Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wrestling >

Wrestling-Star fordert "The Rock" heraus

Fans drehen durch  

Wrestling-Star fordert "The Rock" heraus

29.03.2018, 13:16 Uhr | t-online.de , dd

Wrestling-Star fordert "The Rock" heraus. Johnson am Mikrofon bei der WWE. Die Wrestling-Legende ist bekannt für ihre kurzen Sensations-Comebacks. (Quelle: WWE)

Johnson am Mikrofon bei der WWE. Die Wrestling-Legende ist bekannt für ihre kurzen Sensations-Comebacks. (Quelle: WWE)

Dwayne "The Rock" Johnson wieder im Ring statt im Film? Ein Wrestling-Star fordert die Legende nun offenbar heraus – über Twitter!

Das wäre ein Hammer: Gibt es ein überraschendes Ring-Comeback von Dwayne „The Rock“ Johnson? Eigentlich dreht der 45-Jährige Film nach Film, fliegt um die Welt von Premiere zu Premiere – doch nun wurde die Legende von World Wrestling Entertainment (WWE) herausgefordert!

Kazuchika Okada postete auf Twitter ein Bild von sich selbst – vor einem Restaurant namens „Rock Bottom“. Genau so heißt auch einer der berühmtesten Moves von The Rock. Und: Okada taggte ausschließlich den Star aus "Jumanji" in seinem Post. Seitdem drehen Wrestling-Fans weltweit durch. Ist ein Mega-Match etwa möglich? Oder hat sich Okada nur einen Scherz erlaubt?



Wer ist Okada? Kurz gesagt: Einer der größten Stars der Wrestlingwelt, der nicht bei der WWE unter Vertrag steht. Der "Rainmaker" ist eine Berühmtheit in seiner Heimat Japan, Aushängeschild von „New Japan Pro Wrestling“ (NJPW) und aktueller IWGP-Schwergewichtschamp. Seine Duelle mit Rivale Kenny Omega sind schon jetzt legendär. Gleich drei von Okadas Matches 2017 erhielten "sechs Sterne" vom renommierten Wrestlingjournalisten Dave Meltzer – dessen höchste Bewertung eigentlich "nur" fünf Sterne sind! 

Ein Auftritt von The Rock bei einer NJPW-Show scheint aber äußerst unwahrscheinlich – nicht nur wegen der vielen Drehtermine des Schauspielers. Denn seit seinem WWE-Debüt 1996 stand der „Great One“ stets nur für die größte Wrestling-Promotion der Welt im Ring. Allerdings: WWE-Boss Vince McMahon gewährt seinen wertvollsten Stars hin und wieder Sonderwünsche.

So trat der langjährige WWE-Star Chris Jericho im Januar bei der NJPW-Show WrestleKingdom 12 in Tokio auf – in einem spektakulären Match gegen Kenny Omega. Zu jener Zeit stand Jericho zwar nicht bei der WWE unter Vertrag, informierte McMahon aber trotzdem.

Noch hat Johnson nicht auf Okadas Tweet reagiert...

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal