Sie sind hier: Home > Sport > Handball-EM >

Handball-EM: Gastgeber Norwegen im Halbfinale – Schweden ist raus


Handball-EM  

Gastgeber Norwegen löst Halbfinal-Ticket

21.01.2020, 22:17 Uhr | dpa

Handball-EM: Gastgeber Norwegen im Halbfinale – Schweden ist raus. Sander Sagosen: Der Superstar steht mit der norwegischen Nationalmannschaft im Halbfinale der EM. (Quelle: imago images/TT)

Sander Sagosen: Der Superstar steht mit der norwegischen Nationalmannschaft im Halbfinale der EM. (Quelle: TT/imago images)

Drei der vier Halbfinalisten der Handball-EM stehen nun fest. Neben Kroatien und Spanien ist auch Norwegen unter den letzten vier Teams. Als Gegner des DHB-Teams für das Spiel um Platz fünf kommen noch zwei Mannschaften in Frage.

Norwegen steht im Halbfinale der Handball-Europameisterschaft. Der weiter verlustpunktfreie Vize-Weltmeister setzte seine Siegesserie am Dienstagabend in Malmö fort und gewann auch gegen Island mit 31:28 (19:12). Anschließend profitierte die Mannschaft von Trainer Christian Berge vom 24:18 (10:9)-Sieg Schwedens gegen Ungarn. Dadurch können die Norweger vor ihrem abschließenden Hauptrunden-Spiel am Mittwoch (18.15 Uhr) gegen Slowenien nicht mehr von einem der ersten zwei Plätze verdrängt werden. Bester Werfer Norwegens war erneut der starke Sander Sagosen mit neun Treffern.

Damit steht auch fest, dass die deutsche Mannschaft im Spiel um den fünften Platz am Samstag (16.00 Uhr) in Stockholm entweder auf Ungarn oder Slowenien treffen wird.

Die Slowenen hatten vor dem Duell mit den Norwegern zunächst einen weiteren Schritt in Richtung Halbfinale gemacht. Das Team des ehemaligen Flensburger Bundesliga-Trainers Ljubomir Vranjes gewann mit 29:24 (14:15) gegen Portugal. Die Portugiesen haben damit trotz einer insgesamt überraschend starken EM wie auch Island keine Chance mehr auf eine Medaille. Bester Werfer der Slowenen, die mit 6:2 Punkten ins Spiel gegen Norwegen starten, war Blaz Janc mit sieben Toren.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal