Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski Alpin >

Ski alpin: Neureuther wird Elfter, Bundestrainer spricht über Karriereende


Slalom in Kranjska Gora  

Neureuther wird Elfter, Bundestrainer spricht über Karriereende

10.03.2019, 14:02 Uhr | dpa, sid

Ski alpin: Neureuther wird Elfter, Bundestrainer spricht über Karriereende. Felix Neureuther auf der Piste in Kranjska Gora. (Quelle: imago images/GEPA pictures)

Felix Neureuther auf der Piste in Kranjska Gora. (Quelle: GEPA pictures/imago images)

Felix Neureuther verpasst beim Slalom die Top Ten nur hauchdünn. Sein Trainer Mathias Berthold äußert sich unterdessen zuversichtlich über die weitere Karriereplanung des DSV-Stars.

Skirennfahrer Felix Neureuther hat beim Slalom in Kranjska Gora den elften Platz belegt. Der Routinier verpatzte den ersten Durchgang und konnte sich im Finale trotz einer Steigerung nicht mehr entscheidend verbessern.

Weil Dominik Stehle es nicht in den zweiten Lauf schaffte, ist Neureuther am kommenden Wochenende beim Weltcup-Finale in Andorra der einzige deutsche Slalom-Starter. Linus Straßer belegte am Sonntag in Slowenien Rang 19, Fritz Dopfer kam auf Platz 27.

Zenhäusern feiert Sieg

Für beide war es die beste Saisonplatzierung im Slalom. Den Sieg holte sich Ramon Zenhäusern aus der Schweiz vor Henrik Kristoffersen aus Norwegen und dem Österreicher Marcel Hirscher.

Im Vorfeld des Rennens äußerte sich Herren-Bundestrainer Mathias Berthold über ein mögliches Karriereende des 34-Jährigen. 

"Ich glaube nicht, dass er zurücktritt"

"Es würde mich überraschen, wenn er zurücktritt. Ich glaube es nicht", sagte Berthold. Er sei im Austausch mit Neureuther, "wir sind in Beratungen, wie wir die Dinge maximieren können, das ist derzeit unser Hauptgesprächsthema. Da ging es nicht um einen Rücktritt".

Neureuther wiederholte vor dem Weltcup-Slalom am Sonntag in Kranjska Gora/Slowenien, dass er sich nach dem letzten Rennen beim Finale in der kommenden Woche in Soldeu/Andorra (13. bis 17. März) überlegen wolle, wie es weitergeht. "Es ist von vielen Faktoren abhängig. Daher werde ich mir dafür die Zeit nehmen. Ich bin aber schon motiviert – denn Skifahren ist das, was ich fast mein ganzes Leben lang mache", sagte er im ORF.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa und sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe