Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Emma Raducanu: So tickt die 18-jährige US-Open-Siegerin privat

Teenie-US-Open-Siegerin  

So tickt der neue Tennis-Liebling Emma Raducanu privat

12.09.2021, 13:57 Uhr | t-online, dsl

Emma Raducanu: So tickt die 18-jährige US-Open-Siegerin privat. Emma Raducanu: Die 18-jährige US-Open-Gewinnerin hat die Herzen der Tennisfans im Sturm erobert. (Quelle: imago images/UPI Photo)

Emma Raducanu: Die 18-jährige US-Open-Gewinnerin hat die Herzen der Tennisfans im Sturm erobert. (Quelle: UPI Photo/imago images)

Emma Raducanu hat sich im Alter von gerade einmal 18 Jahren ihren ersten Titel bei einem Grand Slam gesichert. Trotz dieses historischen Erfolgs zeigt die Britin bei Instagram auch Facetten eines normalen Teenagers.

"Das Märchen ist komplett", titelte "The Sun" am Morgen nach dem US Open-Damenfinale. In einem historischen Endspiel schlug die 18-jährige Londonerin Emma Raducanu die nur zwei Monate ältere Kanadierin Leylah Fernandez mit 6:4, 6:3. Raducanu krönte sich damit zur ersten britischen Siegerin eines Grand-Slam-Tennisturniers in 44 Jahren, zur ersten Qualifikantin, die einen der vier großen Wettkämpfe seit Beginn der Open Era gewinnen konnte, und blieb ganz nebenbei während ihres ganzen herausragenden Sturmlaufs ohne Satzverlust.

Nach dem Erfolg in New York dürfte Raducanu wohl vorerst nur Augen für die US-Open-Trophäe haben. Weitere Titel sollen alsbald folgen. Dafür hat die 18-jährige Einserschülerin wohl auch ihre Pläne, ein Jurastudium aufzunehmen, über den Haufen geworfen, wie ein nicht näher benannter Freund "The Sun" erklärte.

Verdient Raducanu nun ein Vermögen als Werbegesicht?

"Sie hat vor einem Jahr realisiert, dass ihre Sportkarriere deutlich schneller Fahrt aufnimmt als sie es je vermutet hat", lässt sich die anonyme Quelle zitieren. Kaum habe Raducanu ausgearbeitet, an welchen Universitäten sie sich bewerben wolle, habe sie die Pläne auch schon wieder ad acta gelegt, heißt es in dem Bericht weiter.

Stattdessen vermutet PR- und Marketingexperte Jonathan Shalit, dass Raducanu in den kommenden Jahren ein Vermögen mit Werbeverträgen machen werde. Die Britin wird bereits jetzt von Sportausstatter Nike und Schlägerhersteller Wilson gesponsert, weitere Deals dürfte ihr Agent Max Eisenbud vom Tennis-Management-Giganten IMG in Kürze für sie an Land ziehen. Zum Vergleich: Die frühere Tennisspielerin Maria Sharapova, die im Alter von 17 Jahren das Turnier von Wimbledon gewann, nahm während ihrer aktiven Karriere dank ihrer Zusammenarbeit mit Eisenbud geschätzte 230 Millionen Pfund ein.

Hinter all dieses Superlativen bleibt die 1,75 Meter große Tochter einer Chinesin und eines Rumänen jedoch auch ein ganz normaler Teenager, der sich und sein Leben gerne auf sozialen Netzwerken wie Instagram präsentiert. Neben viel Tennis-Content können sich ihre bereits 1,2 Millionen Follower immer wieder über private Einblicke freuen.

Raducanu greift nicht nur zum Tennisschläger

So beweist Raducanu, dass sie nicht nur mit dem Racquet umgehen kann. Stand-Up-Paddling, Angeln, Golf, Motocross – der neue Liebling der Tenniswelt probiert immer wieder neue Sportarten aus, liebt es, aktiv zu sein.

Raducanus Herz gehört jedoch nicht ganz allein dem Sport. Auf Instagram posiert sie in der chinesischen Heimat ihrer Mutter mit einem Mops-Welpen, schreibt unter das Bild "Mein vierbeiniger Freund". Der Hashtag #anotherone lässt vermuten, dass der kleine Simba nicht der erste Hund ist, der das Tennis-Toptalent verzaubert hat.

Wie der Teenie seinen Erfolg gefeiert hat, ist nicht bekannt. Auf Instagram findet sich jedoch ein Hinweis auf die kulinarischen Vorlieben der Profisportlerin: Auf einem alten Foto sitzt sie als Kleinkind vor einer riesigen Torte Schwarzwälder-Kirsch-Art, ihre Oberlippe belegt mit dicker Schlagsahne.

Bleibt nur zu hoffen, dass Raducanu trotz aller Aufmerksamkeit und all des Medieninteresses ihre sympathische, bodenständige Art nicht verliert – und sich auch mal das ein oder andere Stück Schwarzwälder Kirsch gönnt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: