Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringen Planica: Freund wird 4. - Prevc stellt Rekord auf

Prevc schreibt Geschichte  

Severin Freund verpasst vierten Saisonsieg

17.03.2016, 15:56 Uhr | sid, t-online.de

Skispringen Planica: Freund wird 4. - Prevc stellt Rekord auf. DSV-Adler Severin Freund bei Skifliegen in Planica. (Quelle: imago images/GEPA pictures)

DSV-Adler Severin Freund bei Skifliegen in Planica. (Quelle: GEPA pictures/imago images)

Skisprung-Weltmeister Severin Freund hat zum Auftakt des Weltcup-Finals beim Skifliegen im slowenischen Planica seinen vierten Saisonsieg verpasst.

Der 27-Jährige musste sich trotz Führung nach dem ersten Durchgang mit Platz vier begnügen. Geschichte schrieb Lokalmatador Peter Prevc, der auf der Letalnica mit seinem 14. Saisonsieg einen Rekord aufstellte. Der Japaner Noriaki Kasai wurde bei seinem 500. Weltcup-Start als Sechster frenetisch gefeiert.

Erschwerte Bedingungen kostet Podium

Freund hatte nach einem ersten Flug auf 227,5 Metern zur Halbzeit noch knapp in Führung gelegen, kam bei schwierigen Bedingungen im zweiten Durchgang nur noch auf 216,0 Metern und rutschte mit 409,9 Punkten sogar ganz vom Podium. Seinen bislang letzten Sieg hat Freund Ende Dezember bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf gefeiert.

Prevc, der bereits seit Ende Februar als Gesamtweltcup-Sieger feststeht, sprang mit 232,5 Metern noch von Platz drei zum Heimsieg (426,5 Punkte) vor Johann Andre Forfang (Norwegen/419,0) und seinem slowenischen Landsmann Robert Kranjec (414,0), dem mit 241,5 m im zweiten Durchgang die Tagesbestweite gelang.

Freitag auf Platz 13

Zweitbester Deutscher war Richard Freitag, der mit 219,0 und 210,0 Metern auf Platz 13 und 375,2 Punkte kam. Stephan Leyhe landete mit 353,2 Punkten (202,5+215,5 m) auf Rang 19 vor Karl Geiger auf Platz 21 mit 347,8 Punkten (203,0+211,0) (168,8) und Markus Eisenbichler auf Platz 28 mit 332,8 Punkten (200,5+201,5). Den zweiten Durchgang verpasst hatte Team-Olympiasieger Andreas Wank auf Platz 36.

Der Wettbewerb war als Ersatz für das am Sonntag ausgefallene zweite Springen in Titisee-Neustadt kurzfristig ins Programm genommen worden. In Planica finden am Freitag und Sonntag zwei weitere Einzel- und am Samstag ein Teamfliegen statt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal