• Home
  • Sport
  • DFB-Pokal: Schalke runderneuert gegen Schweinfurt - Fährmann im Tor


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHöhe der Gasumlage wird verkündetSymbolbild für einen TextBundeswehr warnt vor Chaos in MaliSymbolbild für ein VideoDrohne filmt Brandstifter beim ZündelnSymbolbild für einen TextAnne Heche jetzt offiziell totSymbolbild für einen TextDiese Polizei-App kann jeder nutzenSymbolbild für einen TextFeuerwehrfest: Brandstifter zündeltSymbolbild für einen TextEnergiekrisen-Panne: Berlin verzählt sichSymbolbild für einen TextDavor hat die Jugend am meisten AngstSymbolbild für einen TextZDF zeigt wieder DFB-LänderspielSymbolbild für einen TextHessen: Zug löst Flächenbrand ausSymbolbild für einen Text"Hot Bombshell": Spott für Söder-VideoSymbolbild für einen Watson TeaserIntime Andeutungen bei Koch-ShowSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Schalke runderneuert gegen Schweinfurt - Fährmann im Tor

Von dpa
Aktualisiert am 03.11.2020Lesedauer: 1 Min.
Soll seinen Kasten im Pokalspiel gegen den Viertligisten aus Schweinfurt sauber halten: Schalkes Torwart Ralf Fährmann.
Soll seinen Kasten im Pokalspiel gegen den Viertligisten aus Schweinfurt sauber halten: Schalkes Torwart Ralf Fährmann. (Quelle: Guido Kirchner/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 tritt heute im DFB-Pokalspiel gegen den Regionalligisten 1. FC Schweinfurt mit zahlreichen frischen Kräften an.

Von der Startelf der Ligapartie gegen den VfB Stuttgart (1:1) sind nur noch die drei Spieler Malick Tiaw, Kilian Ludewig und Matija Nastasic übrig geblieben. Unter anderem starten die seit dem Pokalsieg gegen Hertha BSC im Februar in Pflichtspielen sieglosen Schalker mit Ralf Fährmann im Tor. Auch Stürmer Vedad Ibisevic darf von Beginn an ran. Hamza Mendyl, der als einziger Profi noch ohne Saisoneinsatz ist, erhält ebenfalls eine Chance.

Das Erstrundenspiel sollte ursprünglich bereits Mitte September stattfinden. Damals hatte Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München aber eine Einstweilige Verfügung gegen das Startrecht der Schweinfurter erwirkt. In der Vorwoche erst gab dann das Schiedsgericht des Bayerischen Fußball-Verbandes Grünes Licht für einen Start Schweinfurts.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Wie Lewandowskis Abschied die Bayern beflügelt
Von Julian Buhl
FC Schalke 04GelsenkirchenRalf FährmannSchweinfurtVfB Stuttgart
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website