t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportWintersportSkispringen

Vierschanzentournee: DSV-Adler fällt für Neujahrsspringen aus


Rückschlag für Talent
DSV-Adler fällt für Neujahrsspringen aus

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 01.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Justin Lisso: Der DSV-Adler sollte eigentlich ein Teil der "nationalen Gruppe" sein.Vergrößern des BildesJustin Lisso: Der DSV-Adler sollte eigentlich ein Teil der "nationalen Gruppe" sein. (Quelle: IMAGO/nordphoto GmbH / Hafner)
Auf WhatsApp teilen

Karl Geiger hat große Hoffnungen auf einen Erfolg beim Neujahrsspringen in Garmisch. Während Geiger am Wochenende dabei ist, fehlt ein anderer.

Der deutsche Skispringer Justin Lisso fällt für das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen aus. Der 23-Jährige kämpft mit einem grippalen Infekt, wie der Deutsche Skiverband (DSV) am Freitag mitteilte.

Lisso zählt zur nationalen Gruppe, die in Oberstdorf noch nicht am Start war. Finn Braun, Martin Hamann, Felix Hoffmann, Luca Roth, David Siegel und Simon Spiewok sind beim zweiten Wettbewerb der Vierschanzentournee zusätzlich zum A-Kader des Gastgebers dabei.

Die Qualifikation findet am Samstag (ab 14.00 Uhr im Liveticker bei t-online) statt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website