Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSport

So lief die verrückteste Halbzeit dieser Saison


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoUS-Präsident irritiert mit F-WortSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Gas wird abgelassenSymbolbild für einen TextLegendärer Musikclub wohl vor dem AusSymbolbild für einen TextViele Tote bei Amoklauf in ThailandSymbolbild für einen TextCondor führt Platzgebühr für Handgepäck einSymbolbild für einen TextHochstaplerin Sorokin ist wieder freiSymbolbild für einen TextFurtwängler teilt ersten Post nach Ehe-AusSymbolbild für einen TextErschossener Tourist stammt aus FuldaSymbolbild für einen TextA7 am Wochenende voll gesperrtSymbolbild für einen TextBusenblitzer bei Simone ThomallaSymbolbild für einen TextStromausfall in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserFilm über Erotik-Ikone wird missverstandenSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

So lief die verrückteste Halbzeit dieser Saison

t-online, DED

Aktualisiert am 05.11.2017Lesedauer: 2 Min.
Schiedsrichter Robert Kampka (m.) hatte in der ersten Hälfte viel zu tun.
Schiedsrichter Robert Kampka (m.) hatte in der ersten Hälfte viel zu tun. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Was waren das nur für erste 45 Minuten in Wolfsburg? Beim Spiel der Wölfe gegen Hertha BSC war schon vor der Pause Stoff für mindestens zwei Partien drin! Das verrückte Spiel im Minuten-Protokoll.

Blitztore, Videobeweise, Elfmeter – und ein Doppelschlag. Das alles passierte in der ersten Halbzeit in der Volkswagen Arena von Wolfsburg.

00:15: TOR für die Hertha! Unglaublich: Wolfsburgs Maxi Arnold leistet sich direkt nach dem Anstoß einen Fehlpass, Herthas Valentino Lazaro spielt sofort auf Vedad Ibisevic, der stürmt in den Sechzehner und lässt Wölfe-Keeper Koen Casteels keine Chance. 1:0 für die Gäste – und zugleich endlich das erste Saisontor für den Bosnier!

5. Minute: Die Wölfe kontern direkt, zeigen sich nicht geschockt – im Gegenteil! John Anthony Brooks verlängert einen Didavi-Freistoß, der Ball springt an den rechten Pfosten, Mario Gomez und Robin Knoche drücken den Ball gemeinsam über die Linie. TOR für Wolfsburg – doch dann kommt der VIDEOBEWEIS! Nach minutenlanger Überprüfung steht für Schiedsrichter Kampka fest: Gomez stand bei der Aktion im Abseits – KEIN TOR! Pfiffe in der Volkswagen Arena, doch die Entscheidung ist korrekt.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"RTL Aktuell Spezial": Am Dienstagabend widmet sich die Sendung der Hitzewelle.
Kurzfristige Programmänderung bei RTL
Symbolbild für ein Video
Putins Atom-U-Boot entdeckt

20. Minute: ELFMETER für Wolfsburg! Herthas Skjelbred reißt im eigenen Strafraum Didavi um - unstrittige Entscheidung. Mario Gomez tritt an – obwohl er erst am letzten Spieltag auf Schalke einen Elfer verschossen hatte. Der Nationalstürmer will es erzwingen – und nagelt den Ball an die Latte!

27. Minute: TOR für Wolfsburg - doch schon wieder kommt der VIDEOBEWEIS zum Einsatz! Malli hat im Hertha-Strafraum Platz, zieht mit Links ab und trifft herrlich zum Ausgleich. Aber: Didavi stand in der Schussbahn und im Abseits. Erneut KEIN TOR! Auch diese Entscheidung ist richtig.

Gomez beim Elfmeter.
Gomez beim Elfmeter. (Quelle: dpa-bilder)

41. Minute: TOR für Wolfsburg – und unglaublich: Das Tor zählt tatsächlich! Divock Origi spielt rechts an der Grundlinie in die Mitte, Malli steht erneut frei und trifft per Kopf ins linke Eck.

44. Minute: TOR für Wolfsburg! Jetzt läuft es bei den Hausherren: Brooks haut den Ball einfach mal nach vorn, Didavi kommt an den Ball, spielt auf Gomez – und der lässt im Strafraum Hertha-Keeper Rune Jarstein keine Chance. Ein verrücktes Tor: Der Ball klatscht zuerst an den rechten Innenpfosten, rollt die Torlinie entlang – und dreht sich dann doch noch ins Tor!

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Und in der zweiten Halbzeit ging es fast genauso turbulent weiter! Am Ende: Ein irres 3:3 – nur der Videobeweis kam nicht mehr zum Einsatz...

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Jörn Reher
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
Hertha BSCKoen CasteelsMario GomezWolfsburg
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website