• Home
  • Themen
  • Hendrik Streeck


Hendrik Streeck

Hendrik Streeck

Kubicki fordert Entlassung von RKI-Chef Wieler

Ein Gremium hat die Wirksamkeit der Corona-Ma├čnahmen untersucht. Die Bilanz ist gemischt ÔÇô ebenso wie die Reaktionen. Die FDP fordert personelle Konsequenzen.┬á

Wolfgang Kubicki: Im RKI sei ein "personeller Neuanfang" n├Âtig, sagt der FDP-Vize.

F├╝r die FDP war er so etwas wie der heilige Gral. Nun hat der Bericht der Corona-Sachverst├Ąndigen die Erwartungen entt├Ąuscht ÔÇô mit Ansage. Und jetzt?

Karl Lauterbach: Was bedeutet das f├╝r den Herbst? Dar├╝ber muss die Politik jetzt beraten.
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

Lockdown, Schulschlie├čungen, Maskenpflicht: Eine Expertenkommission hat die Corona-Ma├čnahmen evaluiert. Das sind die Ergebnisse.┬á

Schule in der Corona-Zeit: Die Schulschlie├čungen haben die Experten noch nicht abschlie├čend bewertet.
Symbolbild f├╝r ein Video

Wenn die Fu├čballfans bei der WM am Jahresende vor den Bildschirmen fiebern, dann kann das auch zu mehr Corona-Infektionen f├╝hren. Virologe Hendrik Streeck warnt vor gro├čen Menschenansammlungen.

Hendrik Streeck bei einer Diskussion (Archivbild): Der Virologe sieht die Gefahr von Masseninfektionen bei WM-Spielen.

Wie wird der dritte Corona-Herbst aussehen? Der Expertenrat hat daf├╝r drei Szenarien entwickelt ÔÇô und sagt, welche Vorbereitungen die Bundesregierung nun auf jeden Fall treffen soll.┬á

Christian Drosten: Der Virologe ist Mitglied des Corona-Expertenrats.

Die Aussagen von Karl Lauterbach ├╝ber eine neue und sehr gef├Ąhrliche Variante des Coronavirus sto├čen auf Kritik. Die Virologen Hendrik Streeck und Jonas Schmidt-Chanasit widersprechen dem Gesundheitsminister.

Karl Lauterbach: An seiner Warnung vor einer neuen Corona-Variante gibt es Kritik.

Peter Tschentscher ist vehement gegen ein ├ľl-Embargo. Er warnt bei "Markus Lanz" vor einem "wirtschaftlichen Desaster". Virologe Streeck findet: 3G und Plexiglas haben ausgedient. I Von Nina Jerzy

Peter Tschentscher bei Lanz (Archivbild): In der j├╝ngsten Lanz-Sendung warnte der
Von Nina Jerzy

In den beiden letzten Sommern wurden einige Corona-Ma├čnahmen bereits gelockert. Masken waren jedoch immer ein wichtiger Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. K├Ânnen diese nun wegfallen?

Corona-Sommer 2022: Virologe Hendrik Streeck sch├Ątzt, dass vereinzelnd keine Schutzmasken mehr ben├Âtigt werden.

Die Infektionszahlen┬ásind so hoch wie nie zuvor, dennoch werden Rufe nach Lockerungen immer lauter.┬áSollten die┬á2G-Regelungen fallen? Forscher sind unterschiedlicher Meinung ÔÇô auch zu┬áFFP2-Masken.

Hat einen Vorschlag f├╝r einen Lockerungsweg: Virologe Hendrik Streeck

Impfpflicht nicht durchsetzbar? Da kann Palmer nur lachen. "Ausfl├╝chte", sagt der OB bei Lanz. Er will die Pflicht ab 50 und alle anderen Regeln aufheben. Gute Idee, meint CDU-Mann G├╝nther ÔÇô wie die Doppelspitze.

Boris Palmer (Archivbild): Der T├╝binger OB will die Impfpflicht ab 50.
Von Nina Jerzy

Die Omikron-Welle ist noch nicht gebrochen, doch die Variante k├Ânnte den Weg in die Endemie ebnen. Was das bedeutet und warum wir das Virus trotzdem nicht loswerden.

Szene vor einem Berliner Testzentrum: Omikron verbreitet sich schnell, verursacht aber offensichtlich weniger schwere Erkrankungen.
  • Melanie Rannow
  • Sandra Simonsen
Von Melanie Rannow, Sandra Simonsen

Bei Markus Lanz ging es um ge├Âffnete Schulen trotz Omikron, verloren gegangenes Vertrauen in die Politik und erneut um die Impfpflicht. Virologe Hendrik Streeck fordert Pragmatismus.┬á

Virologe Hendrick Streeck in der Sendung "Markus Lanz" (Archivbild): Er sieht den ├ťbergang zur Endemie schleichend.
Von Peter Luley

Irgendwann wird sich jeder mit dem Coronavirus infizieren, meint der Virologe Hendrik Streeck. Es sei unklar, wie sich das Virus entwickelt. Kritik ├╝bt er an der vorherigen Regierung.

Hendrik Streeck: Der Virologe blickt mit Zuversicht auf den Sommer.

Nach Einsch├Ątzung des Bonner Virologen Hendrik Streeck sollte sich jeder B├╝rger darauf vorbereiten, in seinem Leben mal positiv auf das Coronavirus getestet zu werden. "Wir m├╝ssen ...

Virologe Hendrik Streeck

Einem Medienbericht zufolge sollen die Mitglieder eines Expertenrates feststehen, der die neue Bundesregierung in der Corona-Krise beraten soll. Darunter sind einige bekannte Forscher, aber auch ein kontroverser Name.

Hendrik Streeck beim Literaturfestival in K├Âln (Archivbild): Der Virologe soll in den Corona-Expertenrat der Regierung berufen worden sein.

Die Corona-Infektionszahlen steigen und steigen ÔÇô und nach aktuellen Daten nicht mehr nur bei Ungeimpften. Woran liegt das? Und vor allem: Welche Folgen hat das auch f├╝r Menschen mit Impfschutz?

Gegner der Corona-Ma├čnahmen: In den meisten L├Ąndern gelten nun weitreichende 2G-Regelungen. (Symbolbild)

Wegen steigender Inzidenzen haben die ersten K├Âlner Gastst├Ątten dem Kneipen-Karneval am 11.11. eine Absage erteilt. Nun meldete sich auch SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach zu Wort.

Karl Lauterbach bei einer Veranstaltung der Medizinischen Fakult├Ąt der Uni K├Âln (Symbolbild): Kneipen-Karneval trotz Sicherheitsma├čnahmen "ein gro├čes Risiko".

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website