Thema

Daimler

Autohersteller verkürzen Werksferien

Die Nachfrage nach Autos hält weiter an, deswegen verkürzen mehrere deutsche Autohersteller nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung wegen der guten Auftragslage die Werksferien über die Weihnachtsfeiertage. Wie die Zeitung schreibt, laufen ... mehr

Autoverkäufe in Europa im Oktober weiter rückläufig

Deutschlands Autokonzerne verdienen zurzeit prächtig. Vor allem in Asien und mittlerweile auch in den USA verkaufen BMW, Daimler, Volkswagen und Audi wieder deutliche mehr Fahrzeuge. In Europa und im heimischen Pkw-Markt sieht die Lage dagegen ganz anders aus: In Europa ... mehr

Daimler verspricht Mitarbeitern üppigen Bonus

Die Geschäfte bei Daimler laufen prächtig. Allein im dritten Quartal erwirtschafteten die Schwaben einen Gewinn von 1,6 Milliarden Euro. Am Ende des Jahres soll das Ergebnis bei mehr als sieben Milliarden Euro liegen. Davon sollen auch die 260.000 Mitarbeiter ... mehr

car2go: Daimler baut Carsharing-Geschäft aus

"car2go" ist eine Wortschöpfung aus dem Englischen: Ausgeschrieben heißt es "car to go", also "Auto zum Mitnehmen". Der Name steht für das neue Mietwagen-Projekt des Autoherstellers Daimler, das zurzeit in Ulm getestet und kommendes Jahr ausgebaut ... mehr

Betriebsrente: Ex-Chrysler-Mitarbeiter klagen gegen Daimler

Eine Gruppe von früheren Chrysler-Beschäftigten geht gegen Daimler vor. Die mehr als 450 Ex-Mitarbeiter verlangen, dass der ehemalige Chrysler-Eigentümer für ihre Betriebsrenten gerade steht, die sie mit der Insolvenz des US-Autobauers im vergangenen Jahr verloren ... mehr

Ranking: Die beliebtesten Unternehmen der Deutschen

Der Daimler-Stern strahlt wieder hell am deutschen Firmenhimmel: Der Luxuswagen-Hersteller ist einer TNS Emnid-Umfrage für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) zufolge das beliebteste deutsche Unternehmen. Damit hat der Autobauer seinen ... mehr

Deutsche Autoindustrie boomt

Die deutsche Automobilindustrie boomt: Die Hersteller reagieren mit Sonderschichten und dem massiven Einsatz von Leiharbeitern auf den plötzlichen Anstieg der Nachfrage, wie die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" unter Berufung auf die Konzerne berichtete ... mehr

WM 2010: Deutsche Firmen sind die großen Gewinner

Busse von MAN und Daimler, Lichtanlagen von Siemens und Stadionsitze aus Franken: deutsche Firmen machen bei der Fußball-WM in Südafrika ordentlich Kasse. Insgesamt konnten Aufträge in Höhe von 1,5 Milliarden Euro an Land gezogen werden ... mehr

China wird wichtigster Kampfplatz für deutsche Autokonzerne

Das teuerste Auto auf der Pekinger Automesse ging am schnellsten weg: Für umgerechnet 3,8 Millionen Euro verkaufte der VW-Konzern einen Bugatti Veyron gleich am ersten Tag der "Motor Show" in der chinesischen Hauptstadt, die an diesem Wochenende zu Ende geht. Der Preis ... mehr

Auto-Neuzulassungen in Europa steigen - Ausnahme Deutschland

Die Pkw-Neuzulassungen sind im März in Europa deutlich gestiegen. Sie legten im Vergleich zum Vorjahr um 11,1 Prozent auf 1.676.427 Stück zu, wie der europäische Verband der Automobilhersteller ACEA am Freitag in Brüssel mitteilte. Während die meisten Hauptmärkte weiter ... mehr

Daimler-Mitarbeiter bekommen wieder mehr Geld

Vorstand, Führungskräfte und mehrere zehntausend Mitarbeiter beim Autobauer Daimler bekommen dank des anziehenden Autoabsatzes von Juli an wieder ihr volles Entgelt. "Die Gehaltskürzungen bei den Führungskräften laufen am 30. Juni ab", sagte Daimler-Personalvorstand ... mehr

Porsche in Katar vor dem Ziel - Daimler lehnt ab

Die Verhandlungen über den Einstieg von Katar bei Porsche sind kurz vor dem Abschluss. "Die Buchprüfung wurde positiv abgeschlossen", sagte ein Sprecher des Sportwagenbauers in Stuttgart. "Wir sind auf der Zielgeraden der Verhandlungen." Porsche reagierte damit ... mehr

Daimler meldet Milliarden-Minus

Der Autokonzern Daimler hat im zweiten Quartal erneut einen Milliarden-Minus eingefahren. Unter dem Strich betrug der Verlust rund 1,1 Milliarden Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Gewinn von fast 1,4 Milliarden Euro erzielt worden ... mehr

Deutsche Autobauer wollen US-Automarkt erobern

Deutschlands Autobauer geben Gas: Die Hersteller wollen die Schwäche ihrer US-Rivalen nutzen und sich ein größeres Stück am nordamerikanischen Automarkt sichern. Nach Einschätzung des Branchenverbandes VDA wird der größte Automarkt der Welt im laufenden ... mehr

Autobauer: Daimler erwägt Einstieg bei Porsche

Der Automobilkonzern Daimler erwägt Presse-Informationen zufolge eine Beteiligung am Wettbewerber Porsche. Die Gespräche befänden sich in fortgeschrittenem Stadium, berichtet das "manager-magazin" in seiner Online-Ausgabe aus Finanzkreisen. Daimler-Chef Dieter Zetsche ... mehr

Porsche bessert Kreditantrag bei KfW nach

Porsche gibt nicht auf: Der hochverschuldete Autobauer will seinen Antrag für einen Milliardenkredit durch die staatliche Förderbank KfW nachbessern. "Das werden wir schnell tun", sagte ein Porsche-Sprecher in Stuttgart. Die KfW habe die Nachbesserung verlangt. Porsche ... mehr

Daimler und Evonik treiben Elektroauto voran

Daimler und der Industriekonzern Evonik machen beim Elektroantrieb für Autos Tempo. Die beiden Unternehmen wollen in den nächsten zwei Jahren Europas größten Batteriezellenfabrik auf Lithium-Ionen-Basis im sächsischen Kamenz aufbauen. Die Entwicklung ... mehr

Abwrackprämien geben Auto-Neuzulassungen in Europa noch einen Schub

Abwrackprämien haben den Neuzulassungen von Pkw in Europa zum Jahresende noch einmal einen Schub verliehen. Im November seien 26,6 Prozent mehr Autos als im selben Monat des Vorjahres neu angemeldet worden, erklärte der europäische Herstellerverband ... mehr

Daimler: Proteste gegen drohende Verlagerung der C-Klasse-Produktion

Tausende Mercedes- Beschäftigten haben am Dienstag in Sindelfingen gegen eine mögliche Verlagerung der C-Klasse-Produktion in die USA protestiert. Gesamtbetriebsratschef Erich Klemm sagte vor rund 12.000 Beschäftigten: "Wir werden unsere Arbeitsplätze nicht kampflos ... mehr

Datenschutz: Bluttests bei Bewerbern illegal

Die Bluttests für Stellenbewerber bei Daimler haben für Aufsehen gesorgt - doch der Stuttgarter Autobauer bildet keine Ausnahme. Solche Gesundheitschecks sind vor der Einstellung neuer Mitarbeiter gar nicht selten. Nach Ansicht des deutschen Bundesbeauftragten ... mehr

Daimler: Mitarbeiterbeteiligung - Wie eine gute Idee am Fiskus scheitert

Eigentlich finden es alle toll, wenn Mitarbeiter sich an ihrem Unternehmen beteiligen: In Krisenzeiten kann ein Konzern damit sogar Geld sparen. Daimler hatte genau das vor, scheiterte jedoch an den Gesetzen. Denn der Staat kassiert mit. Video - Finanz- und Steuertipps ... mehr

Daimler plant Stellenabbau

Der Autobauer Daimler will wegen der massiven Absatzkrise rund 1000 Arbeitsplätze bis zum Frühjahr 2010 streichen. Dafür werden den Mitarbeitern vom 1. Dezember bis 31. März 2010 verschiedene Angebote gemacht, die einen freiwilligen Abschied erleichtern sollen ... mehr

Karmann-Beschäftigte legen SLK-Produktion bei Daimler lahm

Beschäftigte des insolventen Autozulieferers Karmann haben wegen des Streits mit Daimler um unbezahlte Rechnungen die Fertigung für das Bremer Mercedes-Werk vorerst eingestellt. Weil Karmann keine Rohkarossen mehr liefere, müsse Mercedes die Produktion des SLK in Bremen ... mehr

Karmann-Insolvenz: Nervenkrieg geht weiter

Der Nervenkrieg um die Zukunft des insolventen Traditionsunternehmens Karmann geht weiter. Insolvenzverwalter Ottmar Hermann hat auch bis Dienstagabend keine Einigung mit dem Hauptschuldner Daimler erzielen können. Nach Informationen der "Neuen Osnabrücker Zeitung ... mehr

Daimler zapft Bewerbern Blut ab - Arbeitsrechtler sehen das kritisch

Beim Autobauer Daimler müssen Bewerber bereits vor der endgültigen Einstellung Blut abgeben. Das berichtete der Norddeutsche Rundfunk. Dem Radiosender NDR Info liegen eigenen Angaben zufolge entsprechende Unterlagen vor. Arbeitsrechtler sehen die Vorgehensweise ... mehr

Daimler schreibt wieder schwarze Zahlen

Der Stuttgarter Autobauer Daimler ist im dritten Quartal in die Gewinnzone zurückgekehrt. Im Zeitraum von Juli bis September betrug der Überschuss 56 Millionen Euro, wie aus der Unternehmensmitteilung hervorgeht. Im Vorjahreszeitraum hatte der Hersteller ... mehr

Abwrackprämie: Deutscher Automarkt bricht ein

Einem Monat nach Auslaufen der Abwrackprämie klagen die Autohändler in Deutschland über einen massiven Absatzeinbruch. Wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf den Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) meldet, ist der Neuwagenverkauf im September um rund 50 Prozent ... mehr

Daimler: Angestellte gründen schwul-lesbisches Mitarbeiternetzwerk

Im Büro Privates verheimlichen, lügen, mit wem man in Urlaub fährt - viele homosexuelle Beschäftigte kennen diese oft jahrelange Qual. Trotz der Leidenszeit schrecken viele vor einem Coming-out in der Firma zurück. Zu groß ist die Angst, verspottet, gemobbt ... mehr

Daimler: Stellenabbau im Bremer Mercedes-Werk befürchtet

Im Bremer Mercedes-Werk droht nach Angaben des Betriebsrats durch eine Neuordnung der Produktion der Abbau von bis zu 2000 der knapp 13.000 Arbeitsplätze. Es gebe Überlegungen des Vorstandes, die Sportwagenproduktion 2011 aus Bremen abzuziehen, sagte der Bremer ... mehr

Daimler-Kritiker setzt sich beim BGH durch

Wirtschaftsführer müssen auch harsche öffentliche Kritik hinnehmen. Mit dieser Begründung hat der Bundesgerichtshof (BGH) dem Konzernkritiker Jürgen Grässlin im Streit mit dem einstigen Daimler-Chef Jürgen Schrempp recht gegeben. Nach einem in Karlsruhe ... mehr

Autosektor: China überholt USA als weltgrößten Automarkt

Trotz Wirtschaftskrise wird China in diesem Jahr die USA als größten Automarkt der Welt überholen. Der Absatz ist durch das Konjunkturprogramm und Steuernachlässe für kleinere Wagen massiv angekurbelt worden. "Der chinesische Pkw-Markt erlebt einen Boom mit teilweise ... mehr

"Fortune"-500-Liste: Unternehmen aus USA fallen zurück

Chinesische Konzerne erobern einer Studie zufolge zunehmend die Spitze der Weltwirtschaft. Zu den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt gehörten 2008 insgesamt 37 Konzerne aus der Volksrepublik und damit so viele wie nie zuvor, wie aus der Rangliste Fortune ... mehr

Wirtschaftskrise: Daimler-Chef Dieter Zetsche wettert gegen Staatshilfen

Dieter Zetsche hält offenbar wenig von den Staatshilfen der Bundesregierung. Der Daimler-Chef kritisierte scharf, dass Unternehmen künstlich am Leben erhalten werden, deren Zukunftsaussichten ungewiss sind. Auf diese Weise gingen letztlich mehr Arbeitsplätze verloren ... mehr

Automarkt in USA: Autoabsatz von Porsche bricht im Juni ein

Porsche hat in Nordamerika einen herben Rückschlag erlebt. Die Verkäufe gingen im Vergleich zum Vorjahr um 62 Prozent zurück. Neben dem Zuffenhausener Sportwagenbauer verbuchten auch alle anderen großen deutschen Hersteller ein deutliches Minus. Fortgesetzt ... mehr

Daimler steigt beim Elektro-Sportwagenbauer Tesla ein

Der Automobil-Konzern Daimler steigt mit knapp zehn Prozent beim amerikanischen Elektro-Sportwagenbauer Tesla ein. Dafür zahlen die Stuttgarter einen zweistelligen Millionen-Betrag, wie Daimler-Forschungsvorstand Thomas Weber bei einer Pressekonferenz sagte ... mehr

Daimler speicherte Krankendaten von Mitarbeitern

Im Mercedes-Werk Bremen sind Krankendaten von Mitarbeitern illegal gespeichert worden. Die Daimler AG in Stuttgart bestätigte Berichte des Senders Radio Bremen über geheime Akten, die monatelang geführt worden sind. Wissen - Kennen Sie den Daimler-Konzern? Neue Mercedes ... mehr

BMW hält Kooperation mit Daimler klein

Der Autohersteller BMW führt nach eigenen Angaben mit dem Konkurrenten Daimler weiterhin Gespräche über eine Zusammenarbeit. Dabei gehe es um verschiedene Themenfelder, sagte ein BMW-Sprecher. Zu den Inhalten werden sich BMW und Daimler aber erst nach Abschluss ... mehr

Mercedes verkauft 24 Prozent weniger Autos im April

Der Autokonzern Daimler musste auch im April einen deutlichen Rückgang bei der Nachfrage hinnehmen. Die Pkw-Sparte Mercedes-Benz Cars lieferte 90.900 Fahrzeuge aus, was einem Minus von 24 Prozent entspricht. Bei der wichtigsten Marke Mercedes-Benz betrug ... mehr

Daimler-Betriebsrat offen für Kooperation mit BMW

Daimler-Gesamtbetriebsratsmitglied Helmut Lense hat sich offen für eine engere Zusammenarbeit mit dem Erzrivalen BMW gezeigt. Lense sagte: "Dadurch werden keine Arbeitsplätze gefährdet, sondern eher gesichert." Wenn bei gemeinsamen Projekten gewisse Volumen geschaffen ... mehr

Daimler in der Krise: Einkommenskürzungen auf allen Ebenen

Der Daimler-Konzern steckt in der Krise. Nach miesen Quartalszahlen hat der schwäbische Autobauer ein umfangreiches Sparprogramm aufgelegt. Die Mitarbeiter müssen Gehaltseinbußen von bis zu zehn Prozent der Bruttogehälter hinnehmen. Auch die Aufsichtsräte wollen ... mehr

Daimler fährt tief in die roten Zahlen

Die jüngsten Quartalszahlen bestätigen die schlimmsten Erwartungen. Der Autobauer Daimler hat im ersten Quartal 2009 einen Verlust (EBIT) von 1,4 Milliarden Euro zu verbuchen. Das teilte der Konzern am Dienstag in einer Pflichtmitteilung für die Börse mit. Hintergrund ... mehr

Automarkt USA: Deutsche Autobauer rechnen mit Absatzplus

Die deutschen Autobauer schöpfen Hoffnung: Sowohl BMW als auch Volkswagen und Daimler rechnen im zweiten Halbjahr 2009 mit einer spürbaren Besserung auf dem US-Automarkt und damit mit einem deutlichen Absatzplus. VW hält sogar an seinen mittelfristigen Zielen ... mehr

Autokrise: Daimler schließt Entlassungen nicht mehr aus

Wegen der dramatischen Absatzkrise schließt Daimler Entlassungen nicht mehr aus. Dieser "äußerste Fall" könne eintreten, wenn die Krisendynamik anhalte, erklärte Konzernchef Dieter Zetsche bei der Hauptversammlung in Berlin vor rund 6600 Aktionären. "Um diesen ... mehr

Abu Dhabi steigt bei Daimler ein

Der von der Absatzkrise gebeutelte Autobauer Daimler hat sich ein zweites Emirat als Großaktionär ins Haus geholt. Mit 9,1 Prozent steigt Abu Dhabi zum wichtigsten Anteilseigner auf und verweist den bereits investierten Kuwait auf den zweiten Platz. Der Einstieg ... mehr

Autokrise: Harte Einschnitte bei Daimler geplant

Daimler will wegen des heftigen Absatzeinbruchs im laufenden Jahr bei seinen Beschäftigten in Deutschland zwei Milliarden Euro Personalkosten einsparen. Der Premiumhersteller wolle die Arbeitszeit für 73.000 Mitarbeiter um bis zu fünf Stunden verkürzen, weniger Zuschuss ... mehr

Konjunkturhilfen: Dieter Zetsche gegen Verlängerung der Abwrackprämie

Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche hat sich gegen eine Verlängerung der Abwrackprämie ausgesprochen. "Nach der Abschaffung der Abwrackprämie folgt ein Absatzeinbruch, das hat man in anderen Ländern gesehen. Deshalb halte ich es nicht für sinnvoll, diese ... mehr

Daimler setzt auf alte Autos und eröffnet Young Classic Store in Stuttgart

Der Autobauer Daimler will künftig verstärkt mit alten Autos Geschäfte machen. Im Stuttgarter Mercedes-Benz-Museum wurde als Pilotprojekt der Young Classic Store eröffnet, in dem Mercedes-Benz-Automobile aus den 1970er bis zu den 1990er Jahren gekauft oder gemietet ... mehr

Autokrise: Autoabsatz bei Daimler rauscht weiter in die Tiefe

Der Pkw-Absatz bei Autobauer Daimler rauscht weiter in die Tiefe. Im Februar seien die Verkäufe um etwa ein Viertel eingebrochen, teilte Vertriebschef Klaus Maier in Stuttgart mit. Insgesamt lieferten die Stuttgarter 72.200 Fahrzeuge der Marken Mercedes-Benz, AMG, Smart ... mehr

Autokrise in USA: Kein Ende der Talfahrt am Automarkt in Sicht

Der US-Automarkt schrumpft weiter drastisch - der Februar brachte den meisten Herstellern wieder herbe Einbrüche: Minus 53 Prozent für die Opel-Mutter General Motors (GM), minus 48 Prozent für Ford Motor, minus 37,5 Prozent für den jahrelang ... mehr

Managergehälter: Autokrise halbiert Vorstandsgehälter bei Daimler

Der Gewinneinbruch bei Daimler geht auch an den Autobossen nicht spurlos vorüber. Für 2008 halbierte sich die Vergütung von Konzernchef Dieter Zetsche auf gut fünf Millionen Euro, wie aus dem am Freitag veröffentlichten Geschäftsbericht des Unternehmens hervorgeht ... mehr

Opel plant wohl eigene Zerschlagung - Daimler an Eisnach-Werk interessiert

Der kriselnde Autokonzern Opel steht möglicherweise vor einem weitreichenden Konzernumbau - es könnte Filetstücke aus dem Opel-Konzern herausgelöst werden. Wie die "Financial Times Deutschland" ("FTD") berichtet, soll Daimler Interesse am Opel-Werk Eisenach bekundet ... mehr

Daimler-Krise stürzt Stadt in "nie dagewesene Notlage"

Da helfen auch die berühmten Zebrastreifen aus Marmor wenig: Die Stadt Sindelfingen gerät in eine finanzielle Notlage von historischem Ausmaß. Die Stadt muss knapp 37 Millionen Euro Gewerbesteuer an Daimler zurückzahlen. Das Werk in Sindelfingen ist der weltweit ... mehr

Autokrise: Daimler-Gewinn dramatisch eingebrochen

Der Gewinn des Daimler-Konzerns ist im Geschäftsjahr 2008 auf 2,7 Milliarden Euro gesunken. Wie der Autobauer am Dienstag in Stuttgart mitteilte, ging das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 8,71 Milliarden Euro im Vorjahr auf 2,73 Milliarden ... mehr

Autokrise: Daimler und BMW wollen laut "FAZ" enger kooperieren

Wegen der Talfahrt der Autoindustrie wollen die beiden Erzrivalen Daimler und BMW möglicherweise enger zusammenarbeiten. Die ersten Verträge zwischen den Konkurrenten seien unterschriftsreif, schrieb die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Ein Daimler-Sprecher ... mehr

Welle von Kurzarbeit rollt an

Auf Deutschland rollt eine Welle von Kurzarbeit zu. Zum ersten Mal seit mehr als 15 Jahren schickte der Autobauer Daimler wegen der weltweiten Absatzkrise am Montag Zehntausende von Mitarbeitern in Kurzarbeit. Der weltgrößte Autozulieferer Bosch stellte einen ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 8 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe