• Home
  • Sport
  • Skisprung-Teamwettbewerb - Rang zwei: Geiger, Schmid und Co. am Holmenkollen stark


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild fĂŒr einen TextRKI: Inzidenz steigt deutlich anSymbolbild fĂŒr ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild fĂŒr einen TextPolizei fahndet mit Bild nach Sex-TĂ€terSymbolbild fĂŒr einen TextDas sagt ManĂ© ĂŒber Lewandowski Symbolbild fĂŒr einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild fĂŒr einen TextBusunfall: Fahrer stirbtSymbolbild fĂŒr einen TextAchtjĂ€hriger erschießt BabySymbolbild fĂŒr einen TextMann greift Blitzer an – Polizist schießtSymbolbild fĂŒr einen TextSchlagersĂ€ngerin hat sich verlobtSymbolbild fĂŒr einen TextUrlauber ertrinkt in KiesseeSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL: Zuschauer Ă€tzen gegen Pocher-ShowSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

Rang zwei: Geiger, Schmid und Co. am Holmenkollen stark

Von dpa
Aktualisiert am 07.03.2020Lesedauer: 2 Min.
Stephan Leyhe wurde mit den deutschen Skispringern Zweiter.
Stephan Leyhe wurde mit den deutschen Skispringern Zweiter. (Quelle: Terje Bendiksby/NTB Scanpix/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Oslo (dpa) - Karl Geiger Àrgerte sich nur kurz, Constantin Schmid musste angesichts eines möglichen Schecks von 60.000 Euro kurzzeitig grinsen wie ein Lausbub.

Die deutschen Skispringer haben auch beim Teamwettbewerb am Holmenkollen in Oslo ihre StĂ€rke bewiesen und sich vor leeren RĂ€ngen nur Gastgeber Norwegen geschlagen geben mĂŒssen. In der Besetzung Schmid, Pius Paschke, Stephan Leyhe und Geiger reichte es nach acht SprĂŒngen am Samstag zu Rang zwei vor Slowenien. Bei der Raw-Air-Wertung fĂŒhrt nach 3 von 16 SprĂŒngen weiter ĂŒberraschend Youngster Schmid.

Doch das wollte der 20-JĂ€hrige noch nicht zu hoch hĂ€ngen. "Da reift noch gar nix, wir sind jetzt drei SprĂŒnge durch. Wir stehen noch ganz am Anfang. Ich bin sehr zufrieden mit dem heutigen Wettkampf. Wir schauen, dass es so weitergeht", sagte Schmid, der am Freitag bereits die Qualifikation gewonnen hatte, im ZDF.

Momentan laufe es bei ihm aber wirklich gut, "ich habe echt einen guten Lauf", urteilte Schmid. Auch im Teamspringen hatte er mit 128 und 130 Metern ordentliche Versuche gezeigt und die Konkurrenz in der hoch dotierten Wertung hinter sich gehalten. Bundestrainer Stefan Horngacher attestierte Schmid derzeit gar "Weltklasse".

Die wird auch Geiger, der am Samstag nicht das gewohnte ganz hohe Niveau zeigte, beim nĂ€chsten Einzel am Sonntag (14.30 Uhr/ZDF und Eurosport) wieder unter Beweis stellen mĂŒssen, wenn er doch noch eine Chance auf das Gelbe Trikot haben will. 118 Punkte liegt Geiger derzeit hinter dem FĂŒhrenden Stefan Kraft, vier Einzel stehen noch aus. Das Team kann dem 27 Jahre alten AllgĂ€uer dabei ein gutes Vorbild sein, zog Deutschland dank des zweiten Platzes im Nationencup doch an den bisher fĂŒhrenden Österreichern vorbei.

Wegen des neuartigen Coronavirus finden die Wettbewerbe in Oslo an diesem Wochenende ohne Zuschauer statt. Vereinzelt waren doch Fans gekommen und hatten versucht, ĂŒber die hohen ZĂ€une einen Blick auf die Schanze zu erspĂ€hen. Fis-Rennleiter Walter Hofer sagte am Samstag, ab Montag in Lillehammer solle es normal und mit Publikum weitergehen. Zur ungewohnten AtmosphĂ€re in Norwegens Hauptstadt meinte der scheidende FunktionĂ€r mit einem Augenzwinkern: "NatĂŒrlich ist es nicht so stimmungsvoll ohne Publikum. Aber die Zuschauer am Fernsehschirm sind zumindest zufrieden."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Tennis-Star spuckt in Richtung eines Zuschauers
Karl GeigerNorwegenSlowenienStephan LeyheZDF
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website