Sie sind hier: Home > Themen >

Bolivien

Thema

Bolivien

US-Wahl 2020: Donald Trump und der Schrecken des Machtverlusts

US-Wahl 2020: Donald Trump und der Schrecken des Machtverlusts

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, heute schreibe ich stellvertretend für Florian Harms für Sie den kommentierten Überblick über die Themen des Tages. WAS WAR? Zumindest theoretisch weiß Donald Trump, wie er mit dem Verlust seiner Macht umgehen sollte ... mehr
Nach Wahlbetrug: Ex-Staatschef Evo Morales will zurück nach Bolivien

Nach Wahlbetrug: Ex-Staatschef Evo Morales will zurück nach Bolivien

Boliviens Ex-Staatschef kehrt wohl nach dem Wahlsieg seines Parteifreundes aus dem Exil zurück nach Bolivien. Wegen Manipulationsvorwürfen war er zurückgetreten und hatte das Land verlassen. Boliviens Ex- Präsident Evo Morales ist laut Medienberichten von seinem ... mehr
Morales-Kandidat - Bolivien: Arce gewinnt Wahl laut offizieller Auszählung

Morales-Kandidat - Bolivien: Arce gewinnt Wahl laut offizieller Auszählung

La Paz (dpa) - Der linke Kandidat Luis Arce hat die Präsidentenwahl in Bolivien auch laut der offiziellen Stimmauszählung gewonnen. Das teilte das Oberste Wahlgericht des Andenstaats mit. Der damalige Wirtschaftsminister des 2019 zurückgetretenen Staatschefs Evo Morales ... mehr
Nach Quali-Sieg von Argentinien: Lionel Messi beleidigt Betreuer von Bolivien

Nach Quali-Sieg von Argentinien: Lionel Messi beleidigt Betreuer von Bolivien

Erst tut sich Argentinien im WM-Qualifikationsspiel gegen Bolivien schwer, dann leistet sich der Superstar der "Albiceleste" verbale Aussetzer. Ziel: Ein Betreuer des Gegners. Nach dem mühsamen 2:1 (1:1)-Erfolg in der WM-Qualifikation gegen Bolivien ist Argentiniens ... mehr
WM-Qualifikation - Brasilien besiegt Bolivien mit 5:0

WM-Qualifikation - Brasilien besiegt Bolivien mit 5:0

São Paulo (dpa) - Mit dem nach Rückenschmerzen genesenen Neymar von Paris Saint-Germain hat die brasilianische Nationalmannschaft ihren Auftakt in die Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar gewonnen. Die Seleção besiegte in São Paulo am Freitag ... mehr

Massengräber in Lateinamerika entdeckt

Grausiger Fund: Massengräber in Lateinamerika entdeckt. (Quelle: t-online) mehr

Forscher wollen größten Frosch der Welt retten im Titicaca-See retten

Der größte Wasserfrosch lebt im Titicaca-See und ist stark vom Aussterben bedroht. Jetzt will ein internationales Forscherteam den Riesen-Lurch retten. Ein internationales Wissenschaftlerteam soll den vom Aussterben bedrohten Titicaca-Riesenfrosch retten ... mehr

Bolivien: Fußball-Verbandsboss Cesar Salinas stirbt an Covid-19

Er setzte sich für eine Fortführung des Spielbetriebs in seinem Land ein, jetzt ist Boliviens Verbandsboss Salinas am Coronavirus gestorben. Er wurde 58 Jahre alt.  Cesar Salinas, Präsident des bolivianischen Fußball-Verbands (FBF) ist an den Folgen einer ... mehr

Bolivien: Präsidentin Jeanine Añez mit Coronavirus infiziert

Boliviens Übergangspräsidentin Jeanine Añez gibt via Twitter ihre Ansteckung mit Covid-19 bekannt. Ein entsprechender Test sei positiv ausgefallen. Die bolivianische Interimspräsidentin Jeanine Añez hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Sie fühle sich gut und werde ... mehr

Corona in Bolivien: Tote liegen neben Straßen – schwer zu ertragenes Bild

In Bolivien steigt die Anzahl der Corona-Toten rasant. In der Stadt Cochabamba, die besonders stark von der Pandemie betroffen ist, können Bestatter nicht mehr mithalten – mit schlimmen Folgen.  Leblose Körper, die neben Straßen liegen, abgedeckt durch Planen ... mehr

Bestatter überlastet: Corona-Tote liegen auf Boliviens Straßen

Bilder aus Bolivien: Weil Bestatter nicht mehr hinterher kommen, bleiben die Corona-Toten einfach liegen. (Quelle: t-online.de) mehr

Krematorium in Bolivien verschmutzt die Luft

Bolivien: Anwohner beschweren sich über ein Krematorium. (Quelle: Reuters) mehr

Bolivien: Corona-Rückholflug – sechs Tote bei Flugzeugabsturz

Bei einem Flugzeugunglück in Bolivien sind sechs Menschen ums Leben gekommen – darunter vier Spanier, die wegen der Coronavirus-Pandemie in ihr Heimatland zurückgebracht werden sollten. Beim Absturz eines leichten zweimotorigen Flugzeugs der bolivianischen Luftwaffe ... mehr

Ehrenzeichen - "Widerspruch ertragen": Goethe-Medaillen 2020 vergeben

Berlin (dpa) - Die bolivianische Künstlerin Elvira Espejo Ayca, die südafrikanische Schriftstellerin Zukiswa Wanner sowie ihr britischer Kollege Ian McEwan werden mit der Goethe-Medaille 2020 ausgezeichnet. Mit dem jährlich als Ehrenzeichen der Bundesrepublik vergebenen ... mehr

Sorge um Regenwald: Zerstörung des Amazonas 2020 noch schlimmer?

Rio de Janeiro (dpa) - Das Jahr 2020 könnte für den Amazonaswald in Brasilien und Bolivien noch schlimmer werden als das Vorjahr, in dem der Wald großflächig in Flammen stand. Das sagte Rômulo Batista, Sprecher von Greenpeace Brasil, der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

São Paulo: Hunderte Häftlinge fliehen aus brasilianischen Gefängnissen

Weil ihnen wegen des Coronavirus der Freigang zeitweise verwehrt werden sollte, haben Häftlinge in Brasilien rebelliert: Hunderte sind aus den Einrichtungen geflohen.  Häftlinge im brasilianischen Bundesstaat São Paulo haben rebelliert und sind am Montagabend (Ortszeit ... mehr

Kandidatur eingereicht - Bolivien: Ex-Präsident Evo Morales will Senator werden

Rio de Janeiro (dpa) - Der ehemalige bolivianische Präsident Evo Morales wird sich bei den Wahlen in Bolivien am 3. Mai für das Department Cochabamba um einen Sitz im Senat bewerben. Wie verschiedene lateinamerikanische Medien unter Berufung auf das Oberste Wahlgericht ... mehr

Bolivien: Ex-Präsident Morales kandidiert für Senat

Nach Massenprotesten war der bolivianische Ex-Staatschef zurückgetreten und ins Ausland geflüchtet. Nun bewirbt er sich um einen Sitz im Senat. Unterdessen gibt es acht Bewerbungen um seine Nachfolge. Boliviens Ex-Präsident Evo Morales bewirbt sich um einen ... mehr

Bolivien: Interimspräsidentin Áñez kandidiert für Präsidentschaftswahl

Nach dem Sturz des ehemaligen Präsidenten Morales wird es im Mai Neuwahlen in dem südamerikanischen Land geben. Auch die amtierende Übergangspräsidentin Áñez wird sich zur Wahl stellen.  Boliviens Interimspräsidentin Jeanine Áñez wird für die vorgezogene ... mehr

Lithium: Wo der Problem-Rohstoff für Elektroautos herkommen soll

In den Anden Südamerikas liegt wohl die Hälfte des weltweiten Lithium-Vorkommens. Der Bedarf an dem Rohstoff wächst, denn für die Energiewende ist er unabdingbar. Ein Besuch vor Ort (siehe das Video oben in diesem Text) zeigt, wie die steigende Nachfrage gedeckt werden ... mehr

Lithium-Förderung in Bolivien: Hier sollen die Elektroauto-Batterien herkommen

Begehrter Rohstoff für die Energie: Hier sollen die Elektroauto-Batterien herkommen – doch deutsche Firmen sind außen vor. (Quelle: Reuters) mehr

Nach Morales-Rücktritt: Bolivianer sollen Anfang Mai neuen Präsidenten wählen

La Paz (dpa) - Nach dem Rücktritt von Präsident Evo Morales sollen die Bolivianer Anfang Mai einen neuen Staatschef wählen. "Am 3. Mai werden die Bürger an die Urnen gehen, um einen Präsidenten und das Parlament zu wählen", sagte der Leiter des Wahlamtes, Salvador ... mehr

Vom Verbündeten zum Gegner: Bolivien tritt Anti-Maduro-Gruppe bei

La Paz (dpa) - Nach dem Rücktritt des linken Präsidenten Evo Morales hat Bolivien eine Kehrtwende in den Beziehungen zu Venezuela vollzogen. Die Übergangsregierung des Andenlandes trat der sogenannten Lima-Gruppe bei, wie das Außenministerium am Sonntag mitteilte ... mehr

Bolivien: Justiz erlässt Haftbefehl gegen Ex-Präsidenten Evo Morales

Evo Morales soll die Präsidentschaftswahl in Bolivien manipuliert haben, nach schweren Unruhen flüchtete der Staatschef ins Ausland. In seiner Heimat droht ihm jetzt ein Prozess, doch der 60-Jährige wehrt sich. Die bolivianische Justiz hat Haftbefehl gegen ... mehr

Tropischer Trockenwald brennt: Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

La Paz/Berlin (dpa) - Angesichts der verheerenden Waldbrände im Osten von Bolivien schlagen Forscher Alarm: Die häufig von Brandstiftern gelegten Feuer im Chiquitano-Wald gefährdeten ein einzigartiges Ökosystem, hieß es am Montag von der Humboldt-Universität zu Berlin ... mehr

Forscher warnen: Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

La Paz/Berlin (dpa) - Angesichts der verheerenden Waldbrände im Osten von Bolivien schlagen Forscher Alarm: Die häufig von Brandstiftern gelegten Feuer im Chiquitano-Wald gefährdeten ein einzigartiges Ökosystem, hieß es von der Humboldt-Universität zu Berlin ... mehr

Iran, Hongkong, Chile: Die Massenproteste rund um den Globus

Von Chile über Irak bis Hongkong gehen die Menschen auf die Straßen. Mittlerweile nimmt der Westen Notiz. Einfluss auf das Weltverständnis haben die Massenproteste hierzulande nicht. Es gibt Ereignisse, die hinterlassen sofort Spuren im kollektiven ... mehr

Kolumbien: Zehntausende protestieren gegen Regierung

Nach Ecuador, Bolivien und Chile nun auch große Demos in Kolumbien: Die massivsten Proteste der vergangenen Jahren richten sich gegen die Sozialpolitik der rechtskonservativen Regierung.  In Kolumbien sind zehntausende Demonstranten gegen die Politik ... mehr

Bolivien – Drei tote Demonstranten bei Protesten

Sie besetzen Straßen und blockieren wichtige Infrastruktur: Die Anhänger des Ex-Präsidenten Morales weiten in Bolivien ihre Proteste aus. Die Armee geht brutal gegen die Demonstranten vor. Bei erneuten Ausschreitungen zwischen Anhängern des ehemaligen bolivianischen ... mehr

Regierungskrise in Bolivien: Morales stellt Bedingungen für Ende der Blockaden

Der ehemalige bolivianische Präsident Morales fordert für ein Ende der Blockade wichtiger Großstädte des Landes Garantien für sich und seine Mitstreiter. Seine Anhänger hatten zuvor wichtige Fernstraßen blockiert. Boliviens Ex-Präsident Evo Morales will seine ... mehr

Konflikt in Bolivien: Morales wirft Nachfolgerin Menschenrechtsverletzungen vor

Mexiko-Stadt (dpa) - Anhänger von Evo Morales blockieren Boliviens Großstädte - und der Ex-Präsident stellt aus dem Exil Bedingungen für ein Ende der Proteste. Erstens müsse seine Sicherheit und die seiner Mitstreiter garantiert sein, sagte Morales im Interview ... mehr

Ultimatum: Evo Morales' Anhänger wollen Boliviens Großstädte abriegeln

Seit Evo Morales aus Bolivien geflohen ist, eskaliert die Gewalt. Die Anhänger des  Ex-Präsidenten fordern den Rücktritt der Übergangsregierung – sonst wollen sie wichtige Städte von der Außenwelt abschneiden. Im Machtkampf in Bolivien haben ... mehr

Bolivien: Fünf Tote bei gewalttätigen Auseinandersetzungen

In Bolivien wird ein Marsch von Morales-Anhängern von Polizei und Militär gestoppt. Es kommt zu Schüssen, fünf Menschen sterben. Die Übergangsregierung hat die Schuldigen schon ausgemacht. Mindestens fünf Menschen sind in Bolivien bei gewalttätigen Auseinandersetzungen ... mehr

Erneut Unruhen in Bolivien: Morales-Anhänger neuer bolivianischer Parlamentschef

La Paz (dpa) - In Bolivien ist es erneut zu Zusammenstößen zwischen Anhängern und Gegnern des zurückgetretenen Präsidenten Evo Morales gekommen. Zugleich gab es am Donnerstag aus dem Lager der Partei von Morales Signale für eine Bereitschaft zur Zusammenarbeit ... mehr

Bolivien kommt nicht zur Ruhe – zwei Tote bei Protesten

Der Präsident Boliviens meldet sich aus dem mexikanischen Exil – offiziell sei er noch Präsident. Unterdessen gehen seine Anhänger auf die Straße. Es kommt zu blutigen Auseinandersetzungen.  Auch nach seinem Rücktritt hält sich Boliviens Ex-Präsident Evo Morales ... mehr

Evo Morales im Exil: "Ich bin weiterhin Präsident von Bolivien"

Evo Morales hat sich aus dem Exil in Mexiko gemeldet. Er wolle bald wieder nach Bolivien zurückkehren. Derweil wurden bei weiteren Unruhen im Land zwei Menschen erschossen. Nach seiner Flucht ins mexikanische Exil will Boliviens Ex-Präsident Evo Morales ... mehr

Nach Exil für Evo Morales: Interimspräsidentin Añez will Bolivien befrieden

La Paz (dpa) - Die Ära Evo Morales ist vorbei - jetzt übernimmt Jeanine Añez in Bolivien das Ruder. Nach dem Rücktritt des langjährigen Staatschefs Morales und seiner Flucht ins mexikanische Exil hat sich die oppositionelle Senatorin ... mehr

Bolivien: Senatorin Jeanine Añez erklärt sich zur Interimspräsidentin

Die neue Präsidentin Boliviens steht vor einer Mammutaufgabe: Sie muss das tief gespaltene Land zusammenhalten. In zahlreichen Orten kommt es zu Unruhen. Die USA warnen derweil vor Reisen in das Land. Nach dem Rücktritt von Boliviens Staatschef Evo Morales ... mehr

Asyl: Ex-Präsident Morales aus Bolivien landet in Mexiko

Am Sonntag trat er zurück, am Montag bat er um Asyl, jetzt hat der ehemalige Präsident Boliviens Morales sein mexikanisches Asyl erreicht. Sein Leben sei in Gefahr gewesen, sagte er. Evo Morales ist nach seinem Rücktritt als Präsident Boliviens im Exil in Mexiko ... mehr

Nach Rücktritt: Boliviens Ex-Präsident Morales geht ins Exil nach Mexiko

Mexiko-Stadt/La Paz (dpa) - Nach seinem Rücktritt als Präsident Boliviens hat sich Evo Morales ins Exil nach Mexiko abgesetzt. "Danke, dass ihr mir das Leben gerettet habt", sagte er nach seiner Landung in der mexikanischen Hauptstadt zum Außenminister des Landes ... mehr

Bolivien: Ex-Präsident Evo Morales fliegt ins Exil nach Mexiko – Añes will Neuwahlen

Boliviens Ex-Staatschef spricht bei seinem Rücktritt von "Putsch" und bittet Mexiko um Asyl. Seine Gegner feiern das "Ende der Tyrannei". Derweil hat Oppositionschefin Jeanine Añes Neuwahlen angekündigt. Nach seinem Rücktritt hat sich der bolivianische ... mehr

Land ohne Regierung: Boliviens Ex-Präsident Morales soll in Mexiko Asyl erhalten

La Paz/Mexiko-Stadt (dpa) - Einen Tag nach seinem Rücktritt als Präsident Boliviens hat Evo Morales nach Angaben der mexikanischen Regierung um Asyl in Mexiko gebeten. Morales habe ihn angerufen und am Telefon einen formellen Antrag gestellt, teilte Mexikos ... mehr

Bolivien: Machtvakuum nach Rücktritt von Morales – Angst um die Zukunft

Die gesamte Regierung Boliviens ist zurückgetreten und spricht von einem Putsch. Die Proteste gehen weiter – viele Polizisten schließen sich den Demonstranten an. Wie es nun weiter geht ist unklar. Nach dem Rücktritt von Boliviens Präsidenten  Evo Morales steht ... mehr

Bolivien: Russischer Staatssender bietet Ex-Präsident Evo Morales Job an

Sein Amt als bolivianischer Präsident hat Evo Morales verloren. Jetzt hat der russische Regierungssender "Russia Today" dem sozialistischen Politiker eine andere Stelle vorgeschlagen. Nach seiner Rücktrittserklärung hat Evo Morales ein Jobangebot aus Russland erhalten ... mehr

Umsturz in Bolivien: Präsident Evo Morales tritt zurück – und spricht von "Putsch"

Nach wochenlangen Protesten in Bolivien haben sich am Sonntag die Ereignisse überschlagen. Armee und Polizei rückten von Präsident Morales ab. Dieser kündigte im Fernsehen seinen Rücktritt an. Der Machtkampf in Bolivien hat am Sonntag eine dramatische Entwicklung ... mehr

"Joker"-Masken auf Demos: Ein Bösewicht als neue Protest-Ikone?

Lustig sieht der Clown aus dem "Joker"-Film nicht aus – eher beängstigend. Jetzt sieht man ihn auf Demos weltweit, denn er steht nicht nur für Grusel. Hinter dem Film steht eine gesellschaftskritische Botschaft.  Es gibt eine Schlüsselszene im neuen ... mehr

Opposition sieht Wahlbetrug: Boliviens Präsident Evo Morales erklärt seinen Rücktritt

La Paz (dpa) - Nach 13 Jahren als Präsident Boliviens hat Evo Morales seinen Rücktritt erklärt. Er habe dem Parlament ein Rücktrittsschreiben geschickt, sagte der linke Staatschef in einer Fernsehansprache. "Unser großer Wunsch ist es, dass der soziale Frieden ... mehr

Proteste in Bolivien: TV-Sender gestürmt – Polizei unterstützt Meuterei

Auch Polizisten schließen sich jetzt den Protesten in Bolivien gegen den linken Präsidenten an. Seine Gegner werfen ihm Wahlbetrug vor und fordern seinen Rücktritt. Nun haben sie zwei TV-Sender eingenommen. Der Druck auf Boliviens Staatschef Evo Morales ... mehr

Boliviens Präsident Morales kündigt Neuwahlen an

Bolivien: Deshalb beugte sich Präsident Evo Morales dem Druck und setzte Neuwahlen an. (Quelle: Reuters) mehr

Bolivien: Polizisten schließen sich Protesten gegen Regierung an

In Bolivien gehen zahlreiche Menschen gegen die Regierung auf die Straße. In einigen Städten protestieren nun auch die Polizisten. Der Staatschef spricht von einem Putsch.  Nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl in Bolivien haben sich in mindestens ... mehr

Polizisten protestieren gegen Boliviens Präsident Morales

Aufruhr in Bolivien: Nun haben sich auch Polizisten auf die Seite der Demonstranten gegen Präsident Morales gestellt. (Quelle: Reuters) mehr

Geplatztes Lithium-Projekt: Bundesregierung irritiert

Das Bundeswirtschaftsministerium zeigt sich nach der Annullierung eines deutsch-bolivianischen Joint Ventures zur Lithiumgewinnung irritiert. Das Gemeinschaftsprojekt zwischen der Firma ACI Systems aus Baden-Württemberg und dem bolivianischen Staatsunternehmen ... mehr

Bolivien stoppt Lithium-Projekt: Thüringer Firma betroffen

Boliviens Regierung hat nach Angaben eines Regionalpolitikers ein Joint Venture zur Lithiumgewinnung mit deutschen Unternehmen annulliert. Die Entscheidung könnte auch Auswirkungen auf eine Thüringer Firma haben. Der Gouverneur des Departements ... mehr

Bolivien stoppt Lithium-Projekt mit deutscher Firma

Boliviens Regierung hat nach Angaben eines Regionalpolitikers ein Joint Venture zur Lithiumgewinnung mit einem deutschen Unternehmen annulliert. Der Gouverneur des Departements Potosí erklärte am Sonntag (Ortszeit) laut der Nachrichtenagentur ABI, die Regierung ... mehr

Vorwurf der Wahlmanipulation: Präsident Morales gewinnt Bolivien-Wahl im ersten Durchgang

La Paz (dpa) - Boliviens linker Staatschef Evo Morales hat die Präsidentenwahl nach Angaben der Wahlkommission schon im ersten Durchgang gewonnen. Nach Abschluss der vorläufigen Stimmenauszählung am Donnerstagabend (Ortszeit) kam Morales auf 47,07 Prozent ... mehr
 
1


shopping-portal