Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Usain Bolt bietet Real-Star Gareth Bale Sprinttraining an

...

Es geht noch schneller  

Usain Bolt bietet Gareth Bale Sprinttraining an

27.09.2013, 07:31 Uhr | t-online.de

Usain Bolt bietet Real-Star Gareth Bale Sprinttraining an. Könnten bald gemeinsam auf dem Trainingsplatz zu sehen sein: Usain Bolt (li.) und Gareth Bale (re.). (Quelle: Reuters)

Könnten bald gemeinsam auf dem Trainingsplatz zu sehen sein: Usain Bolt (li.) und Gareth Bale (re.). (Quelle: Reuters)

Der schnellste Mann der Welt möchte den teuersten Fußball-Spieler der Welt trainieren: 100-Meter-Weltrekordhalter Usain Bolt hat dem neuen Real-Star Gareth Bale Sprintunterricht angeboten. Bolt hält den 96-Millionen-Euro-Zugang der Madrilenen für einen der schnellsten Kicker der Welt. Dies berichtet die englische "Daily Mail".

In Bales erstem Spiel für die Königlichen soll der Waliser während eines 20-Meter-Sprints mit einer Geschwindigkeit von 40 km/h gemessen worden sein. Dies sind nur knapp 3 km/h weniger als Bolts Spitzengeschwindigkeit bei seinem Weltrekordlauf. Laut "Bild" soll Bale bereits als 14-Jähriger 11,4 Sekunden auf der 100-Meter-Strecke gelaufen sein.

Bolt hat bereits Ronaldo trainiert

"Es geht nicht nur darum wie schnell man beschleunigt. Es geht auch um die Balance mit dem Ball an den Füßen während eines Sprints", sagte der Jamaikaner. "Ich werde ihm bei seinen Sprints helfen, wenn er möchte."

Es wäre nicht das erste Mal, dass sich Bolt als Trainer von Spitzenspielern betätigt. Der Jamaikaner hat bereits 2009 eine gemeinsame Trainingseinheit mit Superstar Cristiano Ronaldo und jüngst mit dem Argentinier Sergio Agüero absolviert und ist von dem eigenen Können als Trainer überzeugt: "Ich half Ronaldo bei seinen Sprints in einer Trainingseinheit. Seht, was er seitdem erreicht hat."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018