Bundesliga

15. SPIELTAG

Hertha
Loading...
Beendet
2:01:0
Loading...
Köln

TORSCHÜTZEN

Wilfried KangaKanga9’
1 : 0
Marco RichterRichter54’
2 : 0
WettbewerbBundesliga
Runde15. Spieltag
Anstoß12.11.2022, 15:30
StadionOlympiastadion
SchiedsrichterChristian Dingert
Zuschauer60.827
Nach Spielende
Wir schließen diesen Ticker nicht ohne den Hinweis auf das heutige Abendspiel: Der FC Schalke 04 empfängt um 18:30 Uhr den FC Bayern München. Auch von dieser Partie berichten wir live und freuen uns, wenn Sie dann wieder mitlesen. Danke bis hierhin und noch ein schönes Wochenende.
Nach Spielende
Das erste Pflichtspiel nach der Pause bestreitet Berlin am 21. Januar beim VfL Bochum. Köln ist dann Gastgeber gegen Werder Bremen.
Nach Spielende
Berlin überwintert auf Platz 15 und hat nun nur noch drei Punkte weniger auf dem Konto als Köln. Der FC rutscht ab auf Rang 13 - das ist die schlechteste Platzierung für die "Geißböcke" in dieser Saison. 
Nach Spielende
Im Spiel zwischen den beiden Herbst-Krisen-Clubs hatte heute das Team aus der Hauptstadt die besseren Nerven, die besseren Kraftreserven und zudem das bessere Timing. Ein früher Treffer in der ersten Halbzeit sorgte für Selbstvertrauen und das zweite Tor kurz nach dem Seitenwechsel für Nervenberuhigung. Die Kölner betrieben zwar viel Aufwand, spielten aber nicht zwingend und am Ende wohl auch "auf der letzten Rille". So jubelt Berlin am Ende nach zuvor drei sieglosen Spielen endlich wieder über einen "Dreier". Der FC dagegen verliert die dritte Partie in Serie, fünf Ligaspiele in Folge gingen ohne eigenen Sieg zu Ende. Klarer Fall: Bei den Baumgart-Schützlingen kommt die WM-Winterpause genau zum richtigen Zeitpunkt.
90’ +4
Abpfiff
Das Spiel in Berlin ist zu Ende. Die Herthaner gewinnen gegen den 1. FC Köln mit 2:0 (1:0). 
90’ +4
Knapp 60 Sekunden vor dem Ende geht es weiter mit Abstoß vom Tor der Rheinländer.
90’ +3
Kilian blockt einen Ball auf der rechten Seite zur Ecke für Hertha BSC weg.
90’ +2
Köln hat im Ball, aber die Einwechselspieler der Berliner gehen ins Offensivpressing. So kommen die Gäste nicht in die gegnerische Hälfte.
90’ +1
Vier Minuten Nachspielzeit werden von Schiedsrichter Christian Dingert und seinem Team "verordnet".
90’
Köln kombiniert über die linke Seite, aber dann steht Hector schließlich im Abseits.
88’
Die Hertha-Fans im Stadion feiern bereits lautstark den dritten Saisonsieg ihres Teams - noch allerdings fehlen ein paar Minuten, bevor endgültig der Haken dran gemacht werden kann.
87’
Köln bleibt weiter im Angriff, aber die Berliner ziehen sich mit allen Feldspielern an und in den eigenen Strafraum zurück.
86’
Tousart zwingt mit einem kunstvollen Kopfball aus nur etwa 1,70 Meter Höhe nach einem Boateng-Freistoß von links FC-Keeper Schwäbe zu einer guten Parade.
84’
Auswechslung
Loading...
Kevin-Prince Boateng
Kevin-Prince Boateng
Marco Richter
Marco Richter
... und schließlich darf auch noch Kevin-Prince Boateng mitmischen. Er kommt für Marco Richter aufs Spielfeld.
84’
Auswechslung
Loading...
Suat Serdar
Suat Serdar
Jean-Paul Boëtius
Jean-Paul Boëtius
... Suat Serdar ersetzt in den verbleibenden Minuten Jean-Paul Boetius im Mittelfeld ...
84’
Auswechslung
Loading...
Davie Selke
Davie Selke
Wilfried Kanga
Wilfried Kanga
Drei Wechsel auf einen Schlag bei Hertha BSC: Für Wilfried Kanga ist im Angriff Davie Selke neu dabei, ...
83’
Köln greift über die rechte Seite an, kommt aber nicht hinten die Abwehrreihe der Herthaner.
81’
Die beste Chance der Berliner zum 3:0 lässt Kempf bei der Ecke von Richter aus: Seinen Kopfball aus etwa acht Metern im Duell mit Hübers wehrt Schwäbe auf der Linie stark ab.
81’
Mittelstädt schießt flach aus knapp 20 Metern - und holt damit immerhin eine nächste Ecke heraus.
79’
War die erste Halbzeit noch ein sehr unterhaltsames Spiel mit vielen Szenen in beiden Strafräumen gewesen, ist das nach der Pause doch ganz anders. Hertha kommt als 2:0 vorne liegendes Team nur noch sehr selten nach vorne. Und den Kölnern fehlen Räume und Ideen, um das dichte Berliner Bollwerk zu knacken.
78’
... aber die Berliner wissen auch ihren siebten Eckstoß in diesem Spiel nicht gewinnbringend zu nutzen.
77’
Schindler klärt bei einem Hertha-Angriff auf Kosten einer Ecke ...
75’
Die Schlussviertelstunde beginnt. Und es deutet aktuell wenig darauf hin, dass die Kölner in der verbleibenden Zeit die Partie noch drehen oder zumindest auf Unentschieden stellen können. Hertha hat weiter alles soweit unter Kontrolle.
73’
Gelbe Karte
Loading...
Ellyes Skhiri
Ellyes SkhiriKöln
Schiedsrichter Christian Dingert hat in einer zeitweise doch sehr nickelig geführten Partie genug zu tun. Jetzt zum Beispiel zeigt er dem Kölner "Sechser" Ellyes Skhiri die zweite Gelbe Karte in dieser Saison für ein Foul an Ejuke im Mittelfeld - weit vom eigenen Tor weg.
72’
Knapp 20 Minuten sind noch zu spielen. Die Berliner Hertha profitiert heute und bisher von den beiden Treffern zu perfekten Zeitpunkten. Früh in der ersten und früh in der zweiten Hälfte fielen die Tore. Und so kann das Schwarz-Team das Spielmachen in aller Ruhe den Kölnern überlassen und muss "nur" dafür sorgen, dass hinten die Räume dicht sind. Bisher klappt das sehr gut. Die Gastgeber steuern auf den ersehnten Heimsieg zu.
70’
Auswechslung
Loading...
Steffen Tigges
Steffen Tigges
Eric Martel
Eric Martel
Köln nimmt mit Eric Martel einen defensiven Mittelfeldspieler aus der Partie und bringt dafür Stürmer Steffen Tigges. Sekt oder Selters also ist das Baumgart-Motto: Entweder wird bald der Anschlusstreffer mit aller Macht erzwungen - oder es setzt hinten das entscheidende 0:3.
69’
Auswechslung
Loading...
Chidera Ejuke
Chidera Ejuke
Dodi Lukébakio
Dodi Lukébakio
Einen halben Assist sammelte Dodi Lukebakio heute und seine fünfte Gelbe Karte. Nun hat der Stürmer Feierabend. Für ihn ist bei den Hausherren Ejuke neu im Spiel.
66’
Gelbe Karte
Loading...
Dodi Lukébakio
Dodi LukébakioHertha
Hertha-Stürmer Dodi Lukebakio verlängert die Winterpause auf seine Art und Weise: Für eine Grätsche gegen Kölns Kapitän Hector an der Seitenlinie sieht der Angreifer seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison.
63’
Gelbe Karte
Loading...
Agustín Rogel
Agustín RogelHertha
Auch Kempfs Teamkollege Rogel sieht in dieser Szene noch Gelb - er kassiert sie wegen Meckerns. Rogel hat nun vier Verwarnungen in dieser Saison auf seinem Konto, bei Kempf sind es drei.
62’
Gelbe Karte
Loading...
Marc Oliver Kempf
Marc Oliver KempfHertha
Gelbe Karte für Berlins Marc Oliver Kempf nach einem Foul an Huseinbasic in zentraler Position etwa 30 Meter vor dem Tor.
62’
Kölns Manko heute: Der FC kommt zu selten bei seinen Offensivaktionen zu Szenen, in denen der Ball mal aufs Tor gebracht wird.
59’
Für Köln wird die Aufgabe in der verbleibenden halben Stunde jetzt natürlich mega schwer. Berlin wird sich in einer Konterformation zurückziehen. Die Schwarz-Mannschaft wird hinten die Räume engmachen und dann über Lukebakio und Kanga die Umschaltsituationen fahren wollen.
56’
Auswechslung
Loading...
Denis Huseinbasic
Denis Huseinbasic
Ondrej Duda
Ondrej Duda
... und mit Denis Huseinbasic kommt ein offensiver Spieler in die Partie, als es Ondrej Duda ist.
56’
Auswechslung
Loading...
Jan Thielmann
Jan Thielmann
Sargis Adamyan
Sargis Adamyan
Köln reagiert auf den zweiten Gegentreffer mit zwei Wechseln: Für Sargis Adamyan besetzt nun Jan Thielmann die Offensivposition beim FC ...
54’
Tor für Hertha
Loading...
2:0
Marco Richter
Marco RichterHertha
Tooooor! HERTHA BSC - 1. FC Köln 2:0. Die Gäste machen das Spiel - und die Hausherren treffen. Bei einem Angriff durchs Zentrum wird zunächst ein Schuss von Richter geblockt. Aber der Hauptstadt-Club bleibt im Ballbesitz. Lukebakio dringt links an der Grundlinie in die Box ein, sein flaches Abspiel in die Mitte wehrt FC-Keeper Schwäbe mit dem Fuß ab. Allerdings landet der Ball genau vor den Füßen von Marco Richter, der aus sechs Metern mit rechts hoch unter die Latte trifft. Es darf sein drittes Saisontor gefeiert werden.
53’
Die Kölner bemühen sich um offensive Akzente. Es gibt einen Eckball von der linken Seite, aber auch diese Kainz-Hereingabe landet in den Händen von Christensen.
51’
Kainz schießt den Freistoß aus knapp 25 Metern direkt, aber auch direkt halbhoch in die Arme von Hertha-Schlussmann Christensen mittig aufs Tor.
51’
Auswechslung
Loading...
Kingsley Schindler
Kingsley Schindler
Benno Schmitz
Benno Schmitz
Für Benno Schmitz geht es offensichtlich wegen einer Oberschenkelverletzung nicht weiter. Für ihn verteidigt im weiteren Spielverlauf Kingsley Schindler auf der rechten Seite der Kölner.
49’
Schiedsrichter Christian Dingert pfeift den Kölnern einen möglichen Vorteil im Angriff ab, aber immerhin geht es mit einem Freistoß in ordentlicher Position weiter. Zuvor wird aber Schmitz noch auf dem Rasen behandelt.
47’
Hübers köpft den Ball am zweiten Pfosten nach einer Kanga-Flanke von der rechten Seite zur Ecke ins Toraus.
46’
Anpfiff
Die zweite Halbzeit läuft. Berlin und Köln wechseln (noch) nicht.
Halbzeitbericht
Der Treffer von Kanga macht auf der Anzeigentafel bisher den Unterschied in einer Partie zweier Teams, die mit offensivem Pressing den Aufbau des Gegners oft gut stören, aber immer wieder auch zu guten Szenen im Angriff kommen. Kölns Trainer Baumgart wird sich in der Kabine sicher noch immer die Haare raufen wegen der vielen ausgelassenen Großchancen seiner Mannschaft. Effizienz in der Offensive sieht jedenfalls anders aus. Es könnte nach der Pause turbulent weitergehen. Warten wir es mal ab ...
45’ +2
Halbzeit
Kurz nach dieser Szene ist der erste Durchgang vorbei. Hertha BSC liegt gegen den 1. FC Köln mit 1:0 vorne.
45’ +1
Abseitstreffer von Maina, der im Strafraum beim Zuspiel von Schmitz klar sträflich zu weit vorne steht. Die Fahne ist schnell oben. Und die VAR-Überprüfung geschieht nur im Hintergrund. Das war deutlich.
45’
Zwei Minuten werden nachgespielt.
45’
Auf der anderen Seite bringt Lukebakio mit einem Pass Sunjic zentral gut ins Spiel. Den Schuss aus etwa 16 Metern wehrt Schwäbe nach vorne ab, den folgenden Abpraller kann Sunjic per Kopf aus zwölf Metern nicht gefährlich absetzen.
44’
Noch einmal der FC im Angriff: Martels Kopfball nach einer Kainz-Flanke links im Strafraum ist aber nicht druckvoll genug. Christensen fängt die Kugel im Fünfer ab.
43’
Skhiri versucht auf der linken Seite, mit einem Dribbling durch de Berliner Abwehr zu kommen. Mehr als ein Zuspiel in den Rückraum auf Kainz springt am Ende bei dieser Aktion aber nicht heraus.
43’
Ein Freistoß von Kainz aus dem linken Halbfeld nach einem Foul von Kenny an Maina wird sichere Beute der Berliner Abwehr.
41’
Die Kölner verlieren zu oft zu schnell den Ball. Die Passquote im Team von Trainer Steffen Baumgart liegt nur bei knapp 75 Prozent. Die Berliner sind da etwas besser unterwegs mit knapp 82 Prozent.
39’
Auch das Team von Trainer Sandro Schwarz ist mit viel läuferischem Einsatz unterwegs. Die Duelle im Mittelfeld sind zudem meist sehr umkämpft. Zeit zum Ausruhen bleibt den 20 Feldspielern jedenfalls keine.
37’
Die Hertha schafft es in dieser Phase der Partie wieder besser, das Spiel auch in Richtung der FC-Hälfte und zum Kölner Strafraum zu verlagern.
35’
Rogel rempelt sehr hart im Mittelfeld gegen Adamyan. Der FC-Stürmer geht dabei sehr hart zu Boden. Köln bekommt im linken Halbfeld folgerichtig einen Freistoß zugesprochen.
34’
Noch ein Standard: Nach dem abgewehrten Freistoß geht es mit einer Ecke weiter. Aber auch die verteidigen die Kölner dann so, dass es keine weitere Torchance für Hertha BSC gibt.
32’
Kölns Kapitän Hector hebelt an der rechten Seitenlinie Lukebakio aus. Das Spiel wird mit einem Freistoß für die Berliner fortgesetzt.
30’
Noch 15 Minuten sind im ersten Abschnitt zu spielen. Beide Mannschaften kommen mittlerweile auf sechs Abschlüsse in dieser Partie.
28’
Das ist die beste Chance zum Torerfolg seit dem Führungstreffer für die Berliner: Nach einer starken Vorarbeit von Lukebakio über die rechte Seite kommt Kanga kurz vor der Fünfergrenze allerdings nur in Bedrängnis zum Abschluss. So wird der Schuss vom FC-Schlussmann Schwäbe in Zusammenarbeit mit seinen Defensivkollegen abgeblockt.
27’
Die Gäste haben den frühen Rückstand gut weggesteckt und spielen immer wieder schnell und direkt nach vorne. Köln geht volles Risiko - und belohnt sich (noch) nicht dafür. Hertha lässt sich sehr weit zurückfallen und schafft es bisher auch eher selten für Entlastung nach vorne zu suchen. Noch aber profitieren die Berliner vom Kanga-Treffer.
26’
Köln betreibt Chancenwucher: Linton Maina wird links im Mittelfeld freigespielt. Mit vollem Tempo zieht der Flügelspieler in die Box und dann aus 14 Metern mit links flach ab. Der Ball rollt an Schlussmann Christensen vorbei - aber auch am rechten unteren Eck. Abstoß.
24’
Auswechslung
Loading...
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt
Marvin Plattenhardt
Marvin Plattenhardt
Für Berlins Kapitän Marvin Plattenhardt geht es offenbar wegen einer Oberschenkelblessur nicht weiter. Neu in der Partie ist Maximilian Mittelstädt.
23’
Die Berliner spielen erst einmal zu zehnt weiter. Bei einer Ecke macht der FC in Überzahl fast den Ausgleich, aber Hertha-Keeper Christensen reagiert auf der Linie im Eins-gegen-Eins gut gegen den Schuss von Adamyan. 
22’
Berlins Plattenhardt muss behandelt werden. Das Spiel ist unterbrochen.
21’
Die ersten 20 Minuten sind vorbei. Köln gewinnt mehr Zweikämpfe, die Berliner haben dagegen ein Plus beim Ballbesitz.
19’
Auch die Hausherren bekommen nun ihren ersten Eckstoß der Partie zugesprochen. Nachhaltig in Erinnerung bleibt dieser Standard aber nicht.
17’
Eine Ecke für die Kölner bringt dem Baumgart-Team nichts ein.
16’
Nach einer Viertelstunde ist das Spiel ausgeglichen und offen. 
15’
Wie kann das nicht der Ausgleich sein? Maina taucht über die rechte Seite nach starkem Tempodribbling im Strafraum der Berliner auf. Das Abspiel in die Mitte kommt im genau richtigen Moment, aber Adamyan hält den linken Fuß wohl nicht ganz stabil hin. Der Ball jedenfalls fliegt aus drei Metern über das Tor und dreht sich auf die Latte. Unglaubliche Szene.
14’
Gute Chance für Berlin: Lukebakio prüft aus knapp 18 Metern Gäste-Schlussmann Schwäbe mit einem Flachschuss. Aufgabe erledigt, der Keeper wehrt den Ball mit den Fäusten auf der Linie ab.
11’
Nach den ersten zehn Minuten der Partie muss nun also der 1. FC Köln die Rolle des Spielgestalters übernehmen. Die Berliner werden sich wohl erst einmal defensiv formieren, um aus einer stabilen Abwehr heraus auf Konter zu lauern. 
9’
Tor für Hertha
Loading...
1:0
Wilfried Kanga
Wilfried KangaVorlage Marvin Plattenhardt
Tooooor! HERTHA BSC - 1. FC Köln 1:0. Die Gastgeber nutzen einen Einwurf auf der linken Seite für ihren Führungstreffer. Plattenhardt hat nach einer Unaufmerksamkeit der Gäste-Abwehr plötzlich viel Platz zum Flanken. Seine Hereingabe kommt hoch und mit Schnitt an die Fünfergrenze. Dort schleicht sich Kanga von Bewacher Kilian weg und netzt frei vor Schlussmann Schwäbe per Kopf unhaltbar ein. Es ist sein zweiter Saisontreffer - wieder jubelt er (wie gegen Schalke) bei einem Heimspiel.
7’
Berlin ist um Ruhe im Spiel bemüht, aber die lassen die Kölner den Gastgebern nicht. Das Baumgart-Team ist ständig in Bewegung und versucht, Ballverluste des Gegners zu erzwingen.
5’
Abseitsentscheidung bei einem Pass der Berliner aus dem Mittelfeld nach rechts auf Lukebakio.
3’
Die ganz in Rot spielenden Kölner gehen zu Beginn gleich ins laufintensive Offensivpressing, um Hertha den Aufbau so schwer wie möglich zu machen.
1’
Ein erster Distanzschuss in dieser Partie wird von der Kölner Defensive geblockt. Tousart hatte es aus etwa 18 Metern versucht, doch eine freie Schussbahn gab es für ihn nicht.
1’
Anpfiff
Die Partie läuft.
Vor Beginn
Die Spielführer sind bei der Seitenwahl: Plattenhardt ist das bei den Hausherren und Hector beim FC.
Vor Beginn
In der vergangenen Saison gewann der FC beide Partien gegen Hertha BSC - und seit insgesamt fünf Spielen haben die Kölner gegen Berlin schon nicht mehr verloren. Das Baumgart-Team hat also eine Serie zu verteidigen. Allerdings weiß man auch, dass Trainer Steffen Baumgart auf solchen Statistik-Kram nicht viel gibt. Er wird seine Mannschaft auf das Hier und Jetzt eingeschworen haben. Das heißt: Es soll mit einem positiven Ergebnis in die WM- und Winterpause gehen.
Vor Beginn
Sechs Punkte mehr als die Herthaner hat der 1. FC Köln im bisherigen Saisonverlauf gesammelt und es damit auf Platz 12 geschafft. Und der Rückstand auf Rang 15 (Stuttgart) beträgt auch schon drei Punkte. Das heißt für die Berliner, die zurzeit den Relegationsplatz belegen: Wenn der Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle nicht verloren gehen soll, muss heute gewonnen werden.
Vor Beginn
Bei den Gästen ist in der Abwehr Hübers zurück, sodass Soldo weichen muss. Außerdem spielt Duda im zentralen Mittelfeld anstelle von Huseinbasic.
Vor Beginn
So geht der 1. FC Köln ins letzte Auswärtsspiel des Jahres 2022 (4-2-3-1): Schwäbe - Schmitz, Hübers, Kilian, Hector - Skhiri, Martel - Maina, Duda, Kainz - Adamyan. Trainer: Baumgart. 
Vor Beginn
Nach dem 1:2 in Stuttgart gibt es beim Hauptstadt-Club zwei Veränderungen: Für Serdar erhält Sunjic im defensiven Mittelfeld den Vorzug und Selke wird vorne von Kanga ersetzt.
Vor Beginn
Das ist die Aufstellung von Hertha BSC (4-3-3): Christensen - Kenny, Rogel, Kempf, Plattenhardt - Tousart, Sunjic, Boetius - Lukebakio, Kanga, Richter. Trainer: Schwarz.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 15. Spieltages zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Köln.
HeimHertha4-2-2-2
14Lukébakio10Boëtius23Richter16Kenny21Plattenhardt34Sunjic18Kanga29Tousart20Kempf3Rogel1Christensen2Schmitz14Hector11Kainz18Duda15Kilian23Adamyan20Schwäbe28Skhiri4Hübers37Maina6Martel
GastKöln4-2-3-1
Loading...

Wechsel

Loading...
84’
Serdar
Boëtius
84’
Selke
Kanga
84’
Boateng
Richter
69’
Ejuke
Lukébakio
24’
Mittelstädt
Plattenhardt
70’
Tigges
Martel
56’
Thielmann
Adamyan
56’
Huseinbasic
Duda
50’
Schindler
Schmitz

Ersatzbank

Tjark Ernst (Tor)PekaríkUremovicMaolida
Timo Horn (Tor)ChabotPedersenSoldoOlesen

Trainer

Sandro Schwarz
Steffen Baumgart
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Bayern
15104149:13+3634
2
Loading...
Freiburg
1593325:17+830
3
Loading...
Leipzig
1584330:21+928
4
Loading...
Frankfurt
1583432:24+827
5
Loading...
Union
1583424:20+427
6
Loading...
Dortmund
1581625:21+425
7
Loading...
Wolfsburg
1565424:20+423
8
Loading...
Gladbach
1564528:24+422
9
Loading...
Bremen
1563625:27-221
10
Loading...
Mainz
1554619:24-519
11
Loading...
Hoffenheim
1553722:22018
12
Loading...
Leverkusen
1553725:26-118
13
Loading...
Köln
1545621:29-817
14
Loading...
Augsburg
1543818:26-815
15
Loading...
Hertha
1535719:22-314
16
Loading...
Stuttgart
1535718:27-914
17
Loading...
Bochum
15411014:36-2213
18
Loading...
Schalke
15231013:32-199
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Relegation Abstieg
Absteiger
Loading...
Hertha
Köln
Loading...
2
Tore
0
8
Schüsse aufs Tor
3
16
Schüsse gesamt
10
358
Gespielte Pässe
396
75.14 %
Passquote
76.77 %
47.40 %
Ballbesitz
52.60 %
49.58 %
Zweikampfquote
50.42 %
15
Fouls / Handspiel
10
2
Abseits
3
10
Ecken
5