Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon in Östersund: Roman Rees düpiert Weltspitze und verliert die Nerven

Biathlon  

Sensation ade: Deutscher düpiert Weltspitze und verliert dann die Nerven

Von Alexander Kohne

27.11.2021, 16:59 Uhr
Biathlon in Östersund: Roman Rees düpiert Weltspitze und verliert die Nerven. Roman Rees: Der Deutsche schoss beim Saisonauftakt in Östersund drei Fehler. (Archivbild) (Quelle: imago images/Kalle Parkkinen)

Roman Rees: Der Deutsche schoss beim Saisonauftakt in Östersund drei Fehler. (Archivbild) (Quelle: Kalle Parkkinen/imago images)

Roman Rees ist im ersten Herrenrennen dieser Saison an einer große Überraschung vorbeigeschrammt. Der 28-Jährige lag lange vorne und stand vor dem größten Erfolg seiner Karriere. Doch dann kam das letzte Schießen.

Biathlet Romas Ress hat einen Podestplatz beim Saisonauftakt im schwedischen Östersund verpasst. Beim 20-Kilometer-Einzelrennen der Herren lag der gebürtige Freiburger lange in Führung.

Doch dann unterliefen ihm in den letzten beiden Schießen ein beziehungsweise zwei Fehler. Dadurch fiel er aus den Top Ten. Am Ende stand für ihn Platz 14 zu Buche. Damit sicherte er sich zumindest die halbe Olympia-Norm.

Rees hatte 2:47,2 Minuten Rückstand auf den Sieger Sturla Holm Lägreid. Der Norweger holte nach einer tadellosen Schießleistung in 51:04,0 Minuten vor seinem Teamkollegen Tarjei Bö (2/+59,2 Sekunden) und dem Franzosen Simon Desthieux (2/1:00,6 Minuten) seinen achten Weltcup-Erfolg.

Bester Deutscher war am Ende Justus Strelow (1/+2:33,1 Minuten), der einen Platz vor Rees landete. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtung
  • Website der Internationalen Biathlon-Union: Ergebnisliste des Rennens 
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: