Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Weitspringerin: Malaika Mihambo verpasst EM-Medaille ganz knapp


Weitspringerin  

Malaika Mihambo verpasst EM-Medaille ganz knapp

03.03.2019, 20:10 Uhr | dpa

Weitspringerin: Malaika Mihambo verpasst EM-Medaille ganz knapp. Mihambo landet in der Grube.

Mihambo landet in der Grube. Bei der Hallen-EM landete sie leider ganz knapp neben dem Siegertreppchen auf Rang vier. Foto: H. Schmidt. (Quelle: dpa)

Glasgow (dpa) - Weitsprung-Europameisterin Malaika Mihambo hat bei der Hallen-EM der Leichtathleten in Glasgow Bronze hauchdünn verpasst.

Die 25-Jährige von der LG Kurpfalz kam auf 6,83 Meter; einen Zentimeter weiter sprang die Ukrainerin Marina Bech-Romantschuk. Die Olympia-Dritte Ivana Spanovic aus Serbien holte mit der Weltjahresbestleistung von 6,99 Metern ihren dritten Titel nacheinander. Silber ging an die Weißrussin Nastassja Mirontschik-Iwanowa (6,93).

Mihambo war beim ISTAF Indoor in Berlin 6,99 Meter gesprungen und hatte bei der EM auf den ersten Sieben-Meter-Satz ihrer Karriere gehofft.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal