Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tennis-Grand-Slam-Turnier - Nächste Favoritin: Sabalenka bei French Open ausgeschieden

Tennis-Grand-Slam-Turnier  

Nächste Favoritin: Sabalenka bei French Open ausgeschieden

04.06.2021, 13:41 Uhr | dpa

Tennis-Grand-Slam-Turnier - Nächste Favoritin: Sabalenka bei French Open ausgeschieden. Gelingt der Durchbruch auf einem Grand Slam-Turnier erneut nicht: Aryna Sabalenka.

Gelingt der Durchbruch auf einem Grand Slam-Turnier erneut nicht: Aryna Sabalenka. Foto: Michel Euler/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Bei den French Open hat es in der Damen-Konkurrenz die nächste Favoritin erwischt.

Die Weltranglisten-Vierte Aryna Sabalenka aus Belarus verlor am Freitag in der dritten Runde gegen die Russin Anastasia Pawljutschenkowa mit 4:6, 6:2, 0:6 und muss damit weiter auf den Durchbruch bei einem Grand-Slam-Turnier warten.

Vor Sabalenka, im Stade Roland Garros an Nummer drei gesetzt, hatten sich bereits die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty aus Australien und die viermalige Grand-Slam-Turnier-Siegerin Naomi Osaka aus Japan frühzeitig aus Paris verabschiedet. Pawljutschenkowa trifft nun im Achtelfinale auf Victoria Asarenka aus Belarus, die gegen Madison Keys aus den USA klar mit 6:2, 6:2 gewann.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: