Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: FC Bayern müht sich zum Sieg gegen Leverkusen

Kein Sieger im wilden Nordderby  

Bayern müht sich zum Sieg und bleibt an Leipzig dran

26.11.2016, 19:56 Uhr | t-online.de

Bundesliga: FC Bayern müht sich zum Sieg gegen Leverkusen. Mats Hummels (2.v.li.) feiert sein Tor mit den Bayern-Kollegen. (Quelle: imago/ActionPictures)

Mats Hummels (2.v.li.) feiert sein Tor mit den Bayern-Kollegen. (Quelle: ActionPictures/imago)

Der FC Bayern hat sich in die Erfolgsspur zurückgekämpft. Nach zwei Pflichtspiel-Niederlagen in Serie siegten die Münchner im Topspiel des 12. Bundesliga-Spieltags mit 2:1 (1:1) gegen Bayer Leverkusen. Mit dem knappen Erfolg bleibt der Titelverteidiger dem Tabellenführer RB Leipzig auf den Fersen.

Der Rekordmeister hatte gegen die Werkself allerdings reichlich Mühe und musste bis zum Abpfiff um die drei Punkte zittern. Letztlich blieb das erste Saisontor von Mats Hummels zum 2:1 der Schlusspunkt.

Weiter drei Punkte vor dem FCB liegt Leipzig auf Platz eins. Die Sachsen feierten bereits am Freitagabend mit einem 4:1 (3:1) im Aufsteigerduell beim SC Freiburg den siebten Liga-Sieg in Serie.

Seferovic kontert Aubameyang postwendend

Einen Dämpfer setzte es für Borussia Dortmund mit einem 1:2 (0:0) bei Eintracht Frankfurt. Daran änderte auch das 13. Saisontor von Pierre-Emerick Aubameyang zum zwischenzeitlichen Ausgleich nichts - nur 66 Sekunden später konterte Haris Seferovic und erzielte den Siegtreffer. Damit überholte die SGE in der Tabelle die Dortmunder.

Gregoritsch als verkappter Derbyheld

Das Nordderby geriet in der ersten Halbzeit zu einem wilden Schlagabtausch - letztlich ohne Sieger. Im Grusel-Duell trennten sich der Hamburger SV und Werder Bremen 2:2 (2:2). Zweimal sorgte Michael Gregoritsch für eine HSV-Führung, zweimal konnten die Werderaner ausgleichen.

Walpurgis mit FCI weiter ungeschlagen

Der VfL Wolfsburg kommt nach wie vor nicht in Schwung. Nach einem zahnlosen Auftritt beim FC Ingolstadt mussten sich die Wölfe mit einem 1:1 (0:1) begnügen. Der FCI bleibt damit auch in der zweiten Partie unter dem neuen Trainer Maik Walpurgis ohne Niederlage - trotz eines vergebenen Foulelfmeters: VfL-Keeper Diego Benaglio parierte den Strafstoß von Moritz Hartmann.

Unentschieden in Mönchengladbach und Köln

1899 Hoffenheim konnte die erste Saisonniederlage verhindern und kam nach Rückstand bei Borussia Mönchengladbach noch zu einem 1:1 (1:0).

Keine Treffer sahen die Zuschauer im RheinEnergieStadion, wo sich der 1. FC Köln und der FC Augsburg 0:0 trennten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dieser Oversize-Blazer sorgt für ein stilsicheres Auftreten
zu ESPRIT
Anzeige
Black Deals: XXL-Rabatte auf Audio-Highlights!
Zum Lautsprecher Teufel Shop
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018