t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

EM 2024: Niclas Füllkrug äußert sich deutlich zu Gerüchten um Verletzung


Gerüchte um Nationalstürmer
Füllkrug deutlich: "Ich weiß nicht, wo das herkommt"

Von t-online, dpa
10.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Niclas Füllkrug: Dem Nationalstürmer wurden Knieprobleme nachgesagt.Vergrößern des BildesNiclas Füllkrug: Dem Nationalstürmer wurden Knieprobleme nachgesagt. (Quelle: IMAGO/Herbertz / Nico Herbertz)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Um Niclas Füllkrug gab es vor Kurzem Gerüchte um eine leichte Verletzung. Der Stürmer will davon aber nichts wissen.

Ein Bericht der "Bild"-Zeitung ließ am Wochenende einige Deutschland-Fans aufhorchen. Niclas Füllkrug habe Knieprobleme, hieß es dort. Das sei auch der Grund für seine Jokerrolle beim DFB.

Füllkrug selbst dementierte den Inhalt des Berichts am Montag. "Es geht mir gut, ich weiß nicht, wo das herkommt", sagte der Angreifer von Borussia Dortmund auf der DFB-Pressekonferenz. "Mit 31 zwickt es immer mal irgendwo." Man müsse aber bei ihm keine Angst haben mit Blick auf das Eröffnungsspiel gegen Schottland an diesem Freitag in München.

 
 
 
 
 
 
 

Füllkrug nimmt seine Rolle als Ersatzmann zu Turnierbeginn an und äußerte zugleich seine Unterstützung für Konkurrent Kai Havertz, der gegen Schottland vorn gesetzt ist. "Kai hat meine maximale Unterstützung. Ich wünsche ihm jedes Tor", sagte Füllkrug.

Die zugedachte Rolle musste er natürlich im Gespräch mit Bundestrainer Julian Nagelsmann akzeptieren. "Ich bin da eher in einem Angestelltenverhältnis. Der Trainer sitzt am längeren Hebel", sagte der Mittelstürmer, der in 16 Länderspielen elf Tore erzielen konnte.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website