Sie sind hier: Home > Themen >

Betrug

Thema

Betrug

Gebrauchtwagenkauf: Die besten Tipps – darauf sollten Sie achten!

Gebrauchtwagenkauf: Die besten Tipps – darauf sollten Sie achten!

Jeder dritte Tacho ist manipuliert, schätzt die Polizei – und auch sonst sind viele Gebrauchtwagen nicht das, was der Verkäufer verspricht. Wie Sie die versteckten Hinweise darauf finden und worauf Sie vor dem Kauf besonders achten sollten ... mehr
Vorsicht Abzocke: Falsche Inkasso-Schreiben im Umlauf

Vorsicht Abzocke: Falsche Inkasso-Schreiben im Umlauf

Potsdam (dpa/tmn) - Flattert ein Schreiben von einem Inkasso-Unternehmen ins Haus, ist der Schreck bei vielen groß. Betroffene sollten sich die Briefe genau anschauen, denn derzeit kursieren Fake-Inkassoschreiben vom vermeintlichen Unternehmen Köln Euro Inkasso ... mehr
Erfurt: Falsche Polizisten übermitteln Haftbefehle

Erfurt: Falsche Polizisten übermitteln Haftbefehle

Dreiste Masche: In Erfurt treiben erneut Betrüger ihr Unwesen. Als vermeintliche Polizisten getarnt versuchen sie telefonisch, an das Vermögen ihrer Opfer zu gelangen.  Plötzlich klingelt das Telefon. Ein vermeintlicher Polizist berichtet von einem vorliegenden ... mehr
Vorsicht vor Betrügern beim Reisen online buchen

Vorsicht vor Betrügern beim Reisen online buchen

Laut Bitkom buchen etwa 44 Prozent der Deutschen ihren Urlaub mittlerweile online. Experten warnen jetzt allerdings vor Betrügern, die vor allem auf Kurzentschlossene warten.  Gerade in der Corona-Krise sehnen sich jetzt viele nach Urlaub ... mehr
Das sind die zehn häufigsten Tricks, um Urlauber abzuzocken

Das sind die zehn häufigsten Tricks, um Urlauber abzuzocken

Wo viele Menschen sind und ihre Ferien genießen, haben Diebe und Betrüger es leicht. Häufig sind sie jedoch nur schwer zu erkennen, denn sie tarnen sich und benutzen zahlreiche Tricks, um an ihr Ziel zu gelangen. Urlauber wollen vor allem eines: sich erholen ... mehr

Betrug - Support-Anrufe: PC angeblich von Viren befallen

Mainz (dpa/tmn) - "Hallo, Ihr Rechner ist von einem Virus befallen" - wer solche Anrufe und dann Hilfsangebote von angeblichen Mitarbeitern großer IT-Firmen bekommt, legt am besten sofort wieder auf. Polizei und Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichten ... mehr

Kriminalität: Enkeltrick ohne Ende - eine "wahre Seuche"

Lübeck (dpa) - Es beginnt immer ganz harmlos. Das Telefon klingelt und der Anrufer meldet sich mit den Worten: "Rate mal, wer hier ist." Bei einem solchen Gesprächsauftakt sollten bei den Angerufenen die Alarmglocken schrillen. "Seien Sie misstrauisch, wenn sich jemand ... mehr

Werbung und Betrug: Das hilft gegen Spam im Mail-Postfach

München/Erfurt (dpa/tmn) - Werbung für Potenz-Pillen, Bitcoin-Schnäppchen oder todsichere Anlagetipps: Solche E-Mails landen täglich massenweise in Postfächern. Etwa die Hälfte aller Mails weltweit sind Spam, berichtet das Softwareunternehmen Kaspersky in seinem ... mehr

Fake Shops und Vorabzahlungen – Polizei warnt Hochwasser-Opfer vor Betrug

Der Starkregen und die Überflutungen haben Westen großen Schaden angerichtet. Offenbar nutzen Kriminelle die Verzweiflung der betroffenen Menschen aus, um an ihr Geld zu kommen. Mit dem Rückgang der akuten Gefahr in den Hochwassergebiete beginnen vielerorts ... mehr

Personalausweis: Dürfen Hotels und Banken Ihren Ausweis kopieren?

Nahezu jeder Erwachsene in Deutschland besitzt einen Personalausweis. Ohne ihn ist vieles nicht möglich. Allerdings sollten Sie darauf achten, wofür Sie ihn einsetzen. Denn einige Betrüger könnten einen leichtsinnigen Umgang mit den sensiblen Daten schnell ausnutzen ... mehr

Vorsicht vor Bitcoin-Betrug auf WhatsApp – darauf sollten Sie achten

Auch in vermeintlich geschützten digitalen Räumen, wie einer WhatsApp-Gruppe, müssen Nutzer auf der Hut sein. Aktuell gibt es dort Betrügereien mit Bitcoins. Darauf müssen Sie achten. WhatsApp-Nutzer müssen sich vor einer neuen Betrugsmasche hüten. Dabei treten ... mehr

Karlsruhe: Falsche Microsoft-Mitarbeiter erbeuten Tausende Euro

In den letzten Tagen ist es im Raum Karlsruhe vermehrt zu Telefonbetrügereien gekommen. Dabei erbeuteten Fake-Microsoft-Mitarbeiter in Einzelfällen sogar mehrere Tausend Euro. Ihr Vorgehen ist dreist durchdacht. Die Polizei Karlsruhe erhält in den letzten Tagen vermehrt ... mehr

ADAC warnt vor falschen Pannenhelfern im Ausland – so schützen Sie sich

Oh nein, das Auto bleibt liegen! Doch da taucht schon ein vertrautes Pannenfahrzeug auf, das scheinbar zum ADAC gehört. Von wegen. Der Autoclub warnt jetzt vor Betrügern. Der  ADAC warnt auch in diesem Sommer vor falschen Pannenhelfern in vielen Ländern Osteuropas ... mehr

Betrug am Telefon: Vor diesen Spam-Nummern sollten Sie sich schützen

Spam und Betrugsnachrichten gibt es in vielen Formen: per Post, per E-Mail und auch telefonisch. Wir zeigen aktuelle Spamnummern, vor denen sich Nutzer hüten sollten. Wer auf seiner Telefonanzeige die Nummer "069 20436149" sieht, sollte am besten gar nicht rangehen ... mehr

Polizei warnt: Betrüger locken mit falschen Hausboot-Angeboten

Ein Hausboot oder eine Ferienwohnung mieten – und den Urlaub genießen. Letzteres konnten einige Interessenten nicht wahrnehmen. Denn Betrüger werben derzeit mit falschen Versprechungen. Ein Internetbetrug mit falschen Miet-Hausbooten an der Mecklenburgischen Seenplatte ... mehr

Mainz: Polizei schnappt "Shoulder Surfing"-Betrüger

Die Mainzer Polizei kann einen Durchbruch beim Thema "Shoulder Surfing" verzeichnen: Sie konnte nach langer Ermittlung einen Täter mitsamt vierstelliger Beute dingfest machen. Ein tatverdächtiger "Shoulder Surfing"- Betrüger ist der Polizei Mainz ins Netz gegangen ... mehr

Erfurt: Frau will Bitcoin kaufen – und wird Opfer von Telefon-Trick

Das Angebot klang verlockend – und endete in einem Betrug. Eine Frau aus Erfurt wurde Opfer von Bitcoin-Betrügern. Nun vermisst sie einen stattlichen Geldbetrag. Die Masche war einfach, aber offenbar effektiv. Eine 64-jährige Frau aus Erfurt ist Opfer ... mehr

Kiel: Trickbetrüger erbeuten mehrere Zehntausend Euro

Immer neue Maschen von Trickbetrügern halten die Polizei in vielen Städten auf Trab. Auch in Kiel und Umgebung wurden erneut einige Anrufe von Betrügern gemeldet. Eine Frau ist auf zwei Männer hereingefallen. Bei der Polizei in Kiel und Neumünster sind am Donnerstag ... mehr

Ex-US-Präsident - Steuerbetrug: Anklage gegen Trump-Imperium

New York (dpa) - Nach jahrelangen Ermittlungen erhebt die Staatsanwaltschaft in New York erstmals strafrechtliche Anklage gegen die Geschäftspraktiken der Trump-Organisation. In der Anklage vor einem New Yorker Gericht wird dem Konzern sowie seinem Finanzchef Allen ... mehr

WhatsApp: Polizei warnt erneut vor Code-Betrugsmasche

Betrug auf digitalen Plattformen mag noch vergleichsweise neu sein – doch auch hier gibt es alte Maschen, die immer noch funktionieren. Nun warnt die Polizei erneut vor einem Code-Betrug auf WhatsApp.  Die  Polizei Mannheim warnt aktuell vor einer Betrugsmasche ... mehr

Dortmund: Betrüger gibt sich als Corona-kranker Sohn aus – Schmuck erbeutet

In Dortmund hat sich ein Betrüger als angeblicher Sohn eines älteren Ehepaars ausgegeben. Diese gaben seiner Komplizin Schmuck, um für eine vermeintliche Corona-Behandlung zu bezahlen. Ihr Sohn liege mit der Delta-Variante des Coronavirus im Krankenhaus und brauche ... mehr

Frankfurt: Zwei Männer wegen Internetbetrugs mit Luxusautos vor Gericht

Teure Luxuswagen im Internet angeboten: Mit vorgetäuschten Verkäufen haben zwei Männer in Frankfurt ihre Kunden betrogen. Nun müssen sie sich dafür vor Gericht verantworten. Weil sie in großem Stil teure Autos im Internet zum Kauf angeboten und Anzahlungen kassiert ... mehr

Köln/NRW: Cyber-Kriminelle erbeuteten Online-Banking-Daten – drei Festnahmen

Die Männer sollen beim Online-Banking Bankkunden um einen siebenstelligen Eurobetrag gebracht haben. Nun wurden sie in Köln und Wesseling gefasst – auch mithilfe der Banken. In Nordrhein-Westfalen hat die Polizei drei bundesweit aktive mutmaßliche Cyberkriminelle ... mehr

Polizei warnt vor Enkeltrick per WhatsApp

Seit Jahren warnt die Polizei vor dem sogenannten Enkeltrick: Betrüger versuchen, per Telefon Senioren abzuzocken. Nun bedienen sich Betrüger eines neuen Kanals für ihren Betrug: WhatsApp. Wer aktuell eine Nachricht per WhatsApp von einem angeblichen Enkel ... mehr

Vorsicht, Betrug! Verbraucherschützer warnen vor "Premium-SMS"

Wieder wird vor gefährlichen SMS gewarnt. Diesmal versuchen Kriminelle aber nicht nur Daten abzugreifen, sondern verschicken im Namen der Nutzer auch sogenannten Premium-SMS – und das kann teuer werden. Die Verbraucherzentrale Bremen und die Polizei Bremen warnen ... mehr

Tachobetrug entlarven: Diese Indizien sollten Sie beim Autokauf beachten

Viele Gebrauchtwagen werden mit manipuliertem Tacho verkauft: Die Kilometerzähler im Auto wurden illegal zurückgedreht. Aber es gibt ein paar Tricks, um eine falsche Laufleistung zu entlarven. Bei jedem dritten in Deutschland verkauften Gebrauchtwagen stimmt ... mehr

Unbekannte Anrufer? Darum sollten Sie niemals "Ja" am Telefon sagen

Nicht nur per Spam-Mails, auch mit Anrufen versuchen Betrüger immer wieder, an Daten oder Geld von Nutzern zu kommen. Wer einen verdächtigen Anruf erhält, sollte darum besonders ein Wort vermeiden. Wer am Telefon von unbekannten Anrufern dazu aufgefordert ... mehr

Betrugsversuch in Essen – Enkel von 101-Jähriger überwältigt Stadtwerke-Betrüger

In Essen hat ein falscher Werker sein blaues Wunder erlebt: Bei einem Betrugsversuch kam ihm der Enkel seiner 101-jährigen Zielperson in die Quere – und rang ihn zu Boden. Ein 38-Jähriger hat in Essen wahren Einsatz gezeigt, um seine Großmutter vor einem Betrug ... mehr

Auto | Vorgetäuschte Panne: So erkennen Sie Trickbetrüger am Straßenrand

Die Gefahr lauert am Straßenrand: Mit einem verbreiteten Manöver locken Betrüger Autofahrer auf den Seitenstreifen. Das kann für Betroffene mitunter teuer werden. Worauf Sie achten sollten. Ein Wagen auf dem Seitenstreifen, winkende Personen, die an die Fahrbahn treten ... mehr

John McAfee (?75) | Waffen, Drogen, Mordvorwürfe: Sein krasser Absturz

Der Antivirensoftware-Pionier John McAfee ist tot. Er starb in einer spanischen Gefängniszelle. Die Jahre davor waren für den Millionär ein schillernder Taumel voller Drogen, Waffen und Mordvorwürfen. Am Mittwochnachmittag starb der britisch-amerikanische Entwickler ... mehr

Stuttgart: Polizei warnt vor Betrugsmasche in Bank

In Stuttgart-Degerloch haben Unbekannte mit einer Betrugstaktik über 2.000 Euro gestohlen. Die Polizei Stuttgart warnt die Bevölkerung vor dem Vorgehen. Die Polizei in Stuttgart ruft Bankbesucher zur Vorsicht auf: Grund dafür sind zwei Betrugsfälle von Unbekannten ... mehr

Vorsicht vor diesen Phishing-Nachrichten

Mithilfe von Phishing-Nachrichten versuchen Betrüger regelmäßig, an Nutzerdaten zu kommen. Wir zeigen, wovor Sie sich aktuell hüten müssen. Wenn es um Betrug geht, greifen Kriminelle gerne auf sogenannte Phishing-Nachrichten zurück. Das sind Mails, die Nutzer ... mehr

Ravpower: Amazon schmeißt Händler von Plattform – wegen Fake-Bewertungen?

Amazon ist einer der größten Online-Händler der Welt. In der Vergangenheit gab es bei manchen Anbietern immer wieder Probleme mit Betrug bei Bewertungen. Nun hat das Unternehmen reagiert. Amazon hat alle Produkte des Elektronikherstellers Ravpower von seiner Plattform ... mehr

Vorsicht vor Spam! Falsche Paket-SMS: Rechnungen nicht voreilig bezahlen

Wer muss zahlen, wenn Schadsoftware massenhaft SMS in die Welt schickt? Bei hohen Rechnungen nach der Oster-Spamwelle mit angeblichen Paket-SMS raten Verbraucherschützer zur Gegenwehr. Eine Spamwelle angeblicher Paket- SMS rauschte nach Ostern durchs ... mehr

Betrüger missbrauchen Bezahldienst Lidl Pay

Mit Lidl Pay bietet Discounter Lidl ein eigenes Bezahlsystem an. Das soll den Einkauf erleichtern und Vorteile bieten. Eine Recherche zeigt, dass Kriminelle mithilfe von Lidl Pay an Geld unbeteiligter Nutzer kommen. Aktuell nutzen Betrüger das Bezahlsystem ... mehr

Diese Infos gehören nicht in die E-Mail

Bei Briefen ist es üblich, dass Schreiber neben Namen auch Adresse oder andere Infos angeben. Auch im E-Mail-Zeitalter halten es viele weiterhin so. Doch das könnte gefährlich werden, sagt ein Sicherheitsexperte. Wer Unbekannten eine Mail schreibt, sollte ... mehr

Masche aufgedeckt: So wollen Kriminelle Ihr Instagram-Konto stehlen

Ein echter Social-Media-Account ist auf dem Schwarzmarkt einiges wert. Unser Autor hat die Masche untersucht, mit der Nutzern ihre Konten gestohlen werden – und sogar mit einem der Betrüger gechattet. Jeder, der auf Instagram aktiv ist, kennt ... mehr

Anruf von falschem Polizisten: 86-Jährige um 50.000 Euro betrogen

Er soll einen Menschen totgefahren und anschließend Geld für die Kaution benötigt haben: Mit dieser Lüge haben Betrüger eine Seniorin im  niedersächsischen Bad Laer um 50.000 Euro bestohlen. Nach einem Anruf eines falschen Polizisten und eines angeblichen Staatsanwalts ... mehr

Betrugsserie in Köln: Mann erschleicht Millionen mit erfundener HIV-Infektionen

Mit gefälschten Arztunterlagen für Personen, deren Identität nur ausgedacht war, soll ein 41-Jähriger Krankenversicherungen um Millionen gebracht haben. Er ist derzeit vor dem Kölner Landgericht angeklagt. Wegen einer nahezu filmreifen Betrugsserie steht ... mehr

WhatsApp: Vorsicht vor falschem Gewinnspiel

Cool, mal eben was für 200 Euro im Internet bestellen zu können – ohne bezahlen zu müssen. Ein vermeintliches Jubiläumsgewinnspiel von Amazon soll es möglich machen. Doch Vorsicht, das ist ein Fake. Aktuell kursiert über WhatsApp ein gefälschtes Gewinnspiel ... mehr

WhatsApp: Vorsicht! Polizei warnt vor Account-Klau

Fast täglich liest man derzeit Warnungen vor einer bestimmten Betrugsmasche auf WhatsApp. Mit einem simplen Trick übernehmen die Täter das WhatsApp-Konto ihrer Opfer. Wie geht das und wie kann man sich schützen?  Wer von einem WhatsApp-Kontakt gebeten wird, ihm einen ... mehr

Neue Verbote: Mehr Verbraucherschutz bei «Kaffeefahrten» und Online-Marktplätzen

Verbraucher sollen besser vor Abzocke bei "Kaffeefahrten" geschützt werden. Der Bundestag hat die Regeln verschärft. Auch für Online-Marktplätze sollen künftig strengere Regeln gelten.  Der Bundestag hat am frühen Freitagmorgen ein Regelungen ... mehr

EU stellt Millionen fehlerhafte Anti-Corona-Produkte sicher

Handgels, Schutzmasken und Testkits: Ermittler haben seit Beginn der Corona-Pandemie massenhaft gefälschte Produkte sichergestellt. Betrug bei Impfstoffen konnte offenbar verhindert werden.  Seit Beginn der Corona-Pandemie sind in der EU massenhaft ... mehr

Vorsicht! WhatsApp-Betrüger locken Nutzer mit Fotos von Frauen in die Falle

Betrugsversuche gibt es mittlerweile auf allen Kanälen – auch über WhatsApp. Aktuell berichten t-online-Nutzer von verdächtigen Nachrichten, die sie über den Messenger erhalten. Worauf Sie achten müssen. Derzeit erhalten WhatsApp-Nutzer rätselhafte Botschaften ... mehr

Facebook sperrt Trump für mindestens zwei Jahre

Der frühere US-Präsident Donald Trump wird so bald nicht wieder auf Facebook präsent sein können. Sein Account bleibt bis Anfang 2023 gesperrt. Wie es danach weitergeht, ist unklar. Ex-Präsident Donald Trump bleibt bei Facebook vorerst noch bis Anfang 2023 gesperrt ... mehr

iPhone: Vorsicht! Apple warnt vor falschen Sicherheits-Nachrichten

Warnt eine Meldung beim Surfen plötzlich vor einem angeblichen Virus auf dem iPhone, ist das mit großer Sicherheit ein Betrugsversuch. Worauf Sie achten sollten und was Sie tun können. Wenn beim Besuch einer Webseite auf einmal eine Virenwarnung aufploppt, sollten ... mehr

Kiel: Falsche olizeisten erbeuten Schmuck und Bargeld

Eine Seniorin in Kiel ist dem Betrug zweier Männer aufgesessen, die sich als vermeintliche Polizisten ausgegeben haben. Bei einer Kontrolle ihrer Wohnung nahmen sie Schmuck und Geld mit. In Kiel haben zwei mutmaßliche Betrüger mehrere Tausend Euro bei einer Seniorin ... mehr

Corona-Tests - Bund zahlt: Goldrausch-Stimmung bei Schnelltest-Betreibern

Berlin (dpa) - Ob in Bäckereien, in Kiosks oder in umgerüsteten Lastwagen-Anhängern: Wer einen Corona-Schnelltest fürs Einkaufen oder den Restaurantbesuch braucht, muss zumindest in den Ballungsgebieten nicht lange nach einer Teststelle suchen ... mehr

Betrügerische Paket-Mail: Falsche Zöllner kassieren per Prepaid-Zahlung ab

Bei einer E-Mail vom Zoll wird man hellhörig, vor allem wenn tatsächlich eine Auslandssendung erwartet wird. Aber in den meisten Fällen sind solche E-Mails schnell als Fälschungen enttarnt. Eine neue Welle gefälschter Zoll-Mails ist im Rollen. Darin fordern ... mehr

Schnelltest: Betrüger haben bei Vergütung leichtes Spiel

Für jeden Bürgertest bekommen Corona-Testzentren Geld – und zwar ohne, dass sie Ausgaben oder Personendaten nachweisen müssen. Die Betreiber verleitet das offenbar dazu, falsche Zahlen zu übermitteln. Die Regelungen zu den kostenlosen Corona-Schnelltests ... mehr

Erneut Phishing-Mails zu Corona-Hilfen im Umlauf

Wieder verschicken Kriminelle E-Mails im Namen der EU-Kommission. Ein gefälschtes Antragsformular auf Corona-Überbrückungshilfen verspricht Unterstützung. In Wirklichkeit werden sensible Daten ausgespäht. Nutzer, die dieser Tage eine E-Mail von angeblichen Mitarbeitern ... mehr

Phishing-Mails: Vorsicht vor diesen Sparkassen-Nachrichten

Kriminelle versuchen immer wieder, Internetnutzer mit gefälschten Nachrichten in die Falle zu locken. Dabei nutzen die Betrüger oft Namen großer Firmen oder Banken. t-online zeigt die aktuellen Fälle.  Phishing-E-Mails sind unter Betrügern eine weit verbreitete Methode ... mehr

Köln: Betrüger erschleicht sich Klinik-Behandlungen – Tausende Euro Schaden

In Köln ist ein Mann festgenommen worden, der jahrelang seine Krankenhausrechnungen nicht bezahlt haben soll. Er flüchtete immer vorzeitig aus der Klinik.  Die Polizei hat in Köln einen mutmaßlichen Betrüger festgenommen, der sich über einen Zeitraum von 17 Jahren ... mehr

Köln/Leverkusen: Rentner mit Corona-Lüge um Ersparnisse gebracht

Mit einer Geschichte über eine angebliche Corona-Behandlung auf der Intensivstation haben Betrüger einen Rentner um seine Ersparnisse gebracht. Die Polizei ruft zu grundsätzlichem Misstrauen am Telefon auf, wenn es um Geld geht. Betrüger haben am Montagnachmittag ... mehr

Hamburg: Ehemalige Polizistin gesteht Bestechlichkeit durch "Milliarden-Mike"

Mehrere Hundert Euro soll eine ehemalige Polizistin in Hamburg von dem bekannten Betrüger "Milliarden-Mike" für Informationen bekommen haben – nun hat sie gestanden. Eine ehemalige Polizistin hat in einem Prozess vor dem Landgericht Hamburg gestanden, einem ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: