Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportMehr SportBoxen

Tyson Fury gewinnt erneut WM-Kampf gegen Chisora


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextDieser Kraftstoff wird deutlich billigerSymbolbild für einen TextEx-Nationalspieler ist totSymbolbild für einen TextMit diesem Gehalt gelten Sie als arm
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Fury reichen wenige Schläge gegen Chisora

Von sid
04.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Tyson Fury (r.) musste sich kaum anstrengen, um seinen Titel gegen Derek Chisora verteidigen zu können.
Tyson Fury (r.) musste sich kaum anstrengen, um seinen Titel gegen Dereck Chisora verteidigen zu können. (Quelle: ANDREW COULDRIDGE)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der zehnten Runde war für Dereck Chisora Schluss: Er unterlag erneut dem Favoriten Tyson Fury beim Kampf um den WM-Gürtel.

Box-Champion Tyson Fury hat in London seinen britischen Landsmann Dereck Chisora erneut geschlagen und den WM-Gürtel im Schwergewicht erfolgreich verteidigt. Der exzentrische 34-Jährige gewann im Fußballstadion von Tottenham Hotspur durch Technischen K.o. in der zehnten Runde.

Fury, der sich selbst den Spitznamen "Gypsy King" verpasst hat, hatte im dritten Aufeinandertreffen mit seinem 38 Jahre alten Kontrahenten wie erwartet wenig Mühe und tat selten mehr als nötig. Zwei-, dreimal pro Runde stellte er Chisora in der Ecke und landete ein paar Schläge, danach ging es meist zügig wieder in den sicheren Clinch. In Runde zehn folgte schließlich der Abbruch – Chisora war nicht mehr in der Lage sich zu verteidigen.

Mit dem Sieg über Chisora blieb Fury auch im 34. Profikampf seiner Karriere ungeschlagen und kann als WBC-Weltmeister nun weiter auf den mit Spannung erwarteten Vereinigungskampf gegen den Ukrainer Alexander Usyk hoffen, der die Gürtel der Verbände WBA, IBF und WBO hält. Ein Termin im Dezember war von Usyk-Seite abgesagt worden, nun wird der Fight für 2023 angestrebt.

Die Highlights des Kampfes gibt es am Sonntagmorgen auf t-online in Kooperation mit Bild.de

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
LondonTottenham HotspurTyson Fury
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website