Bundesliga

15. SPIELTAG

Hoffenheim
Loading...
Beendet
1:21:1
Loading...
Wolfsburg

TORSCHÜTZEN

Christoph BaumgartnerBaumgartner42’
1 : 0
1 : 1
45’4Ozan Kabak (ET)Kabak (ET)
1 : 2
56’Ridle BakuBaku
WettbewerbBundesliga
Runde15. Spieltag
Anstoß12.11.2022, 15:30
StadionPreZero Arena
SchiedsrichterDaniel Schlager
Zuschauer18.014
Nach Spielende
Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Hoffenheim und Wolfsburg. Vielen Dank fürs Mitlesen. 
Nach Spielende
Für Hoffenheim geht es in der Bundesliga am 21. Januar 2023 mit dem 16. Spieltag weiter. Ab 15:30 Uhr ist die TSG auswärts bei Union Berlin gefordert. Auf Wolfsburg wartet zeitgleich das Heimspiel gegen Freiburg. 
Nach Spielende
In der Tabelle liegt Wolfsburg nun mit 23 Punkten auf Platz 7, Hoffenheim hat weiterhin 18 Zäher. Damit liegen die Kraichgauer auf Rang 10. 
Nach Spielende
Der VfL Wolfsburg hat am letzten Bundesliga-Spieltag des Jahres bei der TSG Hoffenheim einen 2:1-Sieg eingefahren. Nachdem es mit einem 1:1 in die Pause ging, sorgte ein perfekter Konter der Niedersachsen, den Baku vollendete, für die Entscheidung in dieser Partie in Sinsheim. Danach verteidigte die Kovac-Elf sehr leidenschaftlich und brachte so die drei Punkte ins Ziel. Für Wolfsburg war es bereits das achte Bundesliga-Spiel in Folge ohne Niederlage. 
90’ +6
Abpfiff
Schlusspfiff in Sinsheim.
90’ +4
Baumgartner zieht von halblinks im Strafraum aus zirka 13 Metern ab, der Schuss des Offensivspielers geht gut einen Meter rechts am Tor vorbei. 
90’ +3
Auswechslung
Loading...
Joshua Quarshie
Joshua Quarshie
Dennis Geiger
Dennis Geiger
Geiger geht bei der TSG vom Feld und für ihn kommt Quarshie ins Spiel. 
90’ +1
Schiedsrichter Schlager ordnet in der zweiten Halbzeit fünf Minuten Nachspielzeit an. 
90’
Auswechslung
Loading...
Luca Waldschmidt
Luca Waldschmidt
Felix Nmecha
Felix Nmecha
Außerdem bringen die Gäste auch noch Waldschmidt in die Partie, er ersetzt Felix Nmecha.
89’
Auswechslung
Loading...
Jérôme Roussillon
Jérôme Roussillon
Kilian Fischer
Kilian Fischer
Für Fischer kommt beim VfL nun Roussillon zu einem Kurzeinsatz. 
88’
Die Hoffenheimer müssen natürlich nun in den nächsten Minuten alles nach vorne werfen, um die drohende Heimniederlage zu verhindern, die aufgrund der Chancen über das gesamte Spiel doch auch recht unglücklich zustande kam. Neben einigen vergebenen Möglichkeiten in der Offensive unterlief der TSG auch noch ein Eigentor zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. 
85’
Nach jetzigem Stand haben die Wolfsburger 23 Punkte auf dem Konto, würden damit in der Tabelle auf Rang 7 stehen. Dadurch hätte die Kovac-Elf dann für das Frühjahr 2023 eine gute Basis und stünde in Schlagdistanz zu den Europa-League-Plätzen. 
82’
Auswechslung
Loading...
Pavel Kaderábek
Pavel Kaderábek
Robert Skov
Robert Skov
Mit Kaderabek kommt nun ein frischer Außenbahnspieler bei der TSG ins Spiel. Er ersetzt den Dänen Skov.
80’
Das Spiel zwischen Hoffenheim und Wolfsburg geht nun so langsam in die absolute Schlussphase. Immer noch führt der VfL mit 2:1 und ist damit drauf und dran, im achten Bundesliga-Spiel in Folge ungeschlagen zu bleiben. 
78’
Skov schießt einen Freistoß von halbrechts aus etwa 20 Metern direkt in die Mauer. 
76’
Ein weiterer Betreuer der Wolfsburger hat nun Gelb von Schiedsrichter Schlager gesehen. Derzeit hat der Unparteiische fast mehr an den Trainerbänken zu tun als mit der eigentlichen Spielleitung auf dem Feld. 
74’
Auswechslung
Loading...
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
Andrej Kramaric
Andrej Kramaric
... zudem hat auch Andrej Kramaric für heute Feierabend, er wird durch den Dänen Jacob Bruun Larsen ersetzt.
73’
Auswechslung
Loading...
Fisnik Asllani
Fisnik Asllani
Georginio Rutter
Georginio Rutter
Doppelwechsel bei Hoffenheim, Rutter macht Platz für Fisnik Asllani ...
72’
Bei den Hoffenheimern wird es gleich einen Wechsel geben, Talent Asllani macht sich für einen Einsatz in Kürze bereit. 
70’
Auf den Bänken ist derzeit sehr viel Hektik, auch Wolfsburgs Sportdirektor Schäfer kassiert wegen Schiedsrichter-Kritik Gelb. 
67’
Hoffenheims Coach Breitenreiter beschwerte sich beim Schiedsrichter wohl darüber, dass die Attacke von van der Ven gegen Rutter nicht mit Gelb geahndet wurde, denn damit wäre der Wolfsburger Verteidiger des Feldes verwiesen worden. Er sah nämlich in der 55. Minute bereits Gelb. Stattdessen sieht Breitenreiter für seine Reklamationen Gelb. 
66’
Van der Ven trifft bei einer grundsätzlich fairen Grätsche mit dem zweiten Bein dann Rutter richtig übel. Der Hoffenheimer Angreifer muss derzeit daher behandelt werden.
65’
Auswechslung
Loading...
Josuha Guilavogui
Josuha Guilavogui
Yannick Gerhardt
Yannick Gerhardt
Zudem geht Gerhardt gut 25 Minuten vor dem Ende vom Platz und wird aufseiten der Wolfsburger durch Guilavogui ersetzt.
65’
Auswechslung
Loading...
Maximilian Philipp
Maximilian Philipp
Jakub Kaminski
Jakub Kaminski
Bei Wolfsburg versucht es Coach Kovac nun mit einem Doppelwechsel. Statt Kaminski bringen die Niedersachsen Philipp für die offensive Außenbahn.
64’
Schon wieder kommen die Gastgeber zu einer tollen Kopfballgelegenheit, diesmal durch den aufgerückten Kabak. Er köpft das Leder aus ungefähr sieben Metern knapp links am Tor vorbei. Vielleicht wurde er auch noch entscheidend von Mitspieler Baumgartner irritiert, der vor dem türkischen Verteidiger versuchte, die Flanke per Kopf zu erreichen, aber ins Leere sprang. 
62’
Wolfsburgs Kapitän Arnold ist nach einem Zweikampf im Mittelfeld mit Geiger leicht angeschlagen. Für den Routinier sollte es aber nach kurzer Verschnaufpause weitergehen. 
61’
Hoffenheims Baumgartner wird rechts im Strafraum in die Tiefe geschickt, er zögert mit dem Abschluss einen Tick zu lange, so kann Bornauw in höchster Not klären. 
59’
Rutter hält von links am Strafraum per Schlenzer in Richtung langes Eck drauf. Sein Versuch geht nur knapp rechts am Tor vorbei. 
58’
Die Wolfsburger haben nun also trotz spielerischer Unterlegenheit nach knapp einer Stunde einen zwischenzeitlichen Rückstand in eine 2:1-Führung gewandelt. 
56’
Tor für Wolfsburg
1:2
Loading...
Ridle Baku
Ridle BakuVorlage Felix Nmecha
Tooooooooor! 1899 Hoffenheim - VFL WOLFSBURG 1:2! Baku vollendet einen traumhaften Konter! Die Gäste greifen nach einem von Casteels gefangenen Ball überfallsartig an. Der Keeper schlägt den Ball überragend nach links ins Mittelfeld, dort geht dann so richtig die Post ab. Über Felix Nmecha kommt das Leder in weiterer Folge zu Baku nach rechts in den Strafraum. Er lässt geschickt einen Gegenspieler ins Leere grätschen, steht so alleine vor Baumann und schiebt das Leder überlegt zum 2:1 für den VfL ins Netz.
55’
Gelbe Karte
Loading...
Micky van de Ven
Micky van de VenWolfsburg
Für sein Foulspiel an Baumgartner sieht van der Ven auch noch die Gelbe Karte. 
54’
Baumgartner holt rechts am Strafraum gegen van der Ven einen Freistoß aus recht guter Position für die TSG heraus.
51’
Die Hoffenheimer machen zu Beginn der zweiten Halbzeit immer wieder Druck über die linke Seite. Die Flanken von Angelino kommen wirklich fast jedes Mal richtig gefährlich ins Zentrum. 
49’
Direkt nach dem Foul an Angelino schlägt dieser den Freistoß von links aus dem Halbfeld an den Fünfmeterraum. Der aufgerückte Akpoguma kommt aus kurzer Distanz zum Abschluss, setzt den Ball aber knapp rechts neben das Tor. 
49’
Gelbe Karte
Loading...
Kilian Fischer
Kilian FischerWolfsburg
Wolfsburgs Rechtsverteidiger Fischer kann Gegenspieler Angelino nur durch einen Griff an das Trikot stoppen und sieht dafür folgerichtig die Gelbe Karte.
48’
Nach einer Ecke von links kommt Kabak im Zentrum aus etwa sechs Metern völlig frei per Kopf zum Abschluss. Er setzt das Leder aber doch deutlich über das Tor. 
47’
Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen, die Gäste mussten aber im ersten Durchgang schon verletzungsbedingt wechseln. Für den angeschlagenen Marmoush kam Svanberg in die Partie. 
46’
Anpfiff
Weiter geht es in Sinsheim.
Halbzeitbericht
Zur Halbzeit der Bundesliga-Partie zwischen Hoffenheim und Wolfsburg steht es 1:1. Zunächst kamen die Kraichgauer besser in die Partie und hatten schon nach 20 Minuten mehrere Möglichkeiten auf das 1:0. Der Treffer für die TSG fiel dann aber erst kurz vor der Pause durch einen Baumgartner-Kopfball. In der Nachspielzeit des ersten Durchganges sorgte Kabak unglücklich durch ein Eigentor für den Ausgleich des bis dahin schwachen VfL.
45’ +7
Halbzeit
Halbzeit in Sinsheim.
45’ +4
Eigentor von Hoffenheim
1:1
Loading...
Ozan Kabak
Ozan KabakEigentor
Tooooooooooor! 1899 Hoffenheim - VFL WOLFSBURG 1:1! Kabak mit dem Eigentor! Nach einer Flanke von links kommt Bornauw aus etwa sieben Metern zum Kopfball, scheitert aber an Baumann. Den abprallenden Ball bekommt dann Kabak unglücklich an den Körper und von dort trudelt er zum 1:1 über die Linie.
45’ +1
Schiedsrichter Schlager ordnet in der ersten Halbzeit vier Minuten Nachspielzeit an.
44’
Die nunmehrige Führung für die TSG ist aufgrund der bisher deutlich größeren Tormöglichkeiten durchaus so in Ordnung. 
42’
Tor für Hoffenheim
Loading...
1:0
Christoph Baumgartner
Christoph BaumgartnerVorlage Angeliño
Tooooooooooor! 1899 HOFFENHEIM - VfL Wolfsburg 1:0! Baumgartner trifft per Kopf! Nach einer Flanke von rechts am Strafraum durch Angelino kommt das Leder mit Schnitt zum Tor. Baumgartner bringt sich am Fünfmeterraum in Stellung und köpft das Leder rechts ins Eck zur 1:0-Führung für die Gastgeber.
41’
Kaum mal vergehen fünf Minuten, in denen kein Spieler mit Schmerzen auf dem Rasen liegen bleibt. Dieses Mal hat es Rutter erwischt. Aber auch er kann nach kurzer Zeit erst einmal weiterspielen. 
38’
Bei den Hoffenheimern ist Verteidiger Kabak leicht angeschlagen. Der türkische Nationalspieler kann aber nach kurzer Verschnaufpause auch schon wieder weitermachen. 
36’
Nach einer Flanke von rechts am Strafraum durch Skov schnappt sich Casteels im Zentrum den Ball ganz sicher, bevor auch nur ein Hoffenheimer in die Nähe einer Abschlussmöglichkeit kommen kann.
33’
Nach der zwischenzeitlichen Phase mit Hoffenheimer Chancen im Minutentakt flachte dieser offensive Ansturm der Gastgeber mittlerweile wieder deutlich ab.
30’
Nach einer Schiedsrichter-Entscheidung gibt es an der Seitenlinie ein kurzes Gespräch zwischen den beiden Trainern, dürfte aber halb so wild gewesen sein, weil sich Breitenreiter und Kovac schnell wieder beruhigen. 
27’
Nach einem Freistoß von links aus dem Halbfeld kommt Svanberg zu einem gefährlichen Abschluss. Der eingewechselte Wolfsburger bekommt das Leder aus kurzer Distanz irgendwie an den Oberschenkel und verlängert es gefährlich in Richtung rechtes Eck. Der Ball geht nur ganz knapp am Pfosten vorbei. 
25’
Die Hoffenheimer haben sich in den zurückliegenden Minuten in einen kleinen Rausch gespielt, sich mehrere Möglichkeiten erarbeitet. Damit wäre zum jetzigen Zeitpunkt eine Führung der Kraichgauer durchaus auch schon verdient. 
23’
Tolle Parade von Casteels! Der belgische Keeper muss bei einem Kopfball von Rutter aus etwa sechs Metern in Richtung linkes Eck seine ganze Länge nutzen, kratzt den Ball mit den Fingerspitzen überragend vor der Linie weg. 
22’
Im Anschluss an einen Freistoß von links aus dem Halbfeld in den Strafraum kommt Kramaric per Kopf aus etwa 14 Metern zum Abschluss. Dieser ist aber nicht wuchtig genug, sodass Casteels das Leder sicher fangen kann.
21’
Baumgartner zieht vom Strafraum von der linken Seite ins Zentrum und hält aus zirka 18 Metern drauf. Der Flachschuss in Richtung linkes Eck ist kein Problem für Casteels. 
19’
Stiller versucht es von halbrechts aus ungefähr 19 Metern. Der Ball hätte wohl genau unter die Latte gepasst, aber Casteels bringt erneut die Hand noch rechtzeitig an das Leder und kann den Schuss so gerade noch über den Kasten lenken. 
18’
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist in Sinsheim bei der Bundesliga-Begegnung zwischen Hoffenheim und Wolfsburg rum. Bislang ging es sehr körperbetont zu Sache, große Torchancen gab es hingegen noch keine.
15’
Skov schießt den Freistoß nach dem Foul an Rutter von links am Strafraum über die Mauer in Richtung linkes Eck. Casteels ist aufmerksam und wehrt das Leder souverän mit den Fäusten ab.
14’
Gelbe Karte
Loading...
Sebastiaan Bornauw
Sebastiaan BornauwWolfsburg
Wolfsburgs Bornauw sieht für ein hartes Einsteigen am Strafraum gegen Rutter die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
12’
Auswechslung
Loading...
Mattias Svanberg
Mattias Svanberg
Omar Marmoush
Omar Marmoush
Für den angeschlagenen Marmoush kommt Svanberg beim VfL Wolfsburg früh im Spiel in die Partie. 
11’
Nach einem Pass in die Tiefe auf Rutter kommt der Stürmer nicht mehr an das Leder heran, ansonsten hätte sich für ihn eine Topchance ergeben. 
9’
Erneut liegt Marmoush auf dem Boden, wieder nach einem Duell mit Vogt. Beim Stürmer wird es möglicherweise nicht weitergehen. 
6’
Wolfsburgs Stürmer Marmoush ist nach einem Zweikampf im Mittelfeld mit Vogt angeschlagen, der Ägypter muss daher nun erst einmal auf dem Spielfeld behandelt werden.
4’
Nach einer Flanke von rechts am Strafraum ins Zentrum kommt Baumgartner aus etwa sieben Metern per Kopf zum Abschluss. Seinen Versuch lenkt Casteels mit einer Hand stark rechts über das Tor. 
3’
In den ersten Minuten der Partie zwischen Hoffenheim und Wolfsburg gibt es ein klassisches Abtasten. 
1’
Anpfiff
Los geht es in Sinsheim.
Vor Beginn
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Daniel Schlager.
Vor Beginn
In der Vorsaison konnte sich Hoffenheim in beiden Bundesliga-Duellen gegen Wolfsburg durchsetzen. Zunächst gab es im Kraichgau einen 3:1-Sieg der TSG, in der Rückrunde gewann Hoffenheim auswärts mit 2:1.
Vor Beginn
Der VfL Wolfsburg kam unter der Woche in der Bundesliga hingegen zu drei Punkten gegen Dortmund. Die Kovac-Elf siegte dank Treffern von van der Ven und Lukas Nmecha mit 2:0 gegen den BVB.
Vor Beginn
Am zurückliegenden Bundesliga-Spieltag musste sich Hoffenheim auswärts bei Champions-League-Achtelfinalist Frankfurt mit 2:4 geschlagen geben. Ausschlaggebend für die Niederlage war vor allem ein sehr schlechter Start der Kraichgauer in die Partie. Bereits nach einer halben Stunde lag die TSG mit 0:3 in Rückstand, konnte aber durch Treffer von Baumgartner und Kabak sogar noch mal auf 2:3 herankommen. Lindström sorgte allerdings mit dem vierten Treffer für die Entscheidung zugunsten der Eintracht.
Vor Beginn
Etwas besser lief es bislang für die Wolfsburger. Die Kovac-Elf hat nämlich bereits 20 Punkte sammeln können, damit lagen die Niedersachsen vor Beginn des aktuellen Spieltages auf Rang 8.
Vor Beginn
Die Hoffenheimer haben 18 Punkte auf dem Konto, lagen damit vor Beginn des 15. Spieltages auf Rang 10.
Vor Beginn
In der Tabelle liegen nach den bisherigen 14 Begegnungen der Bundesliga-Saison 2022/23 zwei Zähler zwischen den heutigen Kontrahenten Hoffenheim und Wolfsburg.
Vor Beginn
Beim VfL nimmt Coach Kovac nach dem 2:0-Sieg zuletzt gegen Dortmund nur eine Veränderung vor. Statt Wind kommt Fischer in die Mannschaft der Wolfsburger.
Vor Beginn
Wolfsburg läuft mit folgender Elf auf: Casteels - Fischer, Bornauw, van der Ven, Paulo Otavio - Baku, Felix Nmecha, Arnold, Gerhardt, Kaminski - Marmoush.
Vor Beginn
Bei den Hoffenheimern gibt es nach der 2:4-Niederlage zuletzt in Frankfurt ein paar Veränderungen. Akpoguma, Skov und Stiller rücken für Quaresma, Kaderabek und Damar in die Anfangsformation der Kraichgauer.
Vor Beginn
Hoffenheim spielt in folgender Formation: Baumann - Akpoguma, Vogt, Kabak - Geiger - Skov, Stiller, Kramaric, Angelino - Rutter, Baumgartner.
Vor Beginn
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 15. Spieltages zwischen 1899 Hoffenheim und dem VfL Wolfsburg.
HeimHoffenheim3-4-1-2
11Angeliño5Kabak1Baumann22Vogt25Akpoguma8Geiger14Baumgartner27Kramaric29Skov33Rutter13Stiller22Felix Nmecha20Baku1Casteels6Paulo Otávio31Gerhardt27Arnold3Bornauw33Omar Marmoush16Kaminski2Fischer5van de Ven
GastWolfsburg4-5-1
Loading...

Wechsel

Loading...
93’
Quarshie
Geiger
82’
Kaderábek
Skov
74’
Bruun Larsen
Kramaric
73’
Asllani
Rutter
90’
Waldschmidt
Felix Nmecha
89’
Roussillon
Fischer
65’
Philipp
Kaminski
65’
Guilavogui
Gerhardt
12’
Svanberg
Omar Marmoush

Ersatzbank

Philipp Pentke (Tor)Eduardo QuaresmaBeckerBischofDamar
Pavao Pervan (Tor)Philipp Schulze (Tor)LacroixPejcinovic

Trainer

André Breitenreiter
Niko Kovac
Pl.MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1
Loading...
Bayern
15104149:13+3634
2
Loading...
Freiburg
1593325:17+830
3
Loading...
Leipzig
1584330:21+928
4
Loading...
Frankfurt
1583432:24+827
5
Loading...
Union
1583424:20+427
6
Loading...
Dortmund
1581625:21+425
7
Loading...
Wolfsburg
1565424:20+423
8
Loading...
Gladbach
1564528:24+422
9
Loading...
Bremen
1563625:27-221
10
Loading...
Mainz
1554619:24-519
11
Loading...
Hoffenheim
1553722:22018
12
Loading...
Leverkusen
1553725:26-118
13
Loading...
Köln
1545621:29-817
14
Loading...
Augsburg
1543818:26-815
15
Loading...
Hertha
1535719:22-314
16
Loading...
Stuttgart
1535718:27-914
17
Loading...
Bochum
15411014:36-2213
18
Loading...
Schalke
15231013:32-199
Champion League
Europa League
Europa League (Quali)
Relegation Abstieg
Absteiger
Loading...
Hoffenheim
Wolfsburg
Loading...
1
Tore
2
8
Schüsse aufs Tor
3
22
Schüsse gesamt
6
472
Gespielte Pässe
314
79.45 %
Passquote
65.92 %
60.10 %
Ballbesitz
39.90 %
48.45 %
Zweikampfquote
51.55 %
15
Fouls / Handspiel
11
2
Abseits
2
7
Ecken
1