Sie sind hier: Home > Themen >

Eisenhüttenstadt

Thema

Eisenhüttenstadt

Azubis von ArcelorMittal überreichen Petition

Azubis von ArcelorMittal überreichen Petition

Potsdam (dpa/bb)- Aus Sorge um ihre Zukunft haben Auszubildende von ArcelorMittal aus Eisenhüttenstadt am Freitag im Potsdamer Landtag eine Petition überreicht. In dem Papier an Ministerpräsident Dietmar Woidke und Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (beide SPD) bitten ... mehr
ArcelorMittal denkt über Kurzarbeit in Eisenhüttenstadt nach

ArcelorMittal denkt über Kurzarbeit in Eisenhüttenstadt nach

Cottbus (dpa/bb)- Das Stahlunternehmen ArcelorMittal denkt über Kurzarbeit am Standort Eisenhüttenstadt nach. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der ArcelorMittal Germany Holding, Frank Schulz, sagte der "Märkischen Oderzeitung" (Donnerstag ... mehr
Heil und Woidke bei ArcelorMittal: Gespräche mit Auszubis

Heil und Woidke bei ArcelorMittal: Gespräche mit Auszubis

Nach Wochen der Aufregung unter den Mitarbeitern über die Zukunft von ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt haben Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) und Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Donnerstag das Werk besucht. Heil zeigte sich beeindruckt vom Engagement ... mehr
Stahlwerk bleibt eigenständig

Stahlwerk bleibt eigenständig

Eisenhüttenstadt (dpa/bb)- Das Stahlwerk von ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt bleibt neben dem Flachstahlwerk in Bremen als eigenständiger Standort des Konzerns erhalten. "Eine Fusion der beiden Unternehmen wird nicht weiterverfolgt", teilte das Unternehmen am Freitag ... mehr
Volksbedarf statt Luxus: Ausstellung zu Bauhaus in der DDR

Volksbedarf statt Luxus: Ausstellung zu Bauhaus in der DDR

Gebrauchsgegenstände mit Wiedererkennungswert: Zum 100. Bauhaus-Jubiläum zeigt die Ausstellung "alltag formen!" in Eisenhüttenstadt Möbel, Geschirr und technische Geräte aus der DDR. Ab dem 7. April sind Objekte zu sehen, wie sie unter dem Einfluss der Bauhaus-Schule ... mehr

Mit vielen Promille auf den Straßen in Oder-Spree unterwegs

Im Landkreis Oder-Spree sind gleich zwei Männer stark betrunken auf den Straßen gefahren. Im Beeskow bemerkten Zeugen am Mittwochabend einen Mann an einer Tankstelle, der augenscheinlich stark betrunken in ein Auto stieg und losfuhr, wie die Polizei am Donnerstag ... mehr

Bauhaus im DDR-Produktdesign: Schau in Eisenhüttenstadt

Geschirr, Möbel und technische Geräte: Der Einfluss des Bauhaus-Stils auf Alltagsgegenstände der DDR steht im Mittelpunkt der Sonderausstellung "Alltag formen" in Eisenhüttenstadt. Im Dokumentationszentrum für DDR-Alltagskultur ist die Schau über Produktdesign ... mehr

Betriebsversammlung: Stahlkocher sorgen sich

Eisenhüttenstadt (dpa/bb)- Etwa 1000 Beschäftigte von ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt haben auf einer Betriebsversammlung am Freitag ihre Sorge um die Zukunft des Hüttenwerkes zum Ausdruck gebracht. Hintergrund sind geplante Umstrukturierungen innerhalb ... mehr

Eisenhüttenstadt sorgt sich um Standort Arcelor

Eisenhüttenstadt (dpa/bb)- Die Stadt Eisenhüttenstadt und die Belegschaft von ArcelorMittal sorgen sich um den Erhalt ihres Stahlstandortes. Bürgermeister Frank Balzer (SPD) sagte am Dienstag, er betrachte die Entwicklung mit großer Sorge. Nach der Bildung einer ... mehr

BDR benennt 24 Starter für Bahnrad-WM

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat sein 24-köpfiges Aufgebot für die Bahnrad-Weltmeisterschaften vom 27. Februar bis 3. März in Pruszkow/Polen benannt. An der Spitze des WM-Kaders stehen die Madison-Titelträger Roger Kluge aus Eisenhüttenstadt und der Berliner ... mehr

Warnstreiks der Stahlwerker in Zeithain und Eisenhüttenstadt

Im Tarifkonflikt der ostdeutschen Stahlindustrie haben die Beschäftigten der Frühschichten im Mannesmann Röhren-Werk in Zeithain (Landkreis Meißen) und bei ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt (Brandenburg) am Dienstag die Arbeit niedergelegt. In Zeithain traten ... mehr

Stahlwerker streiken für mehr Geld und Urlaub

Die Stahlwerker erhöhen im Tarifkonflikt der ostdeutschen Stahlindustrie den Druck auf die Arbeitgeber. Am Dienstagmorgen legte nach Angaben der IG Metall die komplette Frühschicht von ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt vorübergehend die Arbeit nieder. 750 Arbeiter ... mehr

Landtags-Innenausschuss: Abschiebepraxis soll Thema werden

Polizisten sollen nach dem Willen der AfD im Innenausschuss des Landtags über die Abschiebepraxis in Mecklenburg-Vorpommern berichten. Seine Fraktion habe eine Anhörung dazu beantragt, teilte AfD-Fraktionschef Nikolaus Kramer am Mittwoch in Schwerin mit. Als Grund ... mehr

33-Jähriger bewirft in Eisenhüttenstadt Wagen der Polizei

Ein betrunkener 33-Jähriger hat in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) einen Streifenwagen mit einem Stein und einem Mobiltelefon beworfen. Dabei beschädigte er eine Scheibe und die Beleuchtung des Fahrzeugs, wie die Polizei in Frankfurt (Oder) am Sonntag mitteilte ... mehr

ArcelorMittal erhöht Umsatz: Abschreibungen belasten Gewinn

Der Stahlhersteller ArcelorMittal hat dank steigender Stahlpreise im dritten Quartal erneut mehr Geschäft gemacht. Obwohl die Auslieferungen von Stahl im Vergleich mit dem Vorjahresquartal zurückgingen, kletterte der Umsatz um 5 Prozent auf 18,5 Milliarden US-Dollar ... mehr

Nach Massenschlägerei in Erstaufnahme: Messer sichergestellt

Nach einer Massenschlägerei in der zentralen Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) hat die Polizei Messer sichergestellt. Insgesamt nahmen Beamte bei einer Durchsuchung 55 Gegenstände mit, darunter auch Besenstiele und Bettpfosten ... mehr

Schlägerei in Flüchtlingsheim: Verletzte und Festnahmen

Bei Angriffen unter Flüchtlingen in der zentralen Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) sind insgesamt fünf Männer verletzt worden. Zudem seien acht mutmaßlich Beteiligte am Sonntag festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Zuvor hatte ... mehr

Neue Sonderschau im DDR-Alltags-Museum

Bislang selten gezeigte Exponate aus der Sammlung des Dokumentationszentrums Alltagskultur der DDR in Eisenhüttenstadt werden in einer neuen Sonderschau präsentiert. Die Ausstellung unter dem Motto "10 000 Kubikmeter Alltag" werde am Sonntag ... mehr

Auch Bundesamt-Außenstelle Eisenhüttenstadt wird überprüft

Nach Unregelmäßigkeiten bei der Asylvergabe in Bremen prüft das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) auch ihre Außenstelle in Eisenhüttenstadt. Es würden zehn von bundesweit rund 50 Außenstandorten untersucht, teilte Bamf-Sprecherin Edith Avram am Mittwoch ... mehr

Haftbefehl nach Attacke auf 36-Jährigen

Nach einer Attacke mit einem Schwerverletzten auf einer Straße in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) sitzt der Tatverdächtige inzwischen in Untersuchungshaft. Es wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) am Dienstag ... mehr

36-Jähriger bei Angriff schwer verletzt

Ein Mann soll einen Bekannten auf einer Straße in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) angegriffen und schwer verletzt haben. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Der 36 Jahre alte Tatverdächtige wurde nach dem Angriff am Sonntag ... mehr

Keine Terror-Anklage gegen Verdächtige aus Eisenhüttenstadt

Eineinhalb Jahre nach der Festnahme von zwei Terrorverdächtigen in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungsverfahren wegen möglicher Vorbereitung eines Anschlags eingestellt. Die konkrete und ernsthafte Planung eines Terroranschlags ... mehr

Dreharbeiten für Kinofilm in Eisenhüttenstadt beendet

Nach zehn Drehtagen sind jetzt in Eisenhüttenstadt die Aufnahmen für einen neuen Kinofilm abgeschlossen worden. Der Streifen "Warum" in der Regie von Bernd Böhlich soll 2019 seine Premiere haben. Bis Ende Februar wird auch im Erzgebirge und in Sachsen-Anhalt gedreht ... mehr

Frau schleudert mit Auto gegen Laterne und stirbt

Eine 40 Jahre alte Frau ist in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) mit ihrem Auto gegen eine Laterne geschleudert und ums Leben gekommen. Wie die Polizei berichtete, war die Frau in der Nacht zum Dienstag kurz vor Mitternacht aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen ... mehr

Viele DDR-Bauten in Brandenburg mittlerweile verschwunden

Zahlreiche bauliche Relikte aus DDR-Zeiten sind in Brandenburg mittlerweile verschwunden oder in einem schlechten Zustand. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Der ehemalige Kulturpalast der Eisenbahner in der Birnbaumsmühle ist seit über 20 Jahren ... mehr

Zweites Familienhaus für Geflüchtete in Eisenhüttenstadt

Das zweite Familienhaus der Erstaufnahmeeinrichtung Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) ist in Betrieb genommen worden. Wie das Innenministerium am Montag mitteilte, sollen insgesamt rund 220 Menschen in dem viergeschossigen Kompaktbau Platz finden ... mehr

Nach Messerattacken: Brandenburg stoppt Zuzug von Flüchtlingen nach Cottbus

In Cottbus hat es mehrfach gewalttätige Auseinandersetzungen gegeben, an denen syrische Flüchtlinge beteiligt waren. Nun hat das Innenministerium Konsequenzen gezogen. Nach zwei Messerangriffen durch minderjährige Flüchtlinge in Cottbus hat Brandenburgs Innenminister ... mehr

29-Jähriger muss nach Hundebissen operiert werden

Eine betrunkene Frau soll in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) im Streit einen Hund auf einen Mann gehetzt haben. Der 29-Jährige musste am Samstag nach Bissen in beide Beine sofort operiert werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Worum es in dem Streit ging blieb ... mehr

Knapp die Hälfte der Plätze in Erstaufnahme belegt

Die Lage in den Erstaufnahmeeinrichtungen im Land Brandenburg ist weiter entspannt. Aktuell seien 1530 von rund 3350 Plätzen belegt, teilte das Innenministerium in Potsdam am Donnerstag auf Anfrage mit. Der Bedarf an Plätzen werde laufend geprüft, allerdings ... mehr

Brandenburg: Flüchtlinge aus Schleuser-Lastwagen sind verschwunden

Fast alle irakischen Flüchtlinge, die sich auf dem Schleuser-Lastwagen in Ostbrandenburg befanden, sind aus der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt verschwunden. "Die Zimmer sind leer", sagte Leiter Frank Nürnberger am Montag auf Anfrage. Zuvor hatte ... mehr

Erstaufnahmestelle: Eingeschleuste Flüchtlinge verschwunden

Eisenhüttenstadt (dpa) - Fast alle irakischen Flüchtlinge, die sich in dem im Osten Brandenburgs entdeckten Schleuser-Lastwagen befanden, sind aus der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt verschwunden. «Die Zimmer sind leer», sagte Leiter Frank ... mehr

IS-Sympathisant: Islamist aus Eisenhüttenstadt wieder festgenommen

Ist der 27-Jährige mutmaßliche IS-Sympathisant von Eisenhüttenstadt gefährlicher als zunächst gedacht? Nach seiner Festnahme kommt der Mann kurzzeitig frei, dann wieder in Gewahrsam. Schließlich ergeht Haftbefehl - nicht nur gegen ihn. Unter dem Vorwurf vorbereitender ... mehr

Zwei Haftbefehle gegen Terror-Verdächtige in Eisenhüttenstadt

Eisenhüttenstadt (dpa) - Es geht um den Vorwurf vorbereitender Absprachen zu einer Sprengstoffexplosion: Gegen einen 27-jährigen mutmaßlichen IS-Sympathisanten aus Eisenhüttenstadt und einen tatverdächtigen Komplizen sind Haftbefehle erlassen wurden ... mehr

Polizei: Mann aus Eisenhüttenstadt ist IS-Sympathisant

Eisenhüttenstadt (dpa) - Der in Brandenburg festgenommene Islamkonvertit hegt laut Polizei offensichtlich Sympathien für den IS. Die Ermittler konnten aber «bisher keine Hinweise auf konkrete Vorbereitungen für einen Anschlag auf das Eisenhüttenstädter Stadtfest ... mehr

Eisenhüttenstadt: Wirbel um Terrorverdacht in Brandenburg

SEK-Einsatz in Eisenhüttenstadt an der Oder: Erst heißt es Terrorgefahr, dann gibt es doch keine Hinweise auf einen geplanten Anschlag - und schließlich ist der "Terrorverdacht noch nicht vom Tisch". In Brandenburg hat die Festnahme eines 27-Jährigen für Wirbel gesorgt ... mehr

Wirbel um Terroralarm in Brandenburg - IS-Plakate gefunden

Eisenhüttenstadt (dpa) - Ein Terroralarm und eine Razzia bei einem 27-jährigen Verdächtigen im brandenburgischen Eisenhüttenstadt haben für Wirbel gesorgt. Zwar fanden Ermittler bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes nach eigenen Angaben keine Hinweise auf einen ... mehr

Eisenhüttenstadt: Terrorverdächtigter bei SEK-Einsatz festgenommen

Nizza, Würzburg, Ansbach - die Terrorattacken der vergangenen Wochen haben Deutschland sensibler für die Gefahr islamistischer Attentate gemacht. Jetzt sorgte ein schlimmer Verdacht im brandenburgischen Eisenhüttenstadt für Wirbel. Alles schien zusammenzupassen ... mehr

Eisenhüttenstadt: Keine Hinweise auf geplanten Anschlag gefunden

Eisenhüttenstadt (dpa) - Bei der Durchsuchung der Wohnung eines 27-jährigen Verdächtigen in Eisenhüttenstadt sind nach Angaben aus Polizeikreisen keine Hinweise auf einen geplanten terroristischen Anschlag gefunden worden. In seiner Wohnung seien auch keine Hinweise ... mehr

Nach Terroralarm: Kein Hinweis auf geplanten Anschlag in Brandenburg

Eisenhüttenstadt (dpa) - Entwarnung nach Terroralarm in Brandenburg: Ermittler haben bei der Durchsuchung der Wohnung eines 27-Jährigen in Eisenhüttenstadt keine Hinweise auf einen geplanten terroristischen Anschlag gefunden. Es seien auch keine Anhaltspunkte für einen ... mehr

Brandenburg: SEK nimmt Mann fest - Verdacht auf Sprengstoffanschlag

Eisenhüttenstadt (dpa) - Ein Spezialeinsatzkommando der Brandenburger Polizei hat in Eisenhüttenstadt einen 27-jährigen Mann festgenommen. Er soll nach dpa-Informationen einen Sprengstoffanschlag auf das Stadtfest in Eisenhüttenstadt geplant und einen salafistischen ... mehr

Polizeikreise: Keine Hinweise auf geplanten Anschlag und Islamismus

Eisenhüttenstadt (dpa) - Bei der Durchsuchung der Wohnung eines 27-jährigen Verdächtigen im brandenburgischen Eisenhüttenstadt sind nach Angaben aus Polizeikreisen keine Hinweise auf einen geplanten terroristischen Anschlag gefunden worden. In der Wohnung seien ... mehr

SEK nimmt Terrorverdächtigen in Eisenhüttenstadt fest

Eisenhüttenstadt (dpa) - Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat in Eisenhüttenstadt einen Terrorverdächtigen festgenommen. Das bestätigte Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke. Es bestehe der Verdacht eines «geplanten terroristischen Aktes», der einen ... mehr

Woidke bestätigt Festnahme eines Terrorverdächtigen

Eisenhüttenstadt (dpa) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat die Festnahme eines Terrorverdächtigen in Eisenhüttenstadt bestätigt. Die Polizei habe den Verdacht eines «geplanten terroristischen Aktes», der einen islamistischen Hintergrund haben ... mehr

Woidke bestätigt Festnahme eines Terrorverdächtigen in Brandenburg

Eisenhüttenstadt (dpa) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke hat die Festnahme eines Terrorverdächtigen in Eisenhüttenstadt bestätigt. Die Polizei habe den Verdacht eines «geplanten terroristischen Aktes», der einen islamistischen Hintergrund haben ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe