Thema

Franck Ribery

Zoff mit TV-Experten: FC Bayern bestätigt Vorfall mit Franck Ribéry

Zoff mit TV-Experten: FC Bayern bestätigt Vorfall mit Franck Ribéry

Der Frust nach der Niederlage in Dortmund scheint bei Franck Ribéry groß gewesen zu sein. Denn der Franzose wurde nach dem Spiel offenbar gegenüber einem TV-Experten handgreiflich – der Verein äußerte sich bereits. Franck Ribéry hat nach der 2:3-Niederlage bei Borussia ... mehr
Effenberg über Lisa Müller:

Effenberg über Lisa Müller: "Als Spieler dürftest du den Verein verlassen"

Die Frau von Thomas Müller hat dem FC Bayern geschadet. Wie Kovac trotzdem die Kurve kriegt und warum der BVB jetzt Favorit ist. Heute, Mittwoch oder spätestens Donnerstag wäre es bei mir so weit. Dann würde es kribbeln und ich würde als Spieler wissen: Dieses Topspiel ... mehr
Champions League: FC Bayern bangt um David Alaba, Franck Ribéry fällt aus

Champions League: FC Bayern bangt um David Alaba, Franck Ribéry fällt aus

Die personelle Lage vor dem richtungsweisenden Champions-League-Spiel gegen Athen könnte beim FC Bayern München besser sein. Vor allem um David Alaba sorgen sich die Verantwortlichen. Fußball-Rekordmeister Bayern München muss im Gruppenspiel der Champions League ... mehr
FC Bayern: Spieler Ribéry fällt bei Champions-League-Spiel aus

FC Bayern: Spieler Ribéry fällt bei Champions-League-Spiel aus

Im Spiel beim griechischen Spitzenklub muss der FC Bayern auf Franck Ribéry verzichten – ein anderer Star steht dagegen vor der Rückkehr. Der FC Bayern München muss im Champions-League-Spiel bei AEK Athen auf Mittelfeldspieler Franck Ribéry verzichten. Das teilte ... mehr
Sechs Große: Auf diese Nachwuchs-Stars baut der FC Bayern München

Sechs Große: Auf diese Nachwuchs-Stars baut der FC Bayern München

Der Rekordmeister steht vor einem Umbruch. Die Bayern stellen den ältesten Kader der Liga. Die Suche nach neuen Stars beginnt an der Säbener Straße in den eigenen Reihen. Talente hat der FCB reichlich. Der FC Bayern München steht vor einem personellen Umbruch ... mehr

Auftakt der Champions League: Goretzka und Ribéry im Kader des FC Bayern

Mehrere schwere Verletzungen plagen den FC Bayern. Doch vor dem wichtigen Spiel gegen Benfica Lissabon können die Verantwortlichen zumindest bei zwei Stars aufatmen. Der FC Bayern München tritt die Reise nach Portugal zum ersten Champions-League-Spiel gegen Benfica ... mehr

FC Bayern: Goretzka bricht Training ab, Probleme auch bei Ribéry

Der FC Bayern bangt vor dem Champions-League-Spiel gegen Lissabon um zwei weitere Stars. Am Montag muss Leon Goretzka das Training beenden, Ribéry nimmt erst gar nicht teil. Bayern München droht vor dem Start in die neue Champions-League-Saison der nächste Ausfall ... mehr

FC Bayern: Franck Ribery spricht über Kovac und einen Wechsel nach China

Franck Ribéry überrascht mit Aussagen zu seiner Rolle als Ersatzspieler. Und er verrät, dass er im Sommer ernsthafte Angebote für einen Abschied vom FC Bayern hatte. Auf dem Platz lief noch die Nachspielzeit der Partie seines FC Bayern gegen Bayer Leverkusen ... mehr

Effenberg schlägt Alarm: "Qualität der Schiris hinterfragen"

Die Bundesliga diskutiert über das Videobeweis-Chaos und die Schiedsrichter. t-online.de-Kolumnist Effenberg findet es "gravierend", was am ersten Spieltag passiert ist. t-online.de-Kolumnist Stefan Effenberg hat nach dem Chaos um den Videobeweis am ersten ... mehr

Bundesliga: Vier Argumente gegen einen Alleingang des FC Bayern München

Es ist die größte Frage vor dem Saisonstart in der Bundesliga am kommenden Freitag: Gibt es den nächsten Bayern-Durchmarsch zum Titel oder wird es endlich wieder spannend?  Seit sechs Jahren gibt es in der Bundesliga nur einen Deutschen Meister: Den FC Bayern ... mehr

FC Bayern: Plant der Rekordmeister nächstes Jahr den Super-Transfer?

Der FC Bayern glänzt in dieser Saison mehr mit klugen Transfers als mit hohen Ablösesummen. Das könnte ein deutliches Signal auf eine Rekordablösesumme für das nächste Jahr sein. Der Rekordmeister hat in diesem Sommer zwar zwei deutsche Nationalspieler und einen ... mehr

Mehr zum Thema Franck Ribery im Web suchen

20 Tore! FC Bayern schießt sich in Supercup-Form

Im Spiel gegen einen Zehntligisten treffen gleich vier Spieler des Rekordmeisters drei Mal – ein gutes Vorzeichen vor dem nächsten Härtetest? Der FC Bayern München hat den erwartet klaren Sieg in einem Freundschaftsspiel eingefahren. Gegen den FC Rottach-Egern ... mehr

Bayern-Star ganz ehrlich – Ribéry bedauert Vidal-Verkauf: "Sehr schade"

Der Franzose spricht mit klaren Worten über den schnellen Abgang des chilenischen Mittelfeldspielers – und äußert sich auch zur Situation um Jerome Boateng. Für 18 Millionen Euro ist Arturo Vidal vom FC Bayern zum FC Barcelona gewechselt – der Transfer ging schnell ... mehr

FC Bayern München: Ribéry muss Training wegen Platzwunde abbrechen

Im Trainingslager des Rekordmeisters am Tegernsee musste der Franzose einen Schreckmoment überstehen – und reagierte dementsprechend. Franck Ribéry hat die erste Einheit des FC Bayern München im Trainingslager am Tegernsee mit einer Platzwunde am Kopf abbrechen ... mehr

FC Bayern: Manuel Neuer bleibt auch unter Niko Kovac Kapitän

Mats Hummels, Jerome Boateng, Thomas Müller, Arjen Robben. Die Liste der Führungsspieler beim FC Bayern ist lang. Von der Spitze grüßt weiterhin Manuel Neuer – auch unter Niko Kovac. Niko Kovac will als neuer Cheftrainer die Hierarchie beim FC Bayern München nicht ... mehr

FC Bayern plant wohl Tausch mit Manchester United: Vidal für Martial?

Der Rekordmeister soll offenbar an einem spektakulären Tauschgeschäft mit Englands Top-Klub Manchester United arbeiten. Es geht um ein United-Talent – und einen Bayern-Star. Das wäre ein Wechsel-Hammer: Der FC Bayern ist nach einem Bericht der "Times" anscheinend ... mehr

USA-Tour: FC Bayern verliert gegen Juventus Turin – Martinez angeschlagen

Der FC Bayern hat das Auftaktspiel der US-Tour in Philadelphia verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Kovac dominierte das Spiel, agierte aber im Abschluss glücklos.  Der FC Bayern München hat das erste Spiel auf seiner USA-Reise verloren. Der deutsche Fußball-Meister ... mehr

Eklat vor WM: Adrien Rabiot lehnt Reserve-Rolle per Mail ab

Eigentlich geht die "Équipe Tricolore" als Mitfavorit in die WM. Doch vor dem Turnier gibt es plötzlich Ärger im Team von Didier Deschamps. Sehr zu Freude von Franck Ribéry, der sich einen Scherz erlaubte. Der vorläufige WM-Kader der deutschen Nationalmannschaft ... mehr

Nach Ribery: FC Bayern München verlängert auch Arjen Robben und Rafinha

Die Hängepartie ist beendet. Arjen Robben hat einen Ein-Jahres-Vertrag bei Bayern unterschrieben – und ist damit nicht der Einzige. Nach Routinier Franck Ribéry hat der FC Bayern auch Arjen Robben und Rafinha neue Verträge für die kommende Saison gegeben. Das teilte ... mehr

FC Bayern bestätigt: Neuer Vertrag für Franck Ribéry

Jetzt ist es offiziell: Franck Ribéry verlängert seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2019. Zuvor hatte er mit einem Foto für Verwirrung gesorgt. Das Rätselraten um den neuen Vertrag von Franck Ribéry beim FC Bayern ist beendet: Zuerst postete der dribbelstarke ... mehr

FC Bayern: Werden Ribéry und Robben doch auseinandergerissen?

Erst zögerte der FC Bayern, dann machte er Ribéry und Robben doch ein Angebot. Jetzt allerdings zögert einer der beiden – offenbar aufgrund lukrativer Angebote. Bayern Münchens kongeniales Flügel-Duo "Robbery" droht offenbar, auseinandergerissen zu werden ... mehr

Bayern-Talent Evina: Der nächste Franck für die Außenbahn

Anders als gegen Frankfurt verzichtete Jupp Heynckes gegen Köln auf die große Rotation. Nur einer der unbekannten Youngster schaffte es erneut in die Startelf: Franck Evina.  Mai, Dorsch, Shabani, Evina. Gegen Eintracht Frankfurt setzte Jupp Heynckes vor einer Woche ... mehr

FC Bayern ohne zehn Stars – So rotiert Heynckes gegen Frankfurt

Der FC Bayern trifft auf seinen künftigen Trainer Niko Kovac. Viel wichtiger ist dem Rekordmeister aber das Duell mit Real Madrid am Dienstag. Deshalb wird rotiert, und zwar nicht zu knapp. Alles für Real! Jupp Heynckes wittert noch eine Chance ... mehr

So stehen die Chancen von Bayern, Real und Liverpool

Mit dem Duell der Außenseiter Liverpool und Rom werden die Halbfinalspiele der Champions League eingeläutet. Aber welcher Verein stemmt am 26. Mai den Henkelpott in die Höhe? Der April läutet in jedem Fußballjahr die heiße Phase ein. Vorentscheidungen fallen, Finalisten ... mehr

Bietet der FC Bayern 46 Millionen für Richarlison vom FC Watford?

Ein 20-jähriger Stürmer vom FC Watford zieht offenbar das Interesse diverser Topklubs auf sich. Der FC Bayern soll dran sein, aber derzeit nicht vorne liegen. Für elf Millionen Pfund, also rund 12,5 Millionen Euro, kam der Brasilianer Richarlison vergangenes ... mehr

FC Bayern wie im Rausch: 5:1 Gladbach-Debakel!

Mit einem unterhaltsamen Schaulaufen hat der FC Bayern vor eigenem Publikum die Feier zum sechsten Titel nacheinander in der Bundesliga nachgeholt. Eine Woche, nachdem sie in Augsburg ihre mittlerweile 28. deutsche Meisterschaft perfekt gemacht hatten, besiegten ... mehr

FC Bayern: Vertragsverlängerung für Ribéry – und eine neue Rolle

Der FC Bayern hat offenbar bei einer weiteren Klublegende für Klarheit gesorgt. Nach Franck Ribéry bleibt auch Arjen Robben länger beim Rekordmeister. Arjen Robben bleibt beim FC Bayern. Dies berichtet die "Sport Bild". Demnach wird der Kontrakt ... mehr

FC Bayern: Robben und Ribéry vor Vertrags-Verlängerung

Noch ist die Zukunft von Franck Ribéry und Arjen Robben nicht geklärt. Nach Aussagen von FCB-Boss Rummenigge dürfen sich die Altstars berechtigte Hoffnung auf einen Verbleib in München machen. Nach Einschätzung von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge spricht "nicht ... mehr

FC Bayern: Franck Ribéry hat offenbar zwei Anfragen

Bayern-Boss Rummenigge schwärmt von ihm, doch Gespräche über eine Vertragsverlängerung mit Franck Ribéry gab es noch nicht. Nun hat der Franzose offenbar andere Optionen. Franck Ribéry hat noch immer keinen Vertrag beim FC Bayern für die kommende Saison. Nimmt er seine ... mehr

FC Bayern: Rummenigge lobt Ribéry und Robben über den grünen Klee

Noch immer haben Bayern Münchens Superstars Franck Ribéry und Arjen Robben keine Verträge für die neue Saison. Nimmt man die Aussagen des Klubchefs als Maßstab, könnte sich das bald ändern. Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat seinen beiden Altstars ... mehr

Vorführung statt Topspiel: BVB erlebt Debakel gegen FC Bayern

Borussia Dortmund erlebt beim deutschen Rekordmeister ein Debakel und verliert mit 0:6 gegen den FC Bayern. Besonders die erste Halbzeit war ein Armutszeugnis. Es sollte das Topspiel der Bundesliga werden. Am Ende war es eine der einseitigsten Partien dieser Saison ... mehr

Leipzig schockt die Bayern: RBL gewinnt Topspiel

Der Vizemeister setzt sich im Topspiel durch und fügt dem FC Bayern eine empfindliche Niederlage zu – eine Serie des Rekordmeisters geht damit zuende. RB Leipzig hat den großen FC Bayern mit viel Herzblut düpiert und den designierten Meister mit einem Denkzettel ... mehr

Schnappt Borussia Dortmund dem FC Bayern ein Top-Talent weg?

Er gilt als einer der begehrtesten jungen Spieler Europas und ist auch im Visier des FC Bayern – doch plötzlich mischt offenbar auch Borussia Dortmund mit im Werben um Malcom. Wie die "Sun" berichtet, soll der BVB den 20-jährigen Brasilianer als Nachfolger ... mehr

FC Bayern-Star Coman: Kapselverletzung am Sprunggelenk

Glücklich war mit dem 0:0 gegen Hertha bei Bayern niemand. Noch schwerer wiegt allerdings eine Kapselverletzung bei Kingsley Coman. Rekordmeister Bayern München muss wohl eine Weile auf Flügelstürmer Kingsley Coman verzichten. Der französische Nationalspieler erlitt ... mehr

FC Bayern nimmt Besiktas deutlich auseinander

Der deutsche Rekordmeister profitiert von einer frühen Roten Karte, lässt dem Rivalen aus der Türkei aber anschließend nicht den Hauch einer Chance. Weltmeister Müller glänzt doppelt. Der FC Bayern ist auch in Europa nicht zu stoppen. Der Bundesliga-Dominator setzte ... mehr

Zweikampf der Woche: Was wird aus Robben und Ribéry?

Beide waren lange verletzt, beide sind schon 34 Jahre alt. Aktuell spielen sie endlich mal wieder gemeinsam von Beginn an – aber was wird nach der Saison aus Robben und Ribéry? An dieser Stelle kommentieren wöchentlich Florian Wichert (Head of Fußball und Sport ... mehr

Verträge laufen aus: So plant Bayern mit Ribéry und Robben

Die wichtigste Personalie des FC Bayern heißt momentan Jupp Heynckes. Aber auch die Verträge von Robben und Ribéry laufen im Sommer aus. Bleiben die Alt-Stars in München? Am Saisonende laufen beim FC Bayern die Verträge von vier Profis aus: Arjen Robben, Franck ... mehr

Ribérys Bewerbung für einen neuen Vertrag

Es war mehr als nur ein Tor. Das 2:0 von Franck Ribéry war ein Statement. Mit seinem Jubel und seinen Gesten machte der Franzose klar: Ich gehöre zum FC Bayern München. "Ich bin glücklich, das ist wichtig. Wir haben viel zusammen gewonnen, und ich bin immer motiviert ... mehr

Letztes Testspiel: Ribéry brilliert bei Bayern-Sieg

Gleich dreimal hat Franck Ribéry bei Bayern Münchens Erfolg gegen Drittligist Großaspach eingenetzt. Doch auch der Gegner präsentierte sich treffsicher. Der FC Bayern München hat auch sein zweites Testspiel vor dem Rückrundenstart in der Bundesliga gewonnen ... mehr

Ribéry-Eigenlob zum neuen Vertrag?: "Wahnsinn, wie gut ich spielen kann"

Bescheidenheit ist nicht seine Sache: Franck Ribéry ist begeistert von seiner eigenen Form –  und hofft wohl auf eine Vertragsverlängerung beim FC Bayern. Seit über zehn Jahren spielt Franck Ribéry für den FC Bayern München. Und obwohl sein Vertrag im Sommer ... mehr

In Frankreich: Wut-Interview von Bayern-Star Franck Ribéry

Franck Ribéry hat beim FC Bayern fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Ein Titel fehlt ihm allerdings – und das macht ihn wütend. Bayern-Star Franck Ribéry hat den Ärger über Platz drei bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2013 nicht ... mehr

FC Bayern München: Ribéry und Robben ohne neue Verträge in die Rückrunde

Seit acht Jahren spielt die Flügelzange "Robbery" für Bayern – und beide wollen gerne bleiben. Aber: Neue Verträge gibt es offenbar erstmal nicht.  Die langjährigen Topspieler Franck Ribéry und Arjen Robben gehen beim FC Bayern München mit einer ungeklärten Zukunft ... mehr

Xavi: Für Ribéry wäre es super in Katar

Seit über zehn Jahren spielt Franck Ribéry für den FC Bayern. Der Franzose ist eine Instanz in München. Doch sein Vertrag läuft aus. Ein alter Bekannter will ihn nun ins Ausland locken. Als zentraler Mittelfeldspieler des FC Barcelona unter Pep Guardiola ... mehr

Franck Ribery: Kläger steckt in Brüssel fest - Prozess vertagt

Der Prozess gegen Bayern-Star Franck Ribéry wegen eines Beraterstreits wurde vertagt. Es geht um eine Millionenprovision. Doch der Kläger steckte wegen mehrerer Flugausfälle in Brüssel fest.  Das Urteil gegen Bayern Münchens Offensivspieler Franck Ribéry wegen eines ... mehr

FC Bayern: Millionenklage gegen Franck Ribéry

Der französische Star des FC Bayern München muss vor Gericht. Grund: Eine Klage, die den 34-Jährigen teuer zu stehen kommen könnte. Franck Ribéry wird von einem ehemaligen Berater Bruno Heiderscheid auf Zahlung von 3,45 Millionen Euro verklagt. Dies bericht ... mehr

Champions League: FC Bayern München gelingt Revanche gegen Paris St. Germain

Bayern München hat gegen Paris St. Germain mit einem souveränen Sieg ein Ausrufezeichen gesetzt. Nach der deutlichen Pleite im Hinspiel überzeugte in der heimischen Arena besonders ein Franzose. Der Deutsche Meister FC Bayern München hat den französischen Top-Klub Paris ... mehr

Ribéry, Müller und Rafinha nach Verletzung zurück beim FC Bayern

Der FC Bayern hatte zuletzt viel Verletzungspech, zuletzt erwischte es Thiago und Robben. Dafür kehren jetzt drei Stars zurück, die gestern wieder trainierten. Für Weltmeister Thomas Müller und Franck Ribéry rückt das Comeback näher. Die zuletzt verletzten ... mehr

Verträge bei Bayern laufen aus: Was wird aus Ulreich, Rafinha und Robben?

Aktuell sind sie aus der ersten Mannschaft nicht wegzudenken, doch am Saisonende laufen ihre Verträge aus. Wie geht es weiter für Robben und Ulreich? Und wie für Rafinha und Ribéry, deren Verträge ebenfalls 2018 enden? Arjen Robben ist beim FC Bayern mal wieder ... mehr

FC Bayern München: Julian Draxler soll Franck Ribery ersetzen

Schnappt sich Bayern München einen Weltmeister? Wie "France Football" berichtet, ist Julian Draxler an der Säbener Straße begehrt –  und das schon seit längerer Zeit. Dem Bericht zufolge soll der 24 Jahre alte Draxler (aktuell Paris St. Germain) im Sommer ... mehr

Ribéry über Heynckes: "Beim Wiedersehen sind wir uns in die Arme gefallen"

So eine Beziehung zwischen Trainer und Spieler gibt es selten! Bayern-Star Ribéry erzählt, wie emotional die Heynckes-Rückkehr für ihn war und wie er seine Zukunft plant. Franck Ribéry lobt Trainer Jupp Heynckes vom FC  Bayern ... mehr

FC Bayern München: Bekommen Ribéry und Robben neue Verträge?

Seit 2009 bilden Franck Ribéry und Arjen Robben beim FC Bayern die Flügelzange Robbéry, gewannen gemeinsam die Champions League. Jetzt laufen ihre Verträge aus – was würden Sie tun? Nach Ersatz-Torwart Tom Starke sind Ribéry (34) und Robben (33) mittlerweile ... mehr

Jupp Heynckes als Trainer: Diese Probleme beim FC Bayern kann nur er lösen

Jupp Heynckes wäre mehr als eine Übergangslösung. Mit dem 72-Jährigen würde ein Mann übernehmen, der auf nahezu keinen Gegenwind stößt. Nach den sehr unruhigen letzten Wochen wäre Heynckes nicht nur Trainer, sondern Allzweckwaffe: Er könnte so viele Probleme auf einen ... mehr

Schock-Diagnose für Ribéry: FC Bayern bestätigt Außenbandriss

Franck Ribéry muss in seiner womöglich letzten Saison beim FC Bayern eine lange Verletzungspause verkraften. Der 34 Jahre alte französische Fußball-Profi hat sich am Sonntag beim 2:2 des deutschen Meisters in Berlin gegen Hertha BSC wie befürchtet einen ... mehr

Schock für FC Bayern München: Franck Ribéry verletzt

2:2 nach 2:0-Führung bei Hertha BSC –  der FC Bayern enttäuschte auch beim Debüt von Trainer Willy Sagnol. Doch das Unentschieden wurde dazu noch überschattet von der schweren Verletzung von Franck Ribéry! Dem FCB-Star droht eine lange Pause.  Was war passiert ... mehr

Buch verrät: Star-Trainer Ferguson lehnte Ribéry ab

Es dauerte nur 45 Minuten, bis sich Sir Alex Ferguson gegen einen Transfer von Franck Ribéry entschied. 2006 hatte sich der Schotte ein UEFA-Cup-Spiel zwischen Ribérys damaligen Klub Olympique Marseille und den Bolton Wanderers angesehen. Nach nur einer Halbzeit ... mehr
 
1 3


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018