Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski Alpin >

"Danke!": Skistar Felix Neureuther beendet seine Karriere


"Danke für die unglaubliche Zeit"  

Skistar Felix Neureuther beendet seine Karriere

16.03.2019, 16:57 Uhr | t-online, sid, BZU

"Danke!": Skistar Felix Neureuther beendet seine Karriere. Macht Schluss: Felix Neureuther. (Quelle: imago images/Eibner Europa)

Macht Schluss: Felix Neureuther. (Quelle: Eibner Europa/imago images)

Eine große Karriere geht zu Ende. Der deutsche Skirennfahrer Felix Neureuther hört auf. Das gab er auf Facebook bekannt. Das Rennen am Sonntag in Andorra wird sein letztes sein.

"Danke! Danke für die unglaubliche Zeit." Mit diesen Worten begann Felix Neureuther das Statement auf seinem Facebook-Profil, mit dem er sein Karriereende bekannt gab. Nach zahlreichen Erfolgen macht der 34-Jährige Schluss. Am Sonntag wird er in Andorra ein letztes Mal an den Start gehen. 

Debüt vor 16 Jahren

"Mein Herz und vor allem mein Körper haben mir in den letzten Monaten deutlich zu verstehen gegeben, dass es an der Zeit ist, dieses für mich so wunderschönes Kapitel Skirennsport zu beenden", schrieb er.

Neureuther ist mit 13 Siegen der erfolgreichste deutsche Alpine im Weltcup, wo er am 4. Januar 2003 im slowenischen Kranjska Gora debütierte. Der ganz große Einzeltitel fehlt dem Slalomspezialisten, auch wenn er sich seit dem Team-Gold 2005 Weltmeister nennen darf. In seiner Paradedisziplin gewann Neureuther WM-Silber (2013) und zweimal -Bronze (2015/2017), dazu kommt eine weitere Bronzemedaille mit der Mannschaft (2013).
    

    
Der deutsche Sport verliert in Neureuther eine seiner schillerndsten Figuren und den wohl populärsten Vertreter der Wintersparte. Wegen seines lausbubenhaften Charakters flogen dem gebürtigen Münchner die Sympathien zu. Allerdings galt er auch als schlampiges Ski-Genie, dazu bremsten ihn immer wieder körperliche Probleme wie chronische Rückenschmerzen, ein Kreuzbandriss im November 2017 und zuletzt eine Nussallergie aus.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: