Bundestrainer hat mir versichert, dass wir im September eine Mannschaft sehen werden, die anders auftritt als zuletzt", sagte er der Nachrichtenagentur SID.

Entscheidend werden also die Partien gegen Japan und Frankreich in Wolfsburg und Dortmund in der neuen Saison. Sollten diese schiefgehen, könnte es einen neuen Bundestrainer geben. Doch wer soll das sein?

Immerhin: Hansi Flick bekommt nicht nur von DFB-Entscheidern Rückendeckung. Auch andere Prominente des Fußballgeschäfts sehen das Problem woanders.

"Den Hansi Flick trifft gar keine Schuld", sagte Vogts am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. "In der Trainerausbildung werden vonseiten des DFB Fehler gemacht, außerdem fehlt es in der Mannschaft an Qualität. Als der Hansi Flick das übernommen hat, hat er ja damit auch die Spieler übernommen, die vorher in den Klubs ausgebildet worden sind."

Reiner Calmund sieht das genauso: "Was soll er machen?", sagte der Ex-Manager der Deutschen Presse-Agentur. "Auch ein anderer Trainer hätte ja kein anderes Spielermaterial."

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagenturen SID, dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website