Sie sind hier: Home > Sport >

Macht Michael Schumacher Sebastian Vettel zum Weltmeister?

...

In Schumachers Brust schlagen zwei Herzen

18.11.2012, 16:31 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Macht Michael Schumacher Sebastian Vettel zum Weltmeister?. Michael Schumacher (re.) und Sebastian Vettel sind Freunde. (Quelle: imago)

Michael Schumacher (re.) und Sebastian Vettel sind Freunde. (Quelle: imago)

Ausgerechnet Michael Schumacher könnte im Titelkampf zwischen Sebastian Vettel und Fernando Alonso das Zünglein an der Waage sein. Der Rekordweltmeister startet beim Großen Preis der USA in Austin von Platz fünf und liegt somit als Art Puffer zwischen Kumpel und Pole-Mann Vettel und dem Achten Alonso.

"Ich hoffe, dass ich weit genug weg bin, dass ich Fernando nicht in die Quere komme. Aber es wird sich wahrscheinlich nicht vermeiden lassen, da er das stärkere Paket hat", sagte Schumacher und fügte hinzu: "Es schlagen zwei Herzen: Zum einen bin ich für meinen Freund Sebastian, andererseits habe ich auch eine besondere Beziehung zu Ferrari." Schumacher fuhr zwischen 1996 und 2006 für die Scuderia und gewann zwischen 2000 und 2004 fünfmal hintereinander den WM-Titel.

Vettel stellt "'ne Runde Bier" in Aussicht

Vettel hat aber nicht nur Schumacher als vermeindlichen Verbündeten auf seiner Seite, sondern auch Teamkollege Mark Webber (Platz drei) und den Deutschen Nico Hülkenberg (sieben), an denen Alonso vorbei muss. Nur mit einem vierten Platz oder besser kann der Spanier einen vorzeitigen Titelgewinn von Vettel noch verhindern, vorausgesetzt der Deutsche gewinnt in Austin.

Alonso will in der Startaufstellung keinen Nachteil für sich sehen und setzt auf die Fairness seiner Konkurrenten. "Das sind alles super Fahrer", erklärte er. "Wir respektieren uns alle, da macht es auch in den beiden letzten Rennen keinen Unterschied, ob sie Deutsche sind oder nicht." Und Vettel hält es mit einem Augenzwinkern: "Wenn mir der eine oder andere einen Gefallen tut, dann gibt es vielleicht 'ne Runde Bier."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was soll Schumi nach seiner aktiven Formel-1-Karriere machen?

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018