HomeSportMehr SportTennis

US Open: Mike Tyson beim Eis-Diebstahl ertappt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKubicki beschimpft Erdoğan: "Kanalratte"Symbolbild für einen TextPutin macht angeblich KurzurlaubSymbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextLagarde: EZB wird Zinsen anhebenSymbolbild für einen TextDSDS-Siegerin Marie Wegener: neuer LookSymbolbild für einen TextSterbender Lkw-Fahrer liegt auf RastplatzSymbolbild für einen TextBayern verkündet Tod eines GletschersSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Druckabfall in PipelineSymbolbild für einen TextHund kotet Frau an: NotaufnahmeSymbolbild für einen TextUrsula Karven zieht für Peta blankSymbolbild für einen TextMann zeigt Bundespolizei erigierten PenisSymbolbild für einen Watson TeaserPhilipp Lahm kritisiert Bayern-StarSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

US Open: Mike Tyson beim Eis-Diebstahl ertappt

Von t-online
01.09.2016Lesedauer: 1 Min.
Sorgte bei den US Open für Furore: Mike Tyson.
Sorgte bei den US Open für Furore: Mike Tyson. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mike Tyson ist weltweit als Skandal-Boxer bekannt. Nun sorgte das 50-jährige Muskelpaket auch beim Tennis für negative Schlagzeilen: Während der US Open klaute er sich ohne Skrupel ein Eis.

Einem Bericht der "New York Post" zufolge, bekam Tyson vor einem Spiel des Weltranglistenersten Novak Djokovic Lust auf eine Abkühlung. Auf dem Weg zu seinem Platz im Stadion kam das Schwergewicht an einem Eiswagen vorbei, griff in das Innere und schnappte sich eine Erfrischung - ohne jedoch dafür zu bezahlen.

"Ihn angreifen? Er ist Mike Tyson"

Der Eis-Verkäufer zeigte sich nach dem Diebstahl fassungslos: "Ich habe mich gefragt, ob das jetzt sein Ernst ist oder ich mir das einbilde. Er kam einfach, meinte er hätte Lust auf ein Eis und nahm es sich. Was soll man machen? Ihn angreifen? Er ist Mike Tyson."

Der Vorfall - kein unüblicher für Tyson - überraschte den Verkäufer nicht: "Es zeigt seinen Charakter. Ihm scheint es völlig egal zu sein, was er getan hat. Aber es überrascht mich bei seiner Geschichte auch nicht. Mike Tyson ist nicht der anständigste Bürger."

Schuld mittlerweile beglichen

Mittlerweile beglich das Management des Boxers die Schulden und bezahlte das Eis. Es hätte sich lediglich um ein "Missverständnis" gehandelt, da Tyson auf Einladung unterwegs gewesen sei und nicht damit gerechnet hatte, etwas bezahlen zu müssen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Tennis-Ikone adelt Roger Federer
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Mike TysonNovak DjokovicUS Open
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website