t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportMehr SportTennis

Holger Rune zeigt sich mit Boris Becker – Feiert er sein Tennis-Comeback?


Tennisstar trainiert mit Boris Becker – gibt's bald das Comeback?

Von t-online, BZU

15.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Boris Becker: Die deutsche Tennislegende hat bereits viel Erfahrung als Trainer gesammelt.Vergrößern des BildesBoris Becker: Die deutsche Tennislegende hat bereits viel Erfahrung als Trainer gesammelt. (Quelle: Juergen Hasenkopf/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Boris Becker ist nicht nur als Spieler erfolgreich gewesen, auch als Trainer feierte er mehrere Titel. Zuletzt aber betreute er keinen Profi. Das könnte sich nun ändern.

Tennisfans spekulieren über ein Trainer-Comeback von Boris Becker. Grund dafür ist ein Foto des Dänen Holger Rune, das ihn auf dem Tenniscourt neben Boris Becker zeigt. "Großartige Trainingswoche in Monaco", kommentierte der 20-Jährige seinen Instagram-Post.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Rune ist aktuell die Nummer fünf der Weltrangliste, gilt als eines der größten Talente des Sports – und holt sich womöglich nun die Erfahrung der deutschen Tennislegende ins Boot. Becker war nämlich nicht nur selbst als Spieler erfolgreich, er durfte auch als Trainer von Novak Djokovic zwischen 2013 und 2016 einige Titel feiern.

Nachdem Djokovic im Jahr 2012 nur einen Grand-Slam-Titel holen konnte, feierte er mit Becker an seiner Seite in den Folgejahren auch Triumphe in Wimbledon und bei den US Open.

Hoffnung für die Australian Open?

Einen solchen Aufschwung könnte auch Rune gebrauchen, der bei den vergangenen US Open schon nach der ersten Runde die Heimreise antreten musste. Schon Ende 2022 hatte er einen Trainerwechsel vorgenommen, um den nächsten Schritt zu schaffen. Erfolgscoach Patrick Mouratoglou übernahm von Lars Christensen, doch nach weniger als einem halben Jahr kehrte Rune zu Christensen zurück.

Nun könnte Boris Becker eine wichtige Rolle in der Entwicklung des 20-Jährigen spielen. Darauf deutet auch ein zweites Bild in besagtem Instagram-Post hin. Dieses zeigt Rune bei einem Aufschlag. Ein aufmerksamer Zuschauer bei der Szene: Boris Becker, der einige Meter dahinter steht.

Ein offizielles Statement von Rune oder Becker gibt es noch nicht, doch das könnte sich bald ändern. Denn im Januar stehen die nächsten Australian Open an. 2023 hatte es Rune noch ins Achtelfinale geschafft. Bei der kommenden Ausgabe soll es noch weiter gehen.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Post von @holgerrune
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website