Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radfernfahrt: Bennett gewinnt dritte Etappe bei Paris-Nizza


Radfernfahrt  

Bennett gewinnt dritte Etappe bei Paris-Nizza

12.03.2019, 17:24 Uhr | dpa

Radfernfahrt: Bennett gewinnt dritte Etappe bei Paris-Nizza. Der Ire Sam Bennett (r) vom Team Bora-Hansgrohe überquert als Erster die Ziellinie in Moulins.

Der Ire Sam Bennett (r) vom Team Bora-Hansgrohe überquert als Erster die Ziellinie in Moulins. Foto: David Stockman/BELGA/. (Quelle: dpa)

Moulins (dpa) - Rad-Sprinter Sam Bennett hat für den deutschen Rennstall Bora-hansgrohe den siebten Saisonsieg eingefahren.

Der 28-jährige Ire gewann die dritte Etappe der traditionsreichen Rundfahrt Paris-Nizza im Massensprint vor dem Australier Caleb Ewan und Fabio Jakobsen aus den Niederlanden. Bester Deutscher nach 200 Kilometern von Cepoy nach Moulins wurde André Greipel (Hürth) auf Rang 14. Führender der Gesamtwertung bleibt der Niederländer Dylan Groenewegen vor Ex-Weltmeister Michal Kwiatkowski aus Polen. Die 77. Auflage der Rundfahrt endet am 16. März in Nizza.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal