Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski Alpin >

Ski Alpin: Absage! Herren-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen fällt aus


Ski Alpin  

Absage! Herren-Abfahrt in Garmisch fällt aus

02.02.2019, 11:42 Uhr | dpa

Ski Alpin: Absage! Herren-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen fällt aus. Nicht befahrbar: Die Piste in Garmisch-Partenkirchen. (Quelle: imago images/GEPA Pictures)

Nicht befahrbar: Die Piste in Garmisch-Partenkirchen. (Quelle: GEPA Pictures/imago images)

Zu unsicher: Veranstalter und Ski-Weltverband FIS entscheiden sich für die Absage der Weltcup-Abfahrt – wegen der Wetterbedingungen. Bitter ist die Absage für Josef Ferstl.

Die für den heutigen Samstag geplante Weltcup-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen ist abgesagt worden. Die Organisatoren entschieden knapp eine Stunde vor Beginn, das Rennen wegen heftigen Schneefalls nicht auszutragen. Zuvor war der Start bereits heruntergesetzt worden.


Aus Sicherheitsgründen entschieden sich die Veranstalter und der Ski-Weltverband FIS dann aber doch für eine Absage. Das Rennen auf der Kandahar wäre für die Speed-Fahrer um Josef Ferstl, den Super-G-Sieger von Kitzbühel, das letzte Event vor den Weltmeisterschaften in Are gewesen. Am Sonntag (10.30/13.30 Uhr/ARD und Eurosport) ist in Garmisch noch ein Riesenslalom geplant.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: