t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportMehr Sport

Deutschland-Chef: NFL plant weiter mit Frankfurt und München


American Football
Deutschland-Chef: NFL plant weiter mit Frankfurt und München

Von dpa
08.02.2024Lesedauer: 1 Min.
NFL-MünchenVergrößern des BildesDie NFL plant weiter mit den Austragungsorten München und Frankfurt für Hauptrundenspiele. (Quelle: Sven Hoppe/dpa/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Die Premiere war in München, im Herbst gab es zwei Spiele in Frankfurt am Main: Die NFL will an diesen beiden Gastgeber-Städten festhalten.

Die NFL plant in Deutschland weiter mit Frankfurt und München als Austragungsort für Hauptrundenspiele und hat keine Absichten, in den kommenden Jahren andere Städte zu besuchen.

"Berlin ist durchaus ein spannender Standort, aber wir sind mit den Städten, mit denen wir die Partnerschaften eingegangen sind, sehr zufrieden und haben da eine sehr enge Partnerschaft", sagte NFL-Deutschland-Chef Alexander Steinforth am Rande des Super Bowls in Las Vegas.

In der kommenden Saison spielen die Carolina Panthers in München, der Gegner steht noch nicht fest. 2025 wird es ein weiteres Spiel in Frankfurt am Main geben. Die Stadt hatte im vergangenen Herbst zwei Partien ausgerichtet. "Wir sind sehr glücklich gewesen, dass wir diese zwei Spiele in Frankfurt hatten, aber es war von vornherein klar, dass das eine Besonderheit ist, weil das Stadion in Mexico City umgebaut wird, und das ist auch die Gelegenheit jetzt nach Brasilien zu gehen", sagte Steinforth.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website